Laut FA keine Progesteronunterstützung nötig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnecke7477 20.04.10 - 20:42 Uhr

Hallo und schönen guten Abend,
schaut Euch bitte mein ZB an, mein FA meinte heute, weil ich wieder nicht ss geworden bin, dass eine Gelbkörperunterstützung nicht nötig sei, da mein Zyklus einen guten Tempianstieg hätte.:-)
Eine Unterstützung braucht man nur, wenn die Tempi zu langsam steigt.
Wie seht ihr das? Nehme Clomi, da ich nicht immer einen ES habe. Regelmäßiger Zyklus, ansonsten alles gut.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=501718&user_id=575038
Danke

Beitrag von daisydonnerkeil 21.04.10 - 09:25 Uhr

Hallo,
wenn die zweite Zyklushälfte lang genug ist, deutet das meines Wissens auf einen guten Gelbkörper hin. Hat er mal den Hormonverlauf getestet? Da gibt man drei Mal im Zyklus Blut ab - am Anfang, kurz vor ES und nach ES. Da wird u.a. auch das Progesteron gemessen.

Lg,
Da.