Sind Eure Kinder auch so "Yakari"-wild???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bine080 21.04.10 - 10:00 Uhr

Hallo,
unser Kleiner hat eine Leidenschaft: "Yakari"-schauen;-)
Ohne Yakari gibts Theater (was natürlich auch mal vorkommt,wenn wir zB einfach noch nicht zu Hause sind:-D).
Vielleicht ist es auch nur so weil es das Einzige ist,was er täglich schauen darf (außer davor den Sandmann natürlich).
Flo spielt dann auch immer die Situationen nach :-p, wobei ich immerwieder erstaunt bin,wieviel sich die Kleinen mit gerade erst 4 J. alt (geworden) merken können.............
Ist es bei Euch genauso?
lG,
Bine+Florian*5.4.2006 (der nachts wahrscheinlich auf "Kleiner Donner" reitet im schlaf:-D)

Beitrag von lorymadden 21.04.10 - 10:05 Uhr

Hallo :-)
Meine Kleine liebt Yakari auch!
Mittlerweile schauen wir die Serie gemeinsam vor dem Schlafen und gerade jetzt habe ich die Titelmelodie im Ohr. ;-)

LG

Beitrag von tine_frank 21.04.10 - 10:06 Uhr

Ja sind sie. Meine Große 10 und mein Kleiner 3 fast 4. Wenn sie dann nachmittags draußen spielen, ist mein Kleiner Yakari und sein Laufrad kleiner Donner und meine Große ist Regenbogen und großer Grauer. Ist das schön#verliebt.

Beitrag von n.b.82 21.04.10 - 10:06 Uhr

Leonard ist auch totaler Yakari Fan. Und ich schau auch immer mit und finde es echt gut ... finde es auch lehrreich und somit finde es besser, als manch andere Sachen ...

Wenn wir nicht zuhause sind wird Yakari aufgenommen ;-)

LG Nina & Leonard Luis 3.05.06

Beitrag von rienchen77 21.04.10 - 10:08 Uhr

was ist Yakari?

Beitrag von n.b.82 21.04.10 - 10:17 Uhr

Kika 19 - 19:25 Uhr - kleiner Indianerjunge erlebt mit seinen Freunden viele spannende Abenteuer! ;-) super

Beitrag von rienchen77 21.04.10 - 10:50 Uhr

wir kriegen leider kein KiKa bei uns rein...olle Satelitenschüßel

Beitrag von blaue-blume 21.04.10 - 10:54 Uhr

schade, kika hat wesentlich schönere sendungen als toggo und co. ...wir haben uns extra nen neuen reciever gekauft, weil der alte kika nicht reinbekam...

lg anna

Beitrag von volver 21.04.10 - 10:40 Uhr

Meine Kids lieben Yakari auch total! Allerdings schauen sie das nicht im TV an, sondern lesen die Comics - find ich auch besser so. ;)

Beitrag von apfeltasche 21.04.10 - 10:42 Uhr

Ja mein Sohn(4) ist ein Yakari Fan.
Sehr schöne Kinderserie,nur im moment darf mein Sohn durch die Woche kein Fernsehr schauen ,erst Samstags und Sontags darf er sein Yakari schauen,meistens ist alle par Wochen Wiederholung,aber er guckt das gerne würde am besten jeden Tag stunden lang das gucken,aber es geht nicht..

Beitrag von baby1012 21.04.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

bis vor kurzem wußte ich auch nicht, was das ist. Vielen Dank für den Hinweis.
Allerdings liegt Lisa (3 Jahre) da schon im Bettchen.

Gruß, Heike

Beitrag von blaue-blume 21.04.10 - 10:56 Uhr

uff, so früh?
meine maus geht nicht vor 8-halb 9 schlafen...
allerdings schläft sie auch morgens bis 8-9 uhr...

bin ja mal gespannt, wie sich das ändert wenn sie im kiga ist...


lg anna

Beitrag von baby1012 21.04.10 - 11:01 Uhr

Tja, Lisa steht morgen 7 Uhr auf. Am Wochenende schläft sie auch bis 8 oder 9 Uhr, trotz, dass sie 19 Uhr oder 19.30 Uhr im Bettchen liegt.

