Kommentar meiner Tochter (1 Jahr) bei der Impfung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maximama22 20.04.10 - 21:59 Uhr

Hallo ihr lieben,

wir waren heute bei der MMR Impfung. Sie hat ja noch nie eine Miene verzogen und liebt ihre KiA abgöttisch (sie himmelt ihn an als wäre es Gott in weiß).
Der Kommentar von ihr heut als er sie piekste war nur ein ganz cooles "HEY". Unser KiA musste gleich sooo lachen dass ihm sein Sthestoskop runtergefallen ist.
Das hat auch noch kein Kind zu ihm gesagt als er ihm wehgetan hat.
Sie hat es dann natürlich noch ein paarmal wiederholen müssen.

Sorry für SILOPO aber mich amüssiert das immernoch total.

Liebe Grüße
Maximama

Beitrag von woelkchen1 20.04.10 - 22:05 Uhr

#verliebtJa, manchmal sind unsere Mäuse echt der Hammer!

Mit der Maus wirst du noch sehr viel Spaß haben!

Beitrag von fascia 21.04.10 - 08:04 Uhr

Hallo Maximama,

klasse!
(Sie liebt ihn wirklich...)

Eines Tages, wenn sie noch mehr sprechen kann, wird sie dann fragen: "Wir könnten doch mal wieder Impfen gehen..."

Viel Spaß noch,
f.

Beitrag von wort75 21.04.10 - 09:54 Uhr

meiner war auch so der hit.
er bekommt immer ein bade-entchen, wenn er eine spritze bekam, die ärztin bringts ihm immer. nach der zweijahreskontrolle verschränkte er die arme, guckte die ärztin an und fand: "ich will kein aua-entchen".