Zweitname gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von banana198719 20.04.10 - 20:25 Uhr

Huhu!
Ich bin es nochchmal:-)
Welche Zweitname passt denn zu Isabell bzw. Isabella? Der name Cheyenne fällt ja nun weg- er bedeutet: HUND

Der komplette Name soll allerdings OHNE Bindestrich geschrieben werden...


glg banana+beulchen

Beitrag von diana1101 20.04.10 - 20:29 Uhr

Isabell Kristin/Christin

ist mir spontan eingefallen.

MfG Diana

Beitrag von zigeunerlein 20.04.10 - 20:31 Uhr

Isabell Joélle
Isabell Tiana
Isabell Fabienne
Isabell Veline
Isabella Charline

... mhmm.. ich find Isabell schöner ;)

Lg
Elly

Beitrag von katjafloh 20.04.10 - 20:55 Uhr

Isabell/a Christin
Isabell/a Marie
Isabell/a Sophie
Isabell/a Mailin
Isabell/a Kathrin
Isabell/a Renée
Isabell/a Joleen
Isabell/a Luise
Isabell/a Elise
Isabell Anouk

LG Katja

Beitrag von blaue-blume 20.04.10 - 21:01 Uhr

hi!

wenn du die französische variante nimmst (isabell) dann würd ichs auch mit e am ende schreiben, also isabelle...

mal schauen, wg. 2.namen:

isabella felice (die glückliche)
isabella june (die jugendliche)
isabella florentine (die blühende)
isabella elise (gott ist vollkommenheit)
isabella marisol (meer und sonne)

isabelle lucia (die leuchtende, die bei tagesanbruch geborene)
isabelle melia (honig)
isabelle aurelia (die goldene)


direkt mit bedeutung, damits diesmal keine unangenehmen "überraschungen" gibt ;-)

was dabei?

lg anna

Beitrag von banana198719 21.04.10 - 13:25 Uhr

Ja dankeschön erstmal...

Isabella Felice oder Isabelle Aurelia sind meine Favoriten :-)

Beitrag von blaue-blume 21.04.10 - 20:09 Uhr

gern geschehn...schön, das ich was gefunden habe, das dir gefällt :-)


lg anna

Beitrag von wetterleuchten 20.04.10 - 21:05 Uhr

Warum brauchst du unbedingt einen Zweitnamen?

Bei uns in der Familie werden Zweitnamen vergeben, wenn wir jemanden zu Ehren unser Kind nennen wollen (Oma, Opa etc.) So heißt mein mittlerer mit dem Zweitnamen wir mein Opa (sein Urogroßvater), und meine Tochter wird wie meine Mutter heißen (wie ihre Oma halt). In der Familie von meinem mann ist es ähnlich.

Ich verstehe sonst den Sinn nicht, warum man UNBEDINGT den Zweitnamen braucht??? Ich finde ISABELL klingt an sich gut und vollständig, und braucht keinen zweiten namen.

LG