Wir schauen im Allgemeinen wenig Fernsehen. Was sie gern schaut ist die Singen und Bewegen DVD von und mit Detlef Jöcker. Die finden wir total spitze!!!!

Beitrag von blaue-blume 21.04.10 - 11:58 Uhr

na, das geht ja dann noch...ich habe freunde, da geht die kleine auch gegen 7 schlafen, ist aber morgens um 6 auch wieder wach #schwitz

ja, bei uns läuft der fernseher auch nur gelegendlich...bzw. mittwoch abends, wenn ich meine "krankenhausserien" gucke, und ansonsten nur mal ab und an(nicht täglich) wenn yakari kommt und wir dran denken...

lg anna

Beitrag von blaue-blume 21.04.10 - 10:53 Uhr

tmtmtmtmtm..yakari....

jau, das wird hier auch geliebt. meine tochter schauts zwar nicht jeden tag, nur wenn wir dran denken, aber dann ganz gebannt...


und neulich am stall haben die mädels (5 kleine mädchen zwischen 2,5 und 6 jahren, incl. meiner tochter) pferdchen gespielt, und es ging sofort der streit los, wer denn diesmal "kleiner donner" sein darf #rofl


lg anna

Beitrag von hanni123 21.04.10 - 11:16 Uhr

Huhu,

mal eine Frage: die pädagogische Altersempfehlung für Yakari ist ab 5 Jahre. Deswegen habe ich es meinen Sohn (3,5) bisher nie gucken lassen. Ich hatte auch ein paar Inhaltsangaben gelesen und mir kamen die Geschichten schon sehr spannend vor.
Er sieht immer den Vorspann nach dem Sandmännchen und ist extrem interessiert daran.

Deswegen interessiert mich: Haben denn eure 3-4-Jährigen nie Angst beim Gucken?

(Das soll keine Kritik sein, sondern ich überlege, ob ich mal eine Yakari DVD kaufen soll, um 19:00 essen wir nämlich immer zu abend.)

LG

Hanna

Beitrag von emeliza 21.04.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

meine beiden 3 und 4 lieben Yakari auch. Wir haben auch einige Folgen auf DVD und darauf ist die FSK Empfehlung 0 Jahre.

Es gibt schon Folgen, wo die beiden lieber auf meinem Schoß sitzen, aber gerade diese Folgen lieben sie sehr und wollen sie immer wieder sehen.

Insgesamt finde ich es sehr schön gemacht und für das Alter gut passend. Mir ist allemal lieber, sie schauen Yakari (was sie auch nachspielen) als diesen ganzen Super RTL Schrott. - Wenn ich die anderen so reden höre, sind meine Kinder scheinbar die einzigen, die noch nie Sponge Bob gesehen haben. So ein Schwachsinn! Und viele andere Sendungen sind in meinen Augen noch schlechter. Warum wird so etwas nur produziert? Es gibt doch wirklich schöne Kinderserien. Yakari gehört für mich zu den schönen Serien, ganz klar.

LG Sandra

P.S. noch ein Grund, weshalb bei uns Super RTL aus bleibt sind die ständigen Werbeunterbrechungen. - Unmöglich!

Beitrag von hanni123 21.04.10 - 11:49 Uhr

Huhu,

FSK 0 heisst, dass Kinder keinen grösseren Schaden nehmen, wenn sie es gucken. Das heisst ja aber nicht, dass es ab Geburt geeignet ist. ;-) Bei FSK Einstufungen wird meines Wissens nach vornehmlich geguckt, ob Gewalt, Sex, Schimpfwörter, Drogen, etc. vorkommen, sprich: Einhaltung des Jugendschutzes. Ob die Handlung aber inhaltlich für 3-Jährige verständlich ist, ist dabei aussen vor. (Z. B. ist "Was das Herz begehrt" mit Jack Nicholson und Diane Keaton auch FSK 0)

Deswegen gibt es jetzt oft noch die "Pädagogische Altersempfehlung" bzw "Empfohlen ab ...", wo es auch im den Inhalt geht.

