Brauche jemanden zum Reden

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von engelchen-91 20.04.10 - 22:51 Uhr

Hallo, Ich nochmal.
Also ich hab ein ziemliches Problem. Ich habe hier vorgestern schon einmal was gepostet und ich entschuldige mich fürs rumnerven ;-)
Aber ich brauche einfach mal jemanden, der mich irgendwie aufbauen kann.

Also, ich habe am Donnerstag einen FA Termin und ich habe halt die Vermutung schwanger zu sein. Seit heute verstärkt sich mein Verdacht, weil mir die ganze Zeit schlecht ist, ich fühle mich wie zerschlagen, könnte nur schlafen, habe Unterleibsziehen als wenn meine Mens kommen würde (sie soll am 24.4.10 kommen) und so frühe anzeichen für die Mens hatte ich nie. #gruebel
Und natürlich habe ich meinem Freund davon erzählt, er begleitet mich Donnerstag auch zum FA, da ich kein eigenes Auto mehr habe und soo.. Nur was mich stört ist, dass er sich irgendwie kaum drum kümmert. Ich glaube er nimmt mich einfach nicht ernst, obwohl er sieht wie es mir geht. Und das verstehe ich nicht. Er sagt nur "das wird schon" oder "mal schauen nä" Aber so wirklich sprechen tut er mit mir darüber nicht, obwohl ich das Thema schon oft angesprochen habe, aber er blockt ab.
Ich weiß, dass er es nicht so toll finden würde, wenn ich schwanger wäre, aber nun kann man es dann auch nicht mehr rückgängig machen, wenn was passiert ist. Und ich habe einfach Angst, das er mich verlässt oder sonst etwas. #zitter

So, nun bräuchte ich einfach mal jemanden, der vielleicht ähnliches erlebt hat oder mir gute Tipps geben könnte!

Ich #danke im vorraus! #herzlich

Beitrag von delphinchen27 20.04.10 - 23:13 Uhr

Ich glaube er macht sich jetzt noch nicht groß einen Kopf, da es ja noch nicht sicher ist.
Glaube er brauch erst die Bestätigung, das du tatsächlich Schwanger bist.

Dann wird er sich schon äußern.

Wir Frauen machen und beim kleinsten Anzeichen, schon einen Kopf wird es gut gehen usw.
Männer können das einfach nicht nach empfinden, wie wir fühlen.

Bin mal gespannt, was der Frauenarzt sagt.

Wünsche dir viel Glück

Beitrag von engelchen-91 20.04.10 - 23:59 Uhr

Wollte mich auch noch einmal bei dir #herzlich bedanken!
Ich bin auch total gespannt was rauskommen wird und ich weiß nicht, was mich mehr freuen würde. Es ist ja nicht geplant gewesen, aber ich habe mich irgendwie schon drauf eingestellt, weil sich einfach alles anders anfühlt #kratz

Aber mal schauen.

#liebdrueck

Beitrag von destiny101990 20.04.10 - 23:16 Uhr

Hey :-)

ich habe auch schon germekt vor meiner periode das irgendwas anders is, mir war zwar nicht schlecht aber ich hatte eben auch so ein ziehen als wenn man die periode bekommt.... dannhab ich einen schwangerschaftstest gemacht und der war positiv!!
Abtreiben war überhaupt kein Gedanke ...
Ich wusste nicth wie es weitergehn sollte aber ich wusste es wird weiter gehen!

Willst du das kind dann behalten wenn du Schwanger wärst ??...

Ich kenen deine sorgen mein Freund hat sich garnicht drum gekümmert und er wollte das ich abtreibe!! Aber ich habe ihm gleich gesagt das ich es NICHT MACHEN werde! Und jetzt 3 Monate nach allem Freut er sich endlich mit mir.....

Mach dir nich all zu viele Gedanken darüber ob dein Freund beidir bleibt oder nicht, wenn er dich Liebt wird er bei dir bleiben ..... !!!

