Milch läuft beim Stillen aus der Nase

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dannii0807 21.04.10 - 09:01 Uhr

Hallo.
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen..
Mein Sohn ist jetzt 3 1/2 Monate.
Gestern abend habe ich ihn, wie immer, zur letzten Mahlzeit vor der Nacht im Bett (im liegen) gestillt.
Er hat ruhig und zufrieden getrunken. Doch dabei habe ich bemerkt, wie die Milch aus der Nase tropfte. Ganz regelmäßig..
Das ist mir vorher noch nie aufgefallen..
Gestört hat es ihn wohl auch nicht!
Er nimmt auch gut zu. Waren gestern bei der U4 und er hat eine Größe von 66 cm und ein Gewicht von 8 kg. Gaumenspalte oder ähnliches ist auch ausgeschlossen.
Kennt ihr das?
Mache mir doch ein paar Sorgen.
Über ein paar Meinungen wäre ich sehr dankbar!!
LG und einen schönen Tag wünsche ich euch
dannii0807

Beitrag von hope001 21.04.10 - 09:13 Uhr

Ja, das ist nicht schlimm. Wenn ich meinen Sohn im liegen stille, passiert das auch öfter.

Dein Kleiner hat ja ein stolzes Gewicht, also kein Grund zur Sorge.

Finn hat mit seinen 5 Monaten und einer Woche 6520g bei 66-67cm.

Alles Gute,

Hope mit Finn

Beitrag von hej-da 21.04.10 - 16:06 Uhr

Hallo!

Das ist ganz normal. Hatten wir anfangs auch beim Stillen im Liegen. Beim ersten mal hab ich mir fast in die Hose gemacht vor lauter Sorge, er könnte ersticken, wenn ich ihn zurück in die Wiege legen#klatsch#schwitz#rofl


LG

Beitrag von dannii0807 21.04.10 - 18:13 Uhr

Hey ihr lieben Muttis!
Ich danke euch sehr für eure Antworten!
Bin echt beruhigter!!

LG
dannii0807