LG

Hanna

Beitrag von nadeschka 21.04.10 - 11:25 Uhr

Hi Hanni,
meinte Tochter ist 3 Jahr + 2 Monate und sie ist auch völlig Yakari-begeistert. Da er direkt nach dem Sandmann kommt, hat sie mal zufällig den Anfang gesehen und ist seither nichtmehr davon loszukriegen. Zum Teil hatte ich schon auch Bedenken, wenn da so böse Wölfe, Bären oder ähnliches drin vorkommen und sie quietscht auch manchmal ganz aufgeregt los.

Das Schöne ist aber an den Geschichten, dass es immer irgendeine Erklärung gibt, wieso der Bär gerade so böse war, oder der Wolf so wütend und die Moral der Geschichte ist immer, dass Menschen und Tiere doch friedlich zusammen leben können, wenn man sich nur Mühe gibt, den anderen zu verstehen.

Die Botschaft ist eine Gute - es geht um Freundschaft und Zusammenhalt und ehrlich sein, Versprechen halten, sich aufeinander verlassen können usw. Deshalb finde ich es schön und lasse die Kleine ihren heißgeliebten Yakari gucken. :-)

Beitrag von bine080 21.04.10 - 11:26 Uhr

Also,ich meine: das hängt ein bisschen von deinem Kind ab...
Ich hatte anfangs auch Bedenken, als ich die Altersempfehlung las......#kratz
aber wenn Du Dir die Folgen mal mit angesehen hast,würde ich persöhnlich die Altersbeschränkung auf 3,5 oder 4 J. aufwärts nennen.
Klar,ist es schon anspruchsvolle als das Sandmännchen;-)
Aber warum nimst Du denn nicht mal eine Folge auf und siehst dann, ob es ihm überhaupt gefällt?!?
Gleich eine DVD kaufen würde ich nicht,nachher gefällt es ihm gar nicht?
lg,
Bine

Beitrag von hanni123 21.04.10 - 11:36 Uhr

Huhu,

er ist nicht extrem sensibel, aber sehr phantasievoll und vom Fernsehen wird er sehr hibbelig, er rennt danach immer erst 10 Minuten durch die Gegend und erzählt für sich die Geschichte nach.

Aufnehmen geht bei uns nicht, wir haben weder Video- noch Festplattenrekorder, nur einen DVD-Player.
Die DVD kostet 8,99€, das geht noch halbwegs. Aber vielleicht schauen wir am WE auch einfach mal eine Folge im TV.

LG

Hanna

Beitrag von awk1329 21.04.10 - 17:19 Uhr

Hallo,

ich habe gelesen, es ist ab 6 Jahren.

Meiner ist 4 und darf es nicht gucken. Fertig.

Er darf die Titelmelodie schauen und macht dann den Fernseher aus. Begeistert ist er nicht, aber eine Altersempfehlung wird ja nicht ohne Grund ausgesprochen.

Letztes Jahr kam Nils Holgersson. Das haben wir beide immer zusammen geschaut.
Für Yakari muss er halt noch ein bißchen älter werden. Das gefällt ihm zwar nicht aber er akzeptiert es.
Dafür gibts noch eine schöne >gute-nacht-geschichte<.

Gruß
awk

Beitrag von maxi03 21.04.10 - 11:18 Uhr

Jo, Yakari iat ein Muss.

Davor gab es ja Heidi und das war auch ein Muss. Im Kiga werden dann entsprechende Szenen von den Kindern nachgespielt! Jedem das Seine :-)

Unsere ist jetzt 6 und das ist halt ihre Fernsehzeit.

LG

Beitrag von schullek 21.04.10 - 11:21 Uhr

hallo,

ich weiss nicht mal, was yakari ist.
aber klar spielen die kinder das alles nach. meiner schaut ab udn an am wochenende ne dvd oder eine serie auf dvd und baut das auch in sein spiel mit ein.
eine tägliche sendung haben wir absichtlich noch nicht, eben genau weil ich vermeiden will, dass es zum MUSS wird, das kind nicht ohne will etc.
lg

Beitrag von marion2 21.04.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

ja, lässt sich leider nicht immer vermeiden.

Und danach noch Galileo.

Gruß Marion

  • 1
  • 2