Alles gute und viel Glück #klee #liebdrueck


Lg Daniela (17Ssw)

Beitrag von engelchen-91 20.04.10 - 23:22 Uhr

Vielen Dank fürs Antworten! Und Herzlichen Glückwunsch zur ss.
Ich glaube Männer sind einfach neben der Spur bei sowas. :-D

Also wenn ich schwanger bin, würde ich es auf jeden Fall behalten, denn eine Abtreibung kommt für mich nicht infrage. Und dies habe ich meinem Freund auch klipp und klar gesagt. Darauf sagte er wieder nichts. Und dann sagte ich nur zu ihm, dass ich ja diejenige wäre, die sitzen gelassen wird (ich weiß, ist gemein aber es stimmt dann ja, wenn er das kind nicht haben will). Und darauf meinte er nur, das bekommen wir schon hin. #gruebel Und er würde sich sorgen, wegen dem finanziellen halt..

Aber ich bin auch gespannt, was denn beim FA rauskommt. #schwitz

Seid #herzlich gegrüßt!

Beitrag von destiny101990 20.04.10 - 23:30 Uhr

Ja ich bin ja auch erst 19 und mein freund auch ....
Am anfang meiner schwangerschaft hat er auch mit dem finanziellen angefangen was mich damals alles so wütend machte....

Respekt allerdings an dich das du dein kind behalten willst :-)
find ich gut ... und falls du echt schwanger sein solltest . Lass dir von keinem reinreden, weder von deine freund noch von anderen Personen weil wir junge "Müttern" bekommmen viel Kritik &Vorurteile ( kommt mir irgendwie so vor.. aus eigener Erfahrung:-[ )!!
Es ist alles deine Entscheidung DEIN KINd und DEIN Leben !!!

Beitrag von engelchen-91 20.04.10 - 23:38 Uhr

Jupp ich lass mir da auf keinen Fall reinreden. Ich mein ich bin jetzt 18 Jahre alt, es ist meine Entscheidung und meine Mutter ist schließlich auch mit 17 schwanger geworden, also kann die schonmal gar nix sagen zumal ich keinen Kontakt mehr zu ihr habe. Ich habe momentan eine sehr schwierige Lebenssituation :-(

Also den einzigen den ich hätte, wäre mein Freund, da meine anderen Verwandten 300km entfernt wohnen und ich denke, wenn mein Freund sich Sorgen um das finanzielle macht, ist ihm das glaub ich doch nicht so egal. :-D

Aber mal schauen, irgendwie kann man alles schaffen, wenn man es wirklich will. Und wenn viele mich blöd anmachen oder mich zu etwas zwingen wollen, ich mach mein eigenes Ding.

Und weißt du denn schon ob es Mädchen oder Junge wird?

#liebdrueck

Beitrag von destiny101990 20.04.10 - 23:41 Uhr

WIe du schon sagst man kann alles schaffen davon bin ich überzeugt... !!

Mir haben schon viele gesagt ob ich nicht lieber abtreiben will , oder sowas wie .. ich würtrde niemals schwanger werden wollen , ich will ja meineFigur nicht kaputt machen .. usw halt... solche sachen mein ich manche werden versuchen dich runterzumachen und so .... aber da kann man einfach nur drüber stehen ...

ich weiß es leider noch nicht was es wird ich hoffe ich weiß es beim nächsten termin #freu


Beitrag von engelchen-91 20.04.10 - 23:48 Uhr

Ja mir wird es sicherlich schon zu schaffen machen, aber immerhin ist es mein Körper und meine Entscheidung. Ob ich mir meinen Körper ruiniere oder nicht, ist meine Sache. Und das ist mir egal. Ich würd jetzt keinKind abtreiben, damit mein Körper so bleibt wie er ist #klatsch
Ich habe ein Tattoo auf dem Bauch und wenn ich schwanger sein sollte, wird es halt nicht mehr so aussehen wie vorher und das is mir latte. Hauptsache dem Kind geht es guti..

Okay ich wünsche dir viel Glück bei deiner nächsten Untersuchung und das man was sieht #klee

Ich hoffe das der FA bei mir schon was feststellen kann #gruebel

Beitrag von destiny101990 20.04.10 - 23:53 Uhr

Naja manche Leutesind einfach noch zu Jung um das zu verstehen aber ich nimms ihnen nichtmal sehr böse ... wenn man Schwanger is ändert man seine denkweise im allgemeinen so is es zumindest bei mir :-)

Damek ich wünsch dir auch viel Glück .. was auch immer rauskommen wird #klee

Beitrag von engelchen-91 20.04.10 - 23:57 Uhr

Dankeschööön!

