Der gemeine Turnfisch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cori0815 21.04.10 - 10:08 Uhr

Hi!
Kennt ihr ihn? Den TURNFISCH?

Meine Tochter, die sonst so redegwandt ist, will einfach nix davon wissen, dass es Tunfisch heißt. Aber ich find den TURNfisch auch einfach so süß, dass er sich neuerdings bei uns echt etabliert hat.

Was gibts bei euch für Kinder-Wortkreationen? Erzählt!

LG
cori

Beitrag von fbl772 21.04.10 - 10:13 Uhr

Unser Kleiner sagt immer

Alllllossss = Apfelsaftschorle

Bokaja = Bobby Car
Bakaja = Paprika

LG
B

Beitrag von cori0815 21.04.10 - 10:47 Uhr

Bobby Car heißt bei ihr Boggika, obwohl sie 2 MIn. später dem jüngeren Nachbarkind immer naseweis erklärt, dass das ding BOOOOBBY CAAAAAR heißt.
LG
cori

Beitrag von bonny89 21.04.10 - 11:36 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von dine1978 21.04.10 - 13:38 Uhr

Bei Paul (3 Jahre und 4 Monate) heißt Joghurt immer Nuknuk.

Mittlerweile sage ich es auch schon!

Beitrag von cori0815 21.04.10 - 16:01 Uhr

Komisch, Joghurt scheint beliebt zum Verändern zu sein. Bei uns heißt es Kackrika - auch schön ;-)

Beitrag von raena 21.04.10 - 10:21 Uhr

Es gibt bei uns einen Indoorspielplatz der heißt Megaplay und meine Tochter liebt ihn, aber obwohl sie sowohl Mega als auch Play durchaus sagen kann und seeeeehr redegewand ist, sagt sie immer

"Mama gehn wir wieder ins Nepperplay?"

..... ob das wohl daher kommt, das es 7,50 € Eintritt für Kinder kostet und das schon echt was von Nepp an sich hat? #rofl

Beitrag von cori0815 21.04.10 - 10:45 Uhr

LOL kann es vielleicht sein, dass du zu deutlich von Nepp gesprochen hast, als du an der Kasse standest? ;-)

Geht ihr oft in diese Indoorspielplätze? Ich war mit meinen Kindern noch nie in so einem Ding. Verpassen die jetzt was?

LG
cori

Beitrag von raena 21.04.10 - 12:22 Uhr

hmmm kann natürlich sein #kratz

... was mir aber echt Angst macht ist, dass wir in Franken leben und die Franken keine P und kein T aussprechen sondern B und D dafür sagen ...... sie sagt aber nicht wie die Mama "Nebb" bzw. "Nebber" sondern ganz deutlich "NePPer"!!!!!!#schock ... also von mir hat sie das nicht !


Meine Tochter liebt diesen Indoorspielplatz, da es dort 8 Riesentrampolins gibt und sie liebt hüpfen und ein Klettergerüst mit einer Grundfläche von bestimmt 50 qm und 5 Etagen, die über Gänge und Röhren und Rutschen und Seilgängen etc verbunden sind. Sie liebt es darin zu klettern. Da das aber so gebaut ist, dass man nach außen nicht "rausfallen" kann und innen alles mit Matten gepolstert und gesichert ist, kann ich sie da auch gefahrlos drin klettern lassen.

LG
Tanja

Beitrag von mausebaer86 21.04.10 - 10:37 Uhr

Jap, kenn ich ! Khira sagt immer ERDBERGE anstatt Erdbeere#freu und Schlama statt Weintraube;-)

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von cori0815 21.04.10 - 10:44 Uhr

Erdbeeren waren bei uns zu Anfang Errbaaaar
und Weintrauben bezeichnete meine Tochter lange als Nunus (keiner weiß warum). Scheinen so Worte zu sein, die Kinder gern verändern ;-)

Beitrag von schnulli75 21.04.10 - 10:48 Uhr

Hallo,

mein Sohnemann ist 18 Monate alt und sehr redegewandt. Er plappert alles nach. Bei einigen Wörtern muss man dann allerdings ein wenig überlegen, aber wenn man es dann raushat, kann man sich schon fast ein wenig mit ihm unterhalten ;-).

Loos = Wurst
Mattomo = Schwarzbrot
Möke = Brötchen
Sinenmöke = Rosinenbrötchen
Hihu = Weintraube (warum auch immer)
Mot = Brot

Ich könnte noch endlos weiterschreiben. Es ist immer wieder ein Riesenspaß, wenn er ein neues "Wort" gelernt hat. Die meisten Wörter spricht er schon richtig gut wie z.B. Apfel, Katze, sorle (Schorle) usw.

Man könnte ein Buche drüber schreiben...

Einfach immer wieder schön, zu zusehen/-zuhören, wie die kleinen Mäuse die Welt entdecken. Bin immer wieder total fasziniert und verliebt #verliebt#verliebt#verliebt

Liebe Grüße Schnulli75

Beitrag von cori0815 21.04.10 - 15:55 Uhr

Möke und Sinenmöke finde ich klasse, könnt mich wegschmeißen. Vor allem wirklich so gut abgeleitet.

