Möchte euch einen guten Rat geben!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von atina82 20.04.10 - 20:28 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe bereits einen Sohn 3 jahre alt. Damals hatte ic beschlossen einfach mal die Pille abzusetzen und mal zu schauen was passsiert.Ich hatte ehrlich gesagt kein Plan von fruchtbaren Tage, Eispung usw und hab mir gedacht mal schauen was kommt. Tja gleich im ersten Monat war ic schwanger!!!!
Nun wollten wir ein zweites.Und ich hab mich diesmal so unter Druck gefühlt ich weiß selbst nicht warum.
Hab dann natürlich gleich bei urbia geschaut wann meine fruchtbaren Tage sind und total verkrampft losgelegt, weil man ja denkt es muss da ja klappen sonst wärs das für diesen Monat.
4 Monate vergingen und ich hab mir schon Gedanken gemacht warum es nicht klappt.
War am Ende schon kurz davor so ein komisches ZB zu erstellen. Muss aber gestehen, dass ich für sowas viel zu faul bin und hab mir Gedacht ne so ein Scheiß mach ich nicht und setz mich noch selbst mehr unter Druck!!
Also hab ich mir Gedacht scheiß drauf schaust du diesen Monat nicht nach wann dein Eisprung ist und machst mal lieber auf entspannt.
Und SCHWANGER!!!!

Mädels ich verfolge euch hier seit knapp 5 Monaten und das was ihr euch hier antut ist wahnsinn.
LÖSCHT eure ZB und genießt euer Leben. Lasst mal den Gedanken schwanger zu werden nach hinten rücken. Geht mit euren Männer schön essen macht mal so richtig Party und hab mal richtig ausgelassen #sex

Ihr seit noch lange nicht im fortgeschrittenen Kinderwunsch also lasst es ganz locker angehen.

Übrigens ist das meine ganze persönliche Meinung aber ich habe schon von mehreren Seiten solche Ehrfahrungen gehört.

ICH WÜNSCH EUCH ALLES GUTE!!!!!

Tina

Beitrag von mynona88 20.04.10 - 20:37 Uhr

denke das ist sehr individuell..ich habe seit nov 09 nicht mehr verhütet..auch gedacht..passiert schon wenns soll..naja..passierte nichts..außer das jeden monat die pest aufs neue kam..
habe dann letzten ZK angefangen Folio zu nehmen..und en ZB zu führen..hab mich auch viel damit beschäftigt..viel drüber nachgedacht..und viel gefragt..und ergebnis..POSITIV!!!

glg mynona88

Beitrag von cucina3 20.04.10 - 20:41 Uhr

Danke für den sicherlich gut- und liebgemeinten Tipp.
Allerdings sind einige hier schon so im Kinderwunsch verwurzelt, dass NFP eine hilfreiche Lösung ist überhaupt seine fruchtbaren Tage zu finden.
Von daher ist "locker bleiben" hier wohl nicht so angebracht.

Ich z.b. hibbel seit Juni 2009 und messe erst seit 3 Monaten Tempi. Mir hilft es mehr als dass es mich unter Druck setzt.

Alles Liebe und viele Grüße *wink*

Beitrag von anna.k.6666 20.04.10 - 22:29 Uhr

#kleeHallo liebe Tina,

herzlichen Glückwunsch zum positiven Test.#fest

Ich denke aber auch sehr unterschiedlich über die Wirkung des Gemütszustandes auf den Erfolg einer Schwangerschaft. Ehrlich gesagt glaube ich, dass es eher Zufall sit und nichts anderes. #kratz
Bei einigen kommen eventuell schlechte Angewohnheiten, wie Rauchen oder Alkohol trinken dazu.
Sonst denke ich ist es einfach nur eben Pech oder Glück!!!
Am besten man nimmt seine (Schwangerschafts-)Geschichte, so wie sie kommt....

Allen viel Glück!