Ich weiß noch nicht mal mehr was mich mehr freuen wird. Ob ich nicht schwanger bin oder ob ich schwanger bin. Irgendwie hab ich einfach dieses Gefühl schwanger zu sein ;-) Fühl mich halt einfach so anders.. Und muss auch ständig auf Klo :-p Und irgendwie habe ich mich schon einigermaßen drauf eingestellt, weil ich nicht wüsste, was es sonst sein könnte. Na gut manchmal denke ich, ich bilde mir das nur ein aber dann auch doch wieder nicht. #kratz

Dann hoffe ich nur noch das mein Freund mich unterstützt!

Vielen Dank und dir eine wunderschöne Kugelzeit!

#liebdrueck

Beitrag von destiny101990 21.04.10 - 00:02 Uhr

Also das einzigeste qwas ich gespürt habe war ein ziehen im Unterleib und ein stechen voll komisch gingeinige sekunden lang dann wars wieder weg ... aber den ganzen Tag halt über .... und müde andauernd ...

hwann hattest denn zuletzt deine periode???
udn wenn du denkst du könntest schwanger sein gehe ich mal davon aus das du und dein freund nicht verhütet habt ??? musst natürluich nicht drauf antworten gehts mich ja auch nicht wirklich was an... :-)


Dankeschön #herzlich

Beitrag von engelchen-91 21.04.10 - 00:09 Uhr

Also meine letzte Mens war am 27.3.2010.. Meine nächste soll am 24.4.10 kommen, deswegen kann ich mir nicht so sicher sein, aber hab einfach ein komisches Gefühl... #gruebel
Ich warte einfach Donnerstag ab, ich wünschte, ich könnte bis Donnerstag durchschlafen :-D Bin soo durcheinander und habe auf einer Seite Angst.

Nee wir haben nicht verhütet, ich nehme meine Pille nicht mehr und wir hatten eigentlich vor "aufzupassen" (ich weiß nicht sehr verantwortungsbewusst) nur das hat irgendwie doch nicht geklappt. Hmm.. Aber mal sehen..

Ich würde so gerne schon einen Test machen, nur ich weiß nicht ob es wirklich etwas brigt...

#liebdrueck

Beitrag von destiny101990 21.04.10 - 00:15 Uhr

ich hatte auch auch meine letzte periode im dezember war auch garnicht drüber oder sowas

wenn du jetzt ein test machen würdest würde es wahrscheinlich positiv anzeigen wenn du schwanger wärst .. weildu dann schon das schwangerschafts hormon hcg in deinen körper hattest und ein test regaiert nur auf dieses hormon und dann würde er positiv anzeigen :)

jaa ich und mein freund haben auch nicht wirklich augepasst , habe mir immer gedacht wird schn nix passieren aber dann wars doch passiert.... ( audch sehr verantwortungvoll) #augen.....

Beitrag von engelchen-91 21.04.10 - 00:21 Uhr

Hmm wäre aber eigentlich blöd einen Tag vor dem FA termin einen test zu machen #kratz
Da bin ich mal echt gespannt, nicht das mein Körper mir einen Streich spielt, was ich aber nicht glaube, denn ich habe schon 1 mal gedacht das ich schwanger bin und da hatte ich keine anzeichen, nur das meine mens später kam..

Das habe ich auch gedacht, es passiert nix, weil vorher ja auch nix passiert ist und als es dann zu spät war, habe ich mal beim Eisprungkalender geguckt und gedacht ich hab mich verguckt #schock

Beitrag von destiny101990 21.04.10 - 00:31 Uhr

naja ich denke mal nur der Arzt kann dir die gewissheit geben ob du nun schwanger bist oder nicht ..

aber ich merke schon du würdest es nicht tragisch sehen wenn du es sein würdest...

