ICSI verschoben

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von adameva 21.04.10 - 08:28 Uhr

Guten morgen Mädels,

ich hatte vor ein paar Tagen ja gepostet wer von Euch diese Woche Stimu-Start hat.

Ich gehöre leider doch nicht dazu:-[.

War gestern in der KIWU-Klinik weil ich unter der Pille(Bella Hexal) keine Mens bekomme.
Mein Arzt wusste das und sagte mir vor 4 Wochen das wäre nicht schlimm und würde auch für die Stimmu nicht wirklich schlimm sein ich solle einfach nach 3-5 Tagen nach der letzten Pilleneinnahme in die Praxis kommen und dann sehen wir weiter.

Nun war ich gestern dort und was sehen wir als allererstes auf dem Ultraschall???
Eine fette 3cm Zyste am rechten Eierstock#aerger.

Somit ist der Stimu-Start verschoben.

Bin dann noch zur Blutentnahme und heute mittag sind die Werte da.
Muss dann anrufen und dann erfahre ich welches Medikament ich bekomme damit dieses fette Ding endlich verschwindet!!!!!

Wie lange dauert es mit Medikamenten bis das DIng wieder weg ist???
Hab vor lauter Frust vergessen zu fragen#kratz

Ärgere mich mal wieder über meinen Körper.
Kann der nicht einmal so funktionieren wie es normal sein sollte????

Mein Mann ist auch richtig entäuscht weil er gestern extra früher frei gemacht hat damit er weiß wie er spritzen muss.:-(


Ui jetzt ist es aber doch ganz schön viel geworden..........

Sorry aber das musste jetzt mal raus.

LG und einen sonnigen Tag für Euch
eine gefrustete Adameva

Beitrag von hasi59 21.04.10 - 09:14 Uhr

Ohje, kann deinen Frust verstehen. Mir ging es bei meiner ersten ICSI so. Abbruch wegen Zysten! #augen War erst total sauer, aber die Pause tat dann doch ganz gut!

Versuch die Zwangspause zu nutzen um schöne Dinge zu erleben!


LG
Hasi

Beitrag von adameva 21.04.10 - 12:20 Uhr

Das mit den Zwangspausen kenne ich ja schon.
Haben die ICSI extra schon rausgezögert weil ich im Januar einen neuen Job angefangen hab.

Geduld haben ist einfach nicht meine Stärke#gruebel

Eigentlich kann ich ja froh sein das die Zyste jetzt entdeckt wurde und nicht während der Stimu wie bei Dir.

Abbruch wäre noch viel schlimmer.........


Bin mal auf meine Blutwerte gespannt.

LG
Adameva

Beitrag von ally_mommy 21.04.10 - 09:40 Uhr

Adameva #liebdrueck

mensch, das tut mir sehr leid. Wie lange die Zyste bleibt, kann man leider nicht vorhersagen. Ich drücke dir aber die Daumen, dass deine Mens bald kommt und die Zyste dann gleich mitnimmt.

LG ally

Beitrag von elfi08 21.04.10 - 10:32 Uhr

Hallo Adameva...
bei mir war es dasselbe, nach Pille und 17 Tagen Downregulieren mit Spritzen kamen die Mens nicht wegen 2 Zysten...
mußte dann Tabletten nehmen, 12 Tage lang...nach Absetzen kamen die Tage etwa nach 3 Tagen.
Ich glaub es war dann so Zyklustag 50...

Jetzt ist die Periode ordentlich da, ich habe wieder mit der Pille angefangen...und alles von vorne.
Es nervt, ich kann dich verstehen, wenn der Körper nicht so reagiert wie man möchte.

Ich hatte die letzten Monate ziemlich viel Scheiße um die Ohren und hatte eh überlegt, ob ich direkt mit der ICSI beginne... und ich glaube jetzt einfach fest, mein Körper wollte mir sagen, warte noch einen Monat, erhol dich und lass mal die Seele baumeln.
Seitdem kann ich damit besser umgehen, bin recht entspannt und auf die Verzögerung kommt es nun auch nicht mehr an. Der Körper sagt einem eben, wo es lang geht, nicht die Medikamente!!!

Dir alles Gute und toitoitoi.
Elfi

Beitrag von adameva 21.04.10 - 12:26 Uhr

Danke für deine Antwort!!


Eigentlich geht es mir bestens und es wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt für den Start gewesen.


Vielleicht muss ich einfach aufhören zu denken mein Körper wäre eine Maschine die man einfach einstellen kann.

Bin es einfach nur gewöhnt das meine Mens am 25.-28. Tag kommt trotz PCO.


Werde mich jetzt in Geduld üben und meine freie Zeit nutzen;-)

LG und Dir viel Erfolg
Adameva


Beitrag von kleinemaus166 21.04.10 - 11:39 Uhr

Hi Du!

Hab schon auf eine Nachricht von Dir gewartet. Das ist ja echt Mist, ich kann Deinen Ärger verstehen!

Aber ich warte auch noch, wenn sie soll, dann kommt die Mens einfach nicht.....

Falls es bei Dir eine Zyste durch die Pilleneinnahme ist, kann es sein, dass Du sie sehr schnell los bist. Bei einer Freundin von mir ging das ratz fatz. Leider weiß ich aber nicht mehr, was sie an Medis bekommen hat.
Ich drück Dir fest die Daumen, dass Du dann doch recht schnell mit der Stimu starten kannst!

Liebe Grüße!

kleinemaus

Beitrag von adameva 21.04.10 - 12:32 Uhr

Hallo,

mein Ärger nimmt langsam.:-p

Hasi's Antwort hat mich zum umdenken gebracht.
Denn schlimmer wäre es doch wenn ich die Stimmu wegen der Zyste abbrechen müsste.

Immer das Gute im Schlechten sehen!!!!#schein:-D

Der Doc meinte es wäre eine Gelbkörperzyste,was auch immer das heißt.

Eigentlich hab ich die Pille ja bekommen damit keine Zysten entstehen#augen.

Warte immernoch auf die Blutwerte damit ich weiß was für ein Medikament ich bekomme.

Was sagt dein Arzt warum deine Mens nicht kommt??

LG
Adameva

Beitrag von kleinemaus166 21.04.10 - 12:55 Uhr

Ich bin ja noch noch wirklich viel drüber. Sonst ist die Mens aber eben nach einem behandlungsfreien Zyklus oft schon 2-3 Tage früher gekommen. Und jetzt, da sie soll, kommt sie nicht.
Mein Arzt weiß es noch nicht. Sollte sich bis Montag nichts tun, dann ruf ich ihn mal an.

Eine Gelbkörperzyste ist nichts schlimmes, haben einige auch in den ersten Wochen der Schwangerschaft, bzw. einige auch von Utrogest.
Normalerweise sollte die spätestens mit der nächsten Blutung abgehen.
Und Hasi hat recht. Lieber jetzt, als mitten in der Stimu!

Lg kleinemaus

Beitrag von adameva 21.04.10 - 13:04 Uhr

Dann warten wir halt gemeinsam;-).

Irgendwann wird unsere Mens wohl kommen und dann starten wir voll durch!!!#huepf

Bis bald

Adameva

Beitrag von antonio72 21.04.10 - 12:46 Uhr

Hatte schon öffter Zysten und die waren dann im nächsten Zyklus weg.
L.G