Brauche mal Abwechslung! Lieblingsessen Eurer Kleinen!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von evie 21.04.10 - 08:07 Uhr

Hallo Ihr!

Bin selten hier, deswegen auch noch nicht so aktiv, aber ich finde es lustig, was Ihr so kocht! Werd mich - wenn ich es schaffe - wohl öfter hier rumtreiben!

Jetzt aber zu meiner Frage:

Mein Kind ist etwas "speziell" beim essen, d.h. er mag nicht besonders viel, obwohl ich ihm von Anfang an immer wieder alles mögliche angeboten habe, isst er das meiste gar nicht erst.

Was kocht Ihr denn so? Was sind die Lieblingsrezepte Eurer Kinder. Meines isst für sein Leben gerne Leberkäse-Gulasch mit Paprika-Soße und Nudeln! Das ist sein absolutes Lieblingsrezept. Und das Eurer Kleinen?

Bis bald,
Evie

Beitrag von schinoba 21.04.10 - 08:18 Uhr

guten morgen,

unser kleiner ist ein suppenbaby und steht auf graupen-hühner-suppe und schichtkohl ala mama

ganz simpel zubereitet:

graupensuppe-
suppengrün klein schnippel,TK hühnerbrust klein schnippeln.
alles in einem topf mit 2-3 l wasser zum kochen bringen. ein fleischbrühwürfel und 4 gemüsebrühwürfel mit in den kochenden sud. wenn das fleisch weiß ist graupen mit rein. alles knapp eine stunde kochen lassen, wenn zu wenig wasser einfach immer wieder nach füllen.

schichtkohl
ein ca 1 kg schweren weißkohl klein schnippel. eine schicht in einem topf geben hack darüber verstreichen (gesamtmenge 1/2 kg) dann wieder eine schicht kohl und wieder hack drüber verstreichen ...bis der kohl und das hack aufgerbraucht ist. dann wasser drüber und nach geschmack mit grmüsebrühwürfel abschmecken. ich dicke immer mit tütenkartoffelbrei die suppe an.

fertig #koch#koch#koch

Beitrag von kathrincat 21.04.10 - 17:20 Uhr

meine futter eigentlich alles, nudeln gehen immer. oder vegi würstchen oder was auch immer.

Beitrag von saya82 21.04.10 - 08:27 Uhr

Hallo!
Mein Sohn mag gerne:
Suppe mit falschen Leberknödeln
Kartoffelbrei, Würstchen und Rotkraut oder Erbsen-Karotten-Gemüse oder Spinat.
Gemüsesuppen
Reis mit Schlemmerfilet und Sauce
Spaghetti Bolo oder mit Schinken-Sahne Sauce
Gurkensalat
eigentlich mag er fast alles ausser Zucchini, Pilzen und Kidneybohnen.

LG

Beitrag von motte1986 21.04.10 - 10:00 Uhr

was sind falsche leberknödel?

lg

Beitrag von saya82 21.04.10 - 10:23 Uhr

Das hier:
http://www.chefkoch.de/rezepte/835951188374433/Schnelle-Leberknoedelsuppe.html
LG

Beitrag von motte1986 21.04.10 - 13:55 Uhr

#danke

Beitrag von madison07 21.04.10 - 08:46 Uhr

Ich schließe mich dem hier mal an. Bisher war ist zwar oft hier, aber meist nur stille Leserin. Dennoch habe ich mich oft inspirieren lassen von dem, was ihr hier so schönes kocht #mampf

Mein Sohn wie auch meine Tochter sind leider auch sehr spziell was das Essensverhalten angeht. Marie ist 9, aber meckert so ziemlich an allem rum, was entweder zu gesund oder zu schwer zum kauen ist.

Marlon wiederum isst alles, was mit Fleisch zu tun hat, dafür aber kaum Gemüse. Was mal geht ist Erbsen und Möhren, oder aber Paprika roh.... Sonst nix ausser mal eine Banane #kratz. Und das, wo ich ihm echt alles angeboten habe und anbiete, was es nur auf dem markt so zu erwerben gibt.

