bei wem wurde gefühl bestätigt? (Zwillis)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schill23 20.04.10 - 21:30 Uhr

Hallo,
meine frage steht ja schon oben, wer von euch hatte seit dem er wusste ein gefühl das es Zwillinge werden und dies auch bestätigt wurde?
ich weiss seit fast 2 wochen das ich ss und seit dem hab ich das gefühl das es zwillinge werden könnten!
bei mir und meinen Freund kommen Zwillinge in der Verwandschaft vor!
beim ersten fa termin (4+3) konnte man nur ne fruchthülle sehen und trotzdem bleibt dieses gefühl!
Kennt das jemand?
lg

Beitrag von coco1902 20.04.10 - 21:34 Uhr

Hey, willkommen im Club ;)

mir geht es genauso.

bei mir in der familie (mutter und oma) kamen jeweils mehrlingsschwangerschaften vor. aber mir ist es egal, hauptsache gesund, da könnten es auch drei werden ;)

Ich bin bei 5+2 und gestern hat man nur eine fruchthülle gesehen, dashat ja noch nichts zu sagen ;)

LG Coco

Beitrag von inoola 20.04.10 - 21:34 Uhr

hi, bei mir, aber wir hatten auch ne ICSI und ich habs mir ganz ganz kräftig gewünscht! :)

lg inoo

Beitrag von bittersweet81 20.04.10 - 21:35 Uhr

ich hatte auch erst eine Fruchthöhle merkte aber von anfang an das mir diese Schwangerschaft extrem schwerer vorkam und das in den ersten Wochen. Bei meinen anderen 3 SS war das nie gewesen. Eine Nacht hab ich auch geträumt gehabt von 2 kleinen Babys aber hab mir da nix bei gedacht weil ich schon früher oft von 2 Babys geträumt hatte. Bei 8+3SSw waren da plötzlich 2 Fruchthöhlen , 2 babys und 2 Herzschläge.

Beitrag von sandy0304 20.04.10 - 21:35 Uhr

Ich glaube jede Frau denkt darüber nach.

Aber ganz ehrlich es ist total anstrengend, so richtig die Babyzeit mit zwei Kleinen kam man garnicht richtig geniessen.

Wenn es so ist, dann ist es toll, aber wirklich wünschen, würde ich mir das nie.

Jede Mama, die es zum ersten mal Mutter wird, ist meiner Meinung mit einem Baby das erste halbe Jahr erstmal genug ausgelastet!

Beitrag von mausmadam 21.04.10 - 00:51 Uhr

Irgendwie wusste ich schon VOR der SS, dass ich Zwillinge bekomme. Hatte das Gefühl, die ganze Zeit über. Warum? Ich weiß es nicht.
Und als der Gyn meinte, da ist nichts (er sah nicht einmal eine Fruchthülle), sagte ich zu meinem Mann: Da waren zwei, wir bekommen Zwillinge.
Und dann in der 7.SSW - allex x2.
Es ist anstrengend, ich komme jetzt oft an meine Grenzen (beide zahnen momentan und ich bin alleine) - aber es ist wunderschön und ich möchte nie und nimmer mehr tauschen, ich liebe jeden Tag mit meinen 3 Kindern.

Beitrag von mamemaki 21.04.10 - 16:14 Uhr

ich dachte auch von anfang an ich bekäme zwillinge... die us ärzte habe mir aber nur von einem kind berichtet :-p und ich glaube da wird sich bei mir auch nicht mehr wirklich was verändern hihi (bin in der 22.ssw)

die intuition stimmt also nicht immer...
(haben auch zwillinge in der verwandtschaft...)