Zahnfleischentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumsum-80 21.04.10 - 09:28 Uhr

Guten Morgen Mädels,
ich hab seit gestern so extrem Zahnfleischentzündung!!

Ich hab schon paar mal gelesen das es in der SS nicht gut ist!! Stimmt das??????

Kann mir jemand sagen was ich dagegen machen kann?

Danke #blume

Beitrag von 19jasmin80 21.04.10 - 09:29 Uhr

Obs nicht gut sein soll, keine Ahnung, ich weiß nur, dass es in der SS vorkommen kann und nicht ungewöhnlich ist. Ich hatte es letzte Woche, tat richtig weh, aber einige Tage gutes massieren beim Zähneputzen und es war wieder weg.

Gruß

Beitrag von yvy2202 21.04.10 - 09:32 Uhr

Hey!

Das hab ich auch ständig und tut wirklich weh. Oft blutet mein Zahnfleich auch, wenn ich mal in ein Brötchen beiße usw.
Ich habe mir jetzt Meridol Zahnpasta und Mundspülung gekauft. Die ist sehr mild und hat tatsächlich geholfen. Allerdings muss man sie peinlich genau regelmäßig anwenden.
Im Moment gibt es die in der 1-Monats-Probepackung bei DM.
Ist auch nicht so teuer. Evtl. hilft dir das?

Liebe Grüße und gute Besserung

yvy

Beitrag von sumsum-80 21.04.10 - 09:35 Uhr

Dankeschön!!

Werde nachher gleich mal fahren und es mir holen!!

Das tut echt höllisch weh....!!

Lg #blume

Beitrag von katarina2009 21.04.10 - 09:46 Uhr

huhuhu,

wenn ich mich nicht irre soll mundspülung in der SS nicht gut sein... Aber wie gesagt bin mir nicht sicher...

Ich hatte auch ab der 20 SSW immer wieder Zahnfleischentzündungen mir haben 3maliges putzen sowie kamilentee geholfen... Ich habmit kamilentee 3-4 mal ausgespült und das beutel an mein zahnfleisch gehalten.. War echt entzündungshemmend...

Glg Katarina mit #baby Nisa #verliebt 16.01.2010

Beitrag von yvy2202 21.04.10 - 13:35 Uhr

Wahrscheinlich wegen dem Alkoholgehalt in den meisten Spülungen. In dieser Meridolspülung ist aber kein Alkohol enthalten.

LG

yvy

Beitrag von wonnie166 21.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo,
Zahnfleischbluten kommt in der Schwangerschaft oft vor, hängt mit der Hormonumstellung zusammen.
Hier ein paar Tips:

-Um das empfindliche Zahnfleisch nicht unnötig zu reitzen, nimmt man an besten eine Zahnbürste mit weichen borsten.

-Immer von rot nach weiß bürsten, also von Zahnfleisch zum Zahn hin.Die weichen Borsten massieren und kräftigen das Zahnfleisch und man verhindert somit Zahnfleisch Rückgang und Entzündungen.

-Den Mund mit einer alkoholfreien Mundspülung ausspülen.

-Ganz wichtig ist täglich die Zahnzwischenräume mit Zahnseide zu säubern, denn zwischen die Zahnzwischenräume kommt man mit der Zahnbürste nicht hin.

Viel Erfolg!!!

Beitrag von --sabs-- 21.04.10 - 12:33 Uhr

Hi,
meine Zahnärztin hat mir die Elmex-Zahnpasta ans Herz gelegt, vor allem die grüne und blaue. Ausserdem beim Zähneputzen immer schön das Zahnfleisch mit einer recht weichen Zahnbürste massieren. Von Mundspülung hat sie mir abgeraten, ich weiß allerdings nicht mehr warum... (immer diese Vergesslichkeit... #schwitz) Was dagegen auch noch gut helfen soll ist Elmex Gelee, einmal die Woche auftragen und ein paar min einwirken lassen. Ich will jetzt hier keine Produktwerbung schieben, aber das waren halt die Dinge welche mir sehr gut geholfen haben, nach ein paar Tagen war meine Entzündung weg und seit dem hab ich auch keine Probleme mehr! ;-)#pro

Ich drück dir die Daumen dass du die Entzündung bald los bist!#sonne