Hoffentlich nicht wieder ein Lineal verschlucht ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mellie-28 21.04.10 - 07:39 Uhr

Guten Morgen Zusammen :-)

Hoffentlich habe ich nicht wieder ein Lineal verschlucht, als das im letzten ZK los ging, wurde es ein Mega ZK von 45 ZT!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=506808&user_id=895470

Drückt mal die Daumen ^^

Beitrag von mellie-28 21.04.10 - 07:41 Uhr

Lese gerade in anderen Themen, dass einige hier ZK von 80 bis über 100 Tage haben. Ist ja der Hammer, dagegen bin ich ja noch klein...

Beitrag von crazyberlinerin 21.04.10 - 07:43 Uhr

oh ja, mein letzter zyklus ging 41 tage ;) und ich fand es auch schon sehr lange ;)
aber ich weiß noch beim ersten kiwu, hatte ich auch 2 monate lang nicht meine mens #aerger
ist schon alles gar nicht so einfach.

lg und viel glück ;)
sarah

Beitrag von mellie-28 21.04.10 - 07:47 Uhr

Danke Dir :-)

Ist bei uns auch der erste KiWu. Das komische irgendwie ist aber, dass ich im Nov'09 die Pille abgesetzt habe, damit der Körper Zeit hat, sich von den Hormonen etc zu 'entwöhnen'. Habe fast 9 Jahre lang die Pille ohne Pause genommen.

Die Mens kam gleich püntklich und meine ZK hatten max ne Länge von 33 Tagen. Also alles im Rahmen.
Der letzte ZK war dann unser erster ÜZ und genau da habe ich keinen ES (vorher immer) und halt 45 Tage lang.

Ztztztz was man davon halten soll? ;-) Am besten NISCHT :-D

Beitrag von crazyberlinerin 21.04.10 - 07:51 Uhr

ja am besten gar nichts von halten :P
aber beim ersten kiwu wars bei mir auch so.
der erste zyklus war perfekt, der 2. mega lang und danach immernoch zu lang aber nicht mehr ganz so ;)
dann hab ich irgendwann einmal clomi genommen und ab da hatte ich endlich eisprünge ;)
nach einem jahr und im 3. monat nach clomi, wurde ich endlich schwanger...

es ist immer wieder interessant ;)
ich drück dir gaaaanz doll die daumen das dein zyklus bald "ganz normal" lang ist ;) und du ganz schnell durch die gegend kugeln kannst =)

Beitrag von mellie-28 21.04.10 - 07:54 Uhr

hihihi danke :-)

Ich denke, das wird schon :-D