er will nichts essen..immer ne flasche 18monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ley09 21.04.10 - 10:11 Uhr

guten morgen ihr lieben,also alex ist ja nun schon 1 1/2!aber so langsam...gut es gibt gute und schlechte esser..aber alex..er ißt höchstens 2stückchen kartoffeln oder nen paar nudeln usw....aber er hat doch hunger!abends ißt er nur den brotbelag...bloss kein brot!
ja er kriegt ne flasche hinterher.....er hat ja hunger!!!
habt ihr nicht nen tip wie wir hier mal was ändern können!!!
dankeschön eure ley die endlich frühling haben will!!!!!!!!!!

Beitrag von scrollan01 21.04.10 - 10:32 Uhr

Meine jüngere Tochter hat auch wig noch die Milchflasche genommen - egal was ich ihr anbot sie aß es nicht, hatte aber auch erst mit 17 Monaten den 1. Zahn!

Als wir das 2. mal im KH waren zur Diagnostik eines anderen Sache, da aß sie kurz vor dem Heimfahren pötzlich mein Mittagessen mit!

Ich würde mal versuchen, ihm gar keine Flasche mehr zu geben! Er wird definitiv NICHT verhungern!
Abr er braucht nunmal jetzt auch langsam alle anderen Nährstoffe, die er über die Kunstmilch einfach nicht bekommt! Und da skann dann böse enden!

Bei Stillmamis ist das wieder eine andere Geschichte, die ESSEN ja selber und geben somit quasi weiter!

Biete ihm normales Essen an und wenn er nicht will kann er trinken und du versuchst es später wieder. So lange du mit der Flasche ankommst, solange wird er keinen Anreiz haben essen zu müssen!

Viel Glück!

Beitrag von taliysa 21.04.10 - 11:40 Uhr

Hast du schon versucht ihm alternativen zu Brot anzubieten?

Nudeln, Kartoffeln und Brot sind genau die Dinge die meine Maus ungern isst.
Dafür lieeeeebt sie Suppen, Eintöpfe in allen Variationen und Fleisch...

Also das mit dem Belag vom Brot pulen ist ganz normal.

So kleine Mäuse verstehen den Zusammenhang von