Wovon träumen Männer

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Männertraum 21.04.10 - 08:52 Uhr

Hallo,

ich möchte das Herz eines Mannes unbedingt erobern. Jemand meinte nun zu mir, "mach mit ihm im Bett Dinge, von denen er bisher nur zu träumen wagte". Ich wollte nicht ganz blöde dastehen und hab mich nicht getraut, näher zufragen, was damit gemeint ist.

Auch wenn mir klar ist, dass das nicht reicht, um ihn an mich zu binden, ist mir doch eher unklar, was damit gemeint ist.

Wovon träumen Männer im Bett und was davon bekommen sie selten oder gar nicht?

#danke

Beitrag von medina26 21.04.10 - 08:57 Uhr

Ich bin zwar kein Mann, aber ich denke das mir viele Recht geben, wenn ich sage, das man das nicht Verallgemeinern kann. Jeder Mensch, egal ob Mann oder Frau hat andere Ansichten und Vorlieben. Da hilft nur reden und rausfinden was dieser Mann persönlich mag.

lg Medina

Beitrag von brummel-baer 21.04.10 - 09:42 Uhr

>>> Wovon träumen Männer im Bett und was davon bekommen sie selten oder gar nicht? <<<

Sonntags morgens einen Kaffee und Kekse. Die bekomme ich nämlich nie, weil die so krümeln.

Beitrag von neckenecke 21.04.10 - 10:07 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Du bist aber ein ganz wilder#rofl#rofl#rofl

LG

Beitrag von medina26 21.04.10 - 10:13 Uhr

Schäm dich! So etwas von deiner Frau zu verlangen! #rofl

Beitrag von brummel-baer 21.04.10 - 10:18 Uhr

Als ich sie das letzte Mal darum bat, wollte sie schon die Scheidung einreichen. Ich verstehe einfach nicht, warum. Ist das denn so abartig?

Beitrag von medina26 21.04.10 - 10:23 Uhr

Natürlich! Krümel gehören doch nicht ins Bett! Stell dir mal vor es verirrt sich ein Krümel während dem Liebesspiel da, wo es nicht hingehört! #schock

Da würde ich auch die Scheidung einreichen. #cool

Beitrag von brummel-baer 21.04.10 - 10:31 Uhr

>>> Stell dir mal vor es verirrt sich ein Krümel während dem Liebesspiel da, wo es nicht hingehört! <<<

Stimmt, wir müssen immer unsere Schlafzimmertür abschließen, damit unser Krümel nicht reinkommt.

Beitrag von medina26 21.04.10 - 10:45 Uhr

#rofl Na siehst du!? Hab ich jetzt deine Ehe gerettet weil ich dir Verständnis eingeflöst habe? #huepf

Beitrag von brummel-baer 21.04.10 - 10:48 Uhr

Nein, hast Du nicht, weil wir erst im September heiraten :-p

Beitrag von medina26 21.04.10 - 10:52 Uhr

Oh! #hicks Na dann gratuliere ich mal nachträglich zur Verlobung ;-)

Beitrag von agostea 21.04.10 - 10:15 Uhr

Verkleide dich als seine Mutter und spiel mit ihm "Psycho".

Gruss
agostea

Beitrag von backtoblack 21.04.10 - 20:34 Uhr

;)

Beitrag von .doctor-avalanche. 21.04.10 - 10:19 Uhr

"Wovon träumen Männer im Bett"

Von Kohle ohne Ende!

"und was davon bekommen sie selten oder gar nicht? "

Kohle ohne Ende!

Beitrag von kleinertipppp 21.04.10 - 11:43 Uhr

dann melde ein gewerbe an...."ruf mich an!"

Beitrag von Männertraum 21.04.10 - 10:48 Uhr

Ich seh schon, bin wohl im falschen Forum gelandet.

Beitrag von brummel-baer 21.04.10 - 10:53 Uhr

Was für Antworten erwartest Du denn? Wenn der eine antwortet "von der Frau im Lederkostüm ausgepeitscht zu werden" und der andere anwortet "einfach mal in den Arm genommen zu werden", was hilft Dir das denn? Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und vielleicht liegst Du mit den hier abgegebenen Tipps dermaßen daneben, dass er nichts mehr von Dir wissen will.

Sei einfach Du selbst, das ist das Beste.

Beitrag von medina26 21.04.10 - 10:58 Uhr

Meine Worte!

Beitrag von Männertraum 21.04.10 - 12:11 Uhr

#danke

Beitrag von gustav-g 21.04.10 - 11:59 Uhr

Nein, bist du nicht.

