Was ist das nur?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dynastria 20.04.10 - 20:29 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab heut morgen schon mal gepostet, dass ich ständig nen nassen Slip habe, immer wie so ein kleiner Schwall, weiss nicht, wie ich es sonst beschreiben soll.

War dann in der Drogerie und hab mir pH-Teststreifen geholt. Die zeigen allerdings einen normalen pH-Wert an. Also kann es ja schon mal kein Fruchtwasser sein.
Und Urin riecht definitiv anders.

Kann es sein, dass ich jetzt einfach extrem viel wässrigen Ausfluss habe???

Mein FA ist leider erst morgen wieder erreichbar.


LG, Dynastria + #ei Babygirl (ET -13)

Beitrag von coco1902 20.04.10 - 20:33 Uhr

Hi Dynastria,

ruf doch mal im kreisssaal an, in dem krankenhaus wo du entbindest oder frag deine hebamme.

wenn es schwallartig kommt, kann es auch ein blasenanriss sein, bei mir haben sie damals im KH auch zwei Anläufe gebraucht, um festzustellen, dass es doch fruchtwasser war...

LG und alles Gute, Coco

Beitrag von thusnelda 20.04.10 - 20:35 Uhr

Ich würde mal ins Krankenhaus fahren und die da prüfen lassen, ob es nicht doch Fruchtwasser ist. Bei meiner ersten Geburt war es nämlich so, habe auch immer so einen kleinen Schwall im Slip gehabt, wenn ich mich bewegt habe. Im Krankenhaus konnten sie erst am ph-Wert nichts feststellen, haben dann Ultraschall und noch irgendeinen anderen Test gemacht, und mein Gefühl war richtig.

Bei ET-13 kann man ruhig einmal mehr ins Krankenhaus fahren, denke ich. Ich wünsche Dir alles Gute!

Beitrag von obelix10031976 20.04.10 - 20:36 Uhr

Hi,
ich hab das auch mal einen Tag mehr und mal wieder weniger. Hebi meinte das kann auch der Schleimpfropfen sein der sich stückchenweise auflöst und dann mit mehr Flüssigkeit rauskommt. Manchmal wechsel ich 4 x am Tag die Unterwäsche, ist schon belastend.

LG Nicole ET-10