Nicht mehr im Bett einschlafen(3 Jähriges Kind)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dark-1977 20.04.10 - 20:25 Uhr

Mein Sohn ist 3 Jahre alt,hat nie große Probleme gemacht was das schlafen betrifft,nicht mal als Baby hat er Probleme gemacht,ich konnte ihn hinlegen,dann schlief er ruhig ein,manchmal auch mit bissl.meckern,wenn er mal nicht gleich wollte.Naja und seit 3 Monaten,schläft er immer im WZ auf der Coach ein,das heisst ich muss warten bis er richtig müde ist,er einschläft,dann ins bett bringe...das ist dann ok für ihn,wenn er nachts mal wach wird,schläft er weiter.Nur wenn ich ihn Abends zu Bett legen will,macht er Zirkus,und steht auch wieder auf,oder spielt einfach in sein Zimmer,das geht ja nicht.Vor 3 Monaten bekam er ein neues Bett,damit fing es an,naja nun hat er sich dran gewöhnt,und ich hab es schon mit ein Buch ausprobiert,wenn er im Bett ist,oder ein kleines Licht,aber sobald ich das Zimmer verlasse,schreit er und kommt nach,er hat ein Hochbett,wo er unten ne Höhle hat.Er selber schläft gut dadrin.Auch auch direk nen Lämpchen am Bett,was er selber anmachen kann,was er auch tut,wenn er morgens aufsteht.Aber wir krieg ich ihn wieder in sein Bett zum schlafen,das er da auch einschläft,wenn ich sagen 19.30h jetzt ist Schlafzeit,ich brauche Tipps....:-D

Danke schon mal im Vorraus#danke

Beitrag von nana141080 20.04.10 - 20:45 Uhr

Hallo,

anscheinend ist alles was dein Sohn gerade braucht im Wohnzimmer!

DU#aha

Leg dich mit ihm hin wenn er müde ist! Dann steh eben auf wenn er schläft.

Mein Sohn hatte das von 3 1/2 an auch so 475 Monate. Vorher nie.

Gestillte Bedürfnisse gehen schneller als ignorierte!

VG Nana (die ihr Kind aber nicht auf der Couch,womöglich mit Fernseher, einschlafen lassen würde)

Beitrag von dark-1977 20.04.10 - 20:50 Uhr

in das Bett kann ich mich nicht dazu legen,erst mal ist es ein Hochbett,aber dennoch nicht so stabil,das es mich aushält#hicks,und auch daran würde er sich doch gewönen.Nein nach Sandmännchen ist der TV bei uns erst mal aus,schläft nicht beim TV gucken ein;-)