Homöopathie vor und nach dem Impfen - welches Mittel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von happysushi 21.04.10 - 07:24 Uhr

Hallo,

ich hab vergessen welches Mittel man vor und nach dem Impfen gibt.

Thuja oder Silicea ???

Wir müssen nämlich zum Impfen und ich hab mal wieder die Panik vor den Nebenwirkungen. Meine Süße bekommt doch immer so hoch Fieber o.ä.

Bin für jeden Tipp dankbar.

VLG happysushi

Beitrag von jess17080 21.04.10 - 07:40 Uhr

Guten morgen!

Es ist Thuja.
muss man glaub ich auch schon nen Tag vor der Impfung geben.

Mehr kann ich dir leider nicht sagen.

Lg

Beitrag von jumpi 21.04.10 - 08:18 Uhr

uns hat der Heilpraktiker gestern Tuja C30 aufgeschrieben. Wir sollen es eine Woche vorher und 2 Wochen nachher (so lange können Impfreaktionen auftreten) nehmen. Früh und abends je 3 Kügelchen.

Gruß

Jumpi

Beitrag von casssiopaia 21.04.10 - 10:21 Uhr

Ui, das finde ich ganz schön viel.

Meine Homöopathin hat gesagt, dass bei Thuja C30 eine einmalige Gabe von 3 Globuli ca. 2 Stunden nach der Impfung vollkommen ausreichend ist.

Wenn, dann sollte man bei Bedarf nochmal reagieren, also wenn wirklich Nebenwirkungen auftreten.

Aber einfach mal pauschal 2 Wochen täglich 2x3 Globuli? Würde ich ehrlichgesagt nicht machen. Auch Globuli sind Medikamente.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von dragonmother 21.04.10 - 11:11 Uhr

Find das auch sehr viel...kann ich dir zustimmen.

Ich geb 3 Thuja C30 vor der Impfung und 3 danach...das wars. Ansonsten, sollte Fieber oder so kommen reagier ich mit Beladona und Arnika für die Einstichstelle.

LG

Beitrag von rpfl 21.04.10 - 10:09 Uhr

Hallo!

Mein Hausarzt ( und Homöopath) hat gesagt ich soll meiner Tochter zwei Tage vor der Impfung ein Globuli Silicea geben. Bis jetzt hat sie auf die Impfung keine Reaktion gezeigt.

lg, rpfl

Beitrag von beba114 21.04.10 - 14:09 Uhr

Hallo,

wir bekommen beim Impfen vom Kinderarzt immer Thuja (Potenz weis ich jetzt nicht). Allerdings soll ich die nur gleich nach der Impfung und dann noch höchstens 2x geben.

Grüße
Beba