Die erste Antwort ist auch meine Sicht der Dinge.


Dass Urbianer hier scherzen, widerspricht den Regeln. Lass' ihnen die Freude.

Beitrag von seelenspiegel 21.04.10 - 12:24 Uhr

Nein bist Du nicht, aber wenn Du ernsthaft darauf eine Antwort erwartest, solltest Du bitte vor dem nächsten Posting vorher mal drüber nachdenken, was Du Du da eigentlich für eine Frage stellst.

Wovon träumen Männer?
Was essen Männer am liebsten?
Was ziehen Männer am liebsten an?
Und welche Automarke fahren Männer am liebsten?

Glaubst Du wirklich auf solche Fragen gibt es tatsächlich eine pauschale Antwort?

Oder bist Du irgendso ein notgeiler Spinner, der sich darauf irgendwelche tollen Storys erhofft?

Aber wenn Du denkst Du bist im falschen Forum....da vorn ist die Tür.... wird Dich sicher niemand anflehen doch hierzubleiben.....byebye. :-)

Beitrag von Männertraum 21.04.10 - 12:54 Uhr

Nein, ich bin kein Spinner.

Sorry, wenn Du Dich durch meine Frage belästigt gefühlt hast. Dann gib mir doch den blauen Stift.:-[

Ich dachte, ein Forum wäre zum Fragen da. Wohl falsch gedacht.

Beitrag von seelenspiegel 21.04.10 - 14:16 Uhr

Wenn Du ein bisschen überlegen würdest, wüsstest Du warum Deine Frage an sich schon absoluter Unsinn ist.

Insofern hast Du nicht falsch gedacht, sondern GAR NICHT gedacht.

<<<Sorry, wenn Du Dich durch meine Frage belästigt gefühlt hast.>>>

Nein...habe ich nicht :-)....aber lieb dass Du nachfragst.

Beitrag von sandycheeks 21.04.10 - 14:28 Uhr

Einatmen, ausatmen, einatmen, ausatmen.

Ruhig Brauner, alles wird gut.

Ja, ja, ja in drei Gottes Namen ein Forum ist zum fragen da. Bei allem gebotenen Respekt, aber dieser Satz hängt mir zum Halse raus. Warum? Weil ein Forum 1. Grenzen hat und 2. es auch in Foren Fragen gibt ,die kein Mensch beantworten kann.

Zu Punkt 1, den Grenzen des Internets, gehören im Prinzip alle Fragestellungen die sich mit Medizin befassen. Ferndiagnosen sind nämlich unmöglich, erst Recht für all die medizinischen Laien die hier schreiben. Auch Fragen wie "Geht mein Mann fremd", oder "Was meint er damit" sind in aller Regel nicht zu beantworten. Woher sollen die User hier wissen was irgendein wildfremder Mann irgendeiner ebenso wildfremden Userin meint oder macht? Also Grenzen erreicht.

Und nun zu den Fragen die generell keine Wutz beantworten kann, weder im realen Leben noch im Forum. Dazu zählen Fragen wie "Wovon träumen Männer". Ich kann Dir sagen wovon mein Mann träumt, vom Lottogewinn nämlich. Ob mein Nachbar davon auch träumt, entzieht sich meiner Kenntnis. Möglich wärs, aber sicher ist es nicht.

Ich kann Dir auch sagen wovon mein Mann in Sachen Sex träumt. Das war rein rethorisch, natürlich binde ich hier niemanden seine oder meine sexuellen Phantasien auf die Nase. Aber ich kenne die von meinem Mann, aber die von meinem Nachbarn, meinen Bruder oder meinen Bekannten kenn ich nicht. Es gibt nicht "die Männer", ebenso gibt es auch nicht "die Männerträume".

Aber soviel ist sicher, kein Mann ist böse über eine lustvolle Frau die weiß was ihr selbst im Bett Spaß macht. "Gefallen wollen" ist ein ganz schlechter Ausgangspunkt für eine Partnerschaft. Den Fehler begehen viele Frauen. Und wenn die Partnerschaft weiter fortschreitet wundern sie sich, warum der Sex "immer schlechter" wird und der Partner "nicht auf die Frau eingeht".

Mach also ganz einfach das worauf Du in diesem Moment am meisten Lust hast. Wenn er dann wider erwarten davon wenig erbaut ist,wirst Du das sicher merken.

Beitrag von medina26 21.04.10 - 13:08 Uhr

Nanana Leute....wir wollen doch hier alle lieb zueinander sein. #schein

  • 1
  • 2