sondernzahlung und stufenlaufenzeit im tvöd

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mipo 21.04.10 - 09:55 Uhr

hallo urbianerin,

ich habe ein paaren fragen, ich traue mich nicht bei uns in der Firma zu fragen.
Ich werde nach TVöD bund bezahlt, arbeite im buro.
ich habe am 01.01.09 bei meinen Arbeitsggeber anfangen. Am 01.1.2012 musste ich einen neuen stufe erreichen.
Jetzt meine Fragen.
ET ist 11.10.10, ich musste am 12.12.10 wieder anfangen zu arbeiten, ich nehme aber elternzeit bis 10.10.11. Am 09.10.11 gehe ich wieder arbeiten.

Habe ich anspruch auf weihnachtsgeld im 2011?
auf wieviel urlaub hätte ich anspruch im 2011? ich habe zur zeit 29 Tagen.
erreichte der nächste Stufen trotzdem am 01.01.2012? oder wird die zeit um ein jahr verlängert?

vielen Dank im Voraus für die Antwort,

MP

Beitrag von dorita123 21.04.10 - 10:02 Uhr

Hallo!
Verstehe Deine Frage nicht!? Du meinst, Du fangst am 12.12.11 wieder zu arbieten an?
Werde auch nach TvöD, allerdings Kommune bezahlt. Mein ET ist am 21.09. und ich bekomme für dieses Jahr das volle Weihnachtsgeld.
Urlaubsanspruch habe ich bis Ende Mutterschutz (November 2010) das sind bei mir 24 Tage für dieses Jahr (normal habe ich 26).

Beitrag von catch-up 21.04.10 - 10:12 Uhr

Hallöchen!

ich werde auch nach TVÖD Bund bezahlt und das ist nach Auskunft unseres netten Lohnmannes so:

1. Anspruch auf die Einmalzahlung im Dezember besteht voll, egal, ab wann du in den Muschu gehst und wie lang du Elternzeit nimmt. Ich gehe nächste Woche in den Muschu und komm auch erst 2011 wieder. Ich bekomm aber volles "Weihnachtsgeld".

2. Urlaub hast du dann eben Anteilsmäßig ab 11.11.2011. Das wird nicht so prall sein, vielleicht 4 tage!

3. Die nächste Entgeltstufe wird trotzdem erreicht! Wär ja auch ungerecht! Da hätten Männer und Frauen ohne Kinder einen geldwerten Vorteil uns gegenüber! Ich erreiche meine nächste Lohnstufe wie gehabt im September 2011!

Beitrag von mipo 21.04.10 - 10:44 Uhr

Danke für eure Antwort.

Beitrag von sammygirl 21.04.10 - 11:08 Uhr

Bei mir ist es so, werde auch nach Tvöd bezahlt.

Weihnachtsgeld gibt es anteillig für die Beschäftigungsmonate. Elternzeit zählt nicht, Muschu schon.
Sprich Du bekommst dieses Jahr volles Weihnachtsgeld und nächstes Jahr dann nur 1/4.

Urlaub in 2011 ist genauso anteillig zu berechnen, 3 Monate arbeiten sind dann 8 Tage, wenn der Oktober voll berechnet wird.

Bei mir wird die Elternzeit bei der Berechnung der Stufe rausgenommen, sprich ein Jahr Elternzeit, ein Jahr später Stufenwechsel, da aktive zugehörigkeit zählt. (Muschu wiederum wird angerechnet!)

So, ist es bei uns. Ob es jetzt in jedem Bereich so ist, der nach Tvöd bezahlt wird, kann ich nicht genau sagen!

Liebe grüße
sammy 33.SSW