Mein Sohn hatte mal was ähnliches:
er sagte zu Grün immer Doup. Und sein Opa hieß Günter. Und weil das so ähnlich wie Grün am Anfang klingt, hat er kurzerhand Opa Doupa gesagt. Das fanden wir auch immer sehr spaßig.

:-)

LG
cori

Beitrag von eisengesicht 21.04.10 - 11:08 Uhr

Hallo!
Unser Kleiner (im Sommer drei) spricht perfekt aber Wusik bleibt Wusik und man kann danach tanzen...

LG
Susanne

Beitrag von acid-burnxx 21.04.10 - 11:09 Uhr

Hokaka- Paprika (ne Zeitlang hieß auch die Freundin Annika Hokaka:))

Lohopipier-Klopapier

Beitrag von anika.tomai 21.04.10 - 11:42 Uhr

jaja das kenn ich zu gut... meine kleine sagt immer "schrecke" statt schnecke, sie weiß es aber nein es heißt schrecke!!! grimml manchmal denk ich ahhhhhhh wenn sies doch zu erst richtig sagen konnte warum dann jetzt nimmer...!?????
aber trotzdem irgendwie süß,hehe
lg bianca

Beitrag von aeternum 21.04.10 - 11:59 Uhr

Aloha cori,

Aeneas spricht zwar mittlerweile viel, aber die wenigsten Worte ganz aus, die sind immer mittendrin zu Ende ;-)

Daher fällt mir mehr auf, was er perfekt sagen kann, am süßesten momentan:

Krokodil und

Hatschepsut (eine ägyptische Pharaonin, wir haben zusammen in einer alten GEO geblättert) #freu

Das ist soo putzig wenn er jemandem davon erzählt in seiner Brabbelei und dann kommt glasklar: HATSCHEPSUT! Und nur wenige verstehen es #schein

Herzliche Grüße!

Ae

Beitrag von schwarzesetwas 21.04.10 - 12:22 Uhr

Beim Großen gab es lange keine Polizei, sondern er bestand auf seine: 'Tütazei'. Konnte es natürlich sagen, aber hat es nicht eingesehen. ;-)

Lg,
SE

Beitrag von mikabe 21.04.10 - 12:32 Uhr

Hallo,

bei uns stehen Waschtamine und Nockner im Bad.
Mit dem Tiffeltofa rufen wir Oma und Opa an.
Und der Tufftuff ist sein Schnuller, obwohl er eigentlich auch ganz gut Schnuller sagen kann.

LG Micha und Jona (Jan. 08)

Beitrag von sunny.queen 21.04.10 - 12:50 Uhr

Bei uns gibt's zur Zeit "Kepf-Kapf" (Ketchup) zu den Pommes ... ansonsten spricht er mit seinen bald 2 1/2 J. ziemlich perfekt.

Grüße,
Silja mit Julian #cool

Beitrag von mel-t 21.04.10 - 13:28 Uhr

Bei unserer Großen mochte ich die Tücher von der ZEBRA-Rolle immer gerne.

Bei der kleinen finde ich süß, wie sie immer "Ullallala" ruft, wenn sie eine Schlange sieht. So fängt der Refrain eines Schlangenliedes in ihrer Spielgruppe an.

Mfg
mel-t

Beitrag von snitte 21.04.10 - 13:31 Uhr

Ich könnte auch noch dutzende Wörter aufzählen!

Hier mal so die, die mir jetzt just einfallen:

- Fiff (Schiff)
- Lade (Marmelade)
- Poffelbei (muss man nicht übersetzen oder ;-))

Sooooo süß!

LG Snitte, mit dem kleinen Sonnenscheinchen, der bald 2 wird

Beitrag von ich.76 21.04.10 - 13:46 Uhr



Hallo

Kann ich auch was zu sagen

unser tochter im jan 2 geworden spricht gut und viel öfters zu viel;-):-p


aber Pumuckel ist immer Pumuppel!

LG M

Beitrag von malix81 21.04.10 - 14:31 Uhr

Hallo!

Unser Sohn liebt "Pakrapir" #verliebt -Paprika-
Und er spielt am liebsten mit seinen "Augenautos" , das sind die Matchboxautos aus dem Film "Cars" und seine "Oppeiiive", was Lokomotive heisst! hehe, Er kanns auch richtig aussprechen, aber wozu? #augen
Gruss MAlix

Beitrag von yilwyna 21.04.10 - 20:39 Uhr

Dominik ist 2,5 jahre alt. Er sagt zu Töpfche nimmer Töppi, Banane heisst Nane und unsere Katze Mary, Merli.
Das F kann er noch nicht so richtig, deswegen sagt er immer Pische püttern(Fische füttern).
Aber er spricht vieles verständlich aus und lernt ständig neue Wörter, die er dann benutzen muss.
LG:Yilwyna