Lass nochmal was von dir hören ob du nun schwanger bist oder nicht :-)

Beitrag von engelchen-91 21.04.10 - 00:34 Uhr

Das stimmt, mich würde es nicht so seht stören. Ich würde mich dann auf mein Kind freuen. Nur ein bisschen Gedanken über die Zukunft mache ich mir aber das klappt alles. Da glaub ich fest dran.

Ja ich schreibe Donnerstag gleich nach meinem Termin (der is um 17.40uhr) ob ich schwanger bin oder nicht! #zitter

Ich werde mich mal auf den Weg ins Bett machen, ein Wunder das ich noch solange durchgehalten habe, denn ich bin todmüde und das schon den ganzen Tag :-D

Gute Nacht und ich melde mich dann
#liebdrueck

Beitrag von connie36 21.04.10 - 08:37 Uhr

aus erfahrung: wenn man die vermutung oder hoffnung hat ss zu sein, kommen sehr viele "anzeichen" auf einmal, die aber genausogut eingebildet sein können.
ich hatte nach meiner letzten iui, übelkeit, ul ziehen ab es+6, leistendruck, müdigkeit usw. und war nachweislich nicht ss.
auch wenn du sagst, das deine mens in 3 tagen kommen müsste und du hast nie ul ziehen 3 oder 4 tage vorher, das muss nix heissen. dein körper ist keine maschine. ich hatte zb. nie anzeichen für die mens. weder brustschmerzen, noch habe ich meinen es gemerkt. seit der kiwu zeit, merke ich meinen es sehr deutlich, und habe schon 4 tage vor nmt einen katalog mit pms anzeichen.
ich sage hiermit nicht, das du nicht ss bist, aber ich verstehe deinen freund. warum sollte er jetzt schon fast namen mit dir fürs baby aussuchen, wenn er doch noch nicht einmal weiss, und du auch nicht, ob du überhaupts ss bist.
das wäre wie ein haus einrichten, wenn ihr erst bei, "was wäre wenn wir mal zusammen bauen" seid.
lg conny
ps. am donnerstag wird deine gyn noch nix sehen, da du ja da noch nicht einmal überfällig bist. sie wird evtl. einen ss test oder bt test machen.
drücke dir die daumen

Beitrag von engelchen-91 21.04.10 - 14:57 Uhr

Das könnte der Fall sein. Vielleicht brauch er es schwarz auf weiß oder sonst so.
Nur bei mir ist halt, das ich gar keinen kiwu habe oder hatte. Mir kamen die Anzeichen und ich habe halt den Verdacht drauf geschöpft...

Mal gucken was der FA sagt...

Aber ein #herzlich Dankeschöön!

Beitrag von kleinejazz 21.04.10 - 08:45 Uhr

Ich habe zurzeit das gleiche Problem wie Du. Ich bin nun 5-7 Tage überfällig und mein Freund sagt Sachen wie "Ach Schatz, Du bist nicht schwanger" oder "Deine Periode verschiebt sich halt" (wobei sich das noch nie verschoben hat) oder er sagt, genau wie Deiner "Ja, dann warten wir mal ab, was passiert". Ich denke, Männer haben generell ein Problem, sich in Frauensachen hineinzuversetzen. Ich habe ja meinem Freund auch schon gesagt: "Ja, du hast leicht reden, mit dir passiert ja auch nichts".

Bei meinem Freund habe ich wie gesagt zwei Vermutungen:
1. Er glaubt nicht dran, weil es noch nicht bestätigt ist und
2. Er will mir (wie Dein Freund vielleicht auch) die Panik nehmen, indem er locker bleibt.

Nun gut, die zweite Variante ist zwar lieb gemeint, und auch logisch, denn was bringt Dir (oder uns) das, wenn wir panisch werden? Ändern können wir daran eh nichts von einer auf die andere Minute.

Liebe Grüße und viel Glück,
kleine Jazz

Beitrag von engelchen-91 21.04.10 - 14:59 Uhr

Ja das kann sein.. Obwohl sie es eigentlich lieb meinen, machen die uns damit verrückt :-D
Da bin ich mal gespannt, was bei rauskommt..

Ein #herzlich Dankeschöön!