Gibt es ein Tuch, in dem mein Kind auf der Hüfte sitzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dudelhexe 20.04.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

da ich meine Kleine oft herumtrage, hätte ich gerne eine Tragehilfe, in der meine Tochter auf meiner Hüfte sitzt. Gerne trage ich sie auch vor dem Bauch, so dass sie nach vorn schauen kann. (Natürlich etwas gekippt, so dass sie einen runden Rücken hat.)

Gibt es ein Tuch, dass mich bei eiden Positionen unterstützen kann?

LG dudelhexe

Beitrag von jomata 20.04.10 - 20:36 Uhr

Ein ganz normales Tragetuch kannst Du so binden, dass Dein Kind auf der Hüfte sitzt.

Auch der sog. "Sling" ist dafür gemacht.

LG, Jomata

Beitrag von jomata 20.04.10 - 20:38 Uhr

PS: Beim Sling sparst Du Dir das umständliche Wickeln. Evtl. ist der deshalb eher für das geeignet, was Du vorhast :-)

Beitrag von nachbars.kirsche 20.04.10 - 20:37 Uhr

Hallo,

bei der Manduca und beim Ergo Baby Carrier, kannst du das Kind sowohl am Bauch als auf dem Rücken und der Hüfte tragen. Mit dem Tragetuch kannst du natürlich auch eine Hüfttrage binden.

Lg, Jacqueline mit Dario

Beitrag von nachbars.kirsche 20.04.10 - 20:38 Uhr

Ach ja, ich selbst habe ein kurzes Tragetuch mit ein paar Sling-Ringen zu einem Ring-Sling umfunktioniert. Funktioniert prima und ist preisgünstig.

Beitrag von kyrilla 20.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo Dudelhexe,

das geht mit jedem Tuch, allerdings sollte es nicht zu lang sein, sonst wird es mühselig.

Am schnellsten geht es tatsächlich mit einem Sling.

LG
Kyrilla

Beitrag von mini-wini 20.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

schau doch mal bei www.tragemaus.de.
Die haben da wahnsinnig viele Varianten von Tragen für alle Positionen. Da kann man auch Tragen zum Testen bestellen.

LG

Beitrag von misshobbit 20.04.10 - 20:46 Uhr

vom sling haben die anderen ja schon geschrieben - echt ein klasse teil!!!

ABER: ein baby sollte NIEMALS vom körper wegschauend getragen werden, sondern IMMER zum tragenden hin gewandt!!!;-)

lg,
misshobbit

Beitrag von dudelhexe 20.04.10 - 20:54 Uhr

Aber wenn ich sie vor dem Bauch trage, habe ich einen Arm unter ihren Kniekehlen und einen vor ihrer Brust, unter ihren Armen. Ich ziehe den Arm unter ihren Kniekehlen etwas hoch, so dass sie mit rundem Rücken sitzt. Das ist auch nicht ok? Dachte immer man soll das nicht in diesen Baby Björns machen, weil die da so komisch drin rum schlackern.

Beitrag von fee1972 20.04.10 - 21:19 Uhr

Huhu !

Wir nutzen das Ring- Sling und auch den Quinny Curbb . Der Quinny Curbb ist extra eine Tragehilfe für die Hüfte .

Ok , Luis ist jetzt 8 Monate und kann auch sitzen . Aber der Curbb ist einfach anzulegen und hat auch eine kleine Rückenstütze .

Ansonnsten habe ich noch so eine Babyschlaufe , auch einfach in der Anwendung . Nur ganz Kleine würde ich da nicht rein legen .

LG Dany

Beitrag von taewaka 20.04.10 - 21:23 Uhr

hi,

wenn dein baby mehr sehen möchte und du mit ihm über das was du tust interagieren möchtest ist es zeit für den rücken oder die hüfte.

für die hüfte eignen sich super: ring-sling (für den ersten sling würde ich die geraffte variante wählen) ... oder ein mittleres tuch und das hüft-känguru
für den rücken: je nachdem wie groß / schwer dein baby mit sechs monaten ist könntest du es in einer manduca, einem bondolino oder ergo etc. tragen oder natürlich in einem tuch. das tuchbinden würde ich mir im idealfall von jemanden zeigen lassen, der es wirklich kann (z.b. einer trageberaterin)

da du dein baby ja auf dem arm so trägst wirst du dies nicht stundenlang tun und ein baby wird in so vielen verschiedenen positionen getragen und bewegt ... das ist schon o.k.
einfacher und praktischer hast du es natürlich, wenn du dir eine gute tragevariante / tragehilfe aneignest, mit der du das kind praktisch an deinem körper hast.

viel spass beim tragen "mit hilfe" :-)