Bei meinen Kids geht immer sehr gut

Kartoffelbrei mit Bratwurst/Fischstäbchen und Erbsen/ Möhren
Gebratene Nudeln mit verstecktem (sprich ganz klein geschnittenen Gmüse)
was auch sehr gut geht als Gemüse ist Gemüse mit Sauce Hollandaise :-p - das essen dann auch beide :-D
Pizza mache ich auch ab und an mal, meist mit Hack, da kann ich das Gemüse besser drin verstecken ;-)
tja, und dann hört´s auch bei uns auch schon fast auf.

Trotz allem koche ich gesund und abwechslungsreich, denn irgendwann kommt sicher die Lust auf´s "Gesunde" von allein. Sehe ich bei meiner Tochter, die gerade in der Schule einen Ernährungsführerschein macht und dort komischerweise auch Sachen isst wie Gemüsesticks mit Frischkäse - was sie daheim noch nichtmal anschauen würde

LG
Madison07 mit Marie (9 Jahre) und Marlon (bald 2,5 Jahre)

Beitrag von sassi31 21.04.10 - 11:32 Uhr

Da kann ich aus eigener Erfahrung zustimmen. Der Geschmack wird sich auf jeden Fall noch verändern. Ich esse z. B. sehr gerne Gemüse. Aber als Kind habe ich eigentlich nur Erbsen, Bohnen, Salatgurken, Karotten und Kohlrabi gegessen. Karotten und Kohlrabi aber nur ungekocht. Ich hab nicht mal Tomatensoße gegessen #schock.

Heute esse ich alle möglichen Gemüsesorten. Nur Kohlrabi nach wie vor ungekocht und diverse Kohlsorten esse ich garnicht.

Gruß
Sassi

Beitrag von dominiksmami 21.04.10 - 09:31 Uhr

Hallo,

seit kurz nach seinem 4. Geburtstag ( jetzt ist er schon 9) ist das erklärte Lieblingsessen meines Sohnes:

Rindersteak, medium gebraten, mit Kräuterbutter, baguette und Salatgurke *g*

lg

Andrea

Beitrag von nadinsche77 21.04.10 - 11:50 Uhr

Hallo du,

meine Tochter liebt natürlich Nudeln! Momentan der Hit bei uns:
Tortellini-Auflauf mit Spinat. So krieg ich wenigstens auch ein bisschen Gemüse in sie rein ;-)

Was sie auch liebt, sind Maultaschen in allen Varianten.

Außerdem ist sie ne Süße und deshalb gibt's bei uns einmal pro Woche eine Süßspeise, z.B. Waffeln, Grießschnitten, Pfannkuchen oder Milchreis. Mit Obst oder Apfelmus als Beilage ist das dann auch gar nicht sooo ungesund.

Neulich hab ich mal was Neues ausprobiert, von dem auch die ganze Familie begeistert war: Herzhafter Kaiserschmarrn mit Kräuterquark. Seeeehr lecker!

LG
Nadine

Beitrag von caterina25 21.04.10 - 13:55 Uhr

Also gerade mit Nudeln, kann man viel leckeres machen. Meine Kinder mögen z.b. Nudeln mit Tomatensosse und Sossenklösschen.....du kaufst einfach frische, rohe feine Bratwurst und drückst die aus der Pelle direkt in die Sosse.
Oder auch mit Hackfleischbällchen schmeckt Tomatensosse den Kindern richtig gut.

Tortellini mit Schinken Sahne Sosse, Nudelauflauf mit Gemüse ist auch sehr lecker.

Meine Kinder essen sehr gerne Gemüse. Ich brate Gemüse dann in der PFanne, bunt durcheinander. Dazu passt auch Reis.

Und natürlich mögen sie gerne paniertes Putenschnitzel, Fischfilet gebraten, selbstgemachtes Kartoffelpüree, aber auch Suppen wie selbstgemachte Hühnersuppe, Gemüseeintopf, Erbsensuppe aus TK Erbsen püriert. Aber auch Pfannkuchen.

LG Caterina