Blutungen bei 5+4

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dustyli 21.04.10 - 09:01 Uhr

Hallo,
hatte gestern bei 5+4 blutungen, war im KH und man konnte nur die Fruchthöhle sehen (ist aber normal, oder).
Bin aus dem KH wieder nach Hause, habe bettruhe und Utrogest bekommen. Lt. Ärztin lag mein HCG festern bei 8000 (Normwert?). Muss am Freitag zur FÄ zur Kontrolle. Hat jemand ähnliches erlebt und wie ist es ausgegangen?
Ich hoffe ja eigentlich noch etwas, da die Bltungen fast weg sind.
Vielen Dank für eure Antworten.

Dustyli

Beitrag von verzweifelte04 21.04.10 - 09:06 Uhr

hallo!

ich hatte auch bei 5+4 blutungen, bin dann am nächsten morgen zum arzt und ins kh..

waren es frische blutungen? .. konnte man sehen woher sie kommen?

naja, ich bin ab morgen in der 14. ssw :) ..hab allerdings immer wieder blutungen, sogar sturzblutungen..

schon dich! ..du kannst auch magnesium nehmen, das beruhigt die gebärmutter..

lg
Claudia

Beitrag von marta_korab 21.04.10 - 09:08 Uhr

#liebdrueckich hatte blutungen,2mal-und 2mal 1woche bettruhe im kh,jetzt mein sohn ist 3,5jahre alt und kerngesund;);)
alles gute

Beitrag von lilaluise 21.04.10 - 09:12 Uhr

hallo
ich hab seit der 7ssw immer wieder Schmierblutungen...ist bis jetzt nicht mehr geworden- also alles gut!Dein Hcg Wert ist übrigens auch voll Ok!
lg#klee

Beitrag von crumblemonster 21.04.10 - 09:50 Uhr

Hallo,

ich hatte bei meinem Kleinen bis ca. 22. SSW immer wieder Blutungen. Anfangs häufiger, stärker und frisches/helles Blut, später wurden die Abstände dann zwischen den Blutungen dann größer und es war meist altes Blut (also Shcmierblutungen).
Bei ihm war am Anfang der 6. Schwangerschaftswoche auch lediglich eine scheinbar leere Fruchthöhle zu sehen.

Gemacht wurde nichts - außer eben untersucht. Der Herr feiert jetzt im Sommer seinen 4. Geburtstag.

Meine FÄ meinte damals: Positiv denken (aber eben das andere im Hinterkopf behalten).

LG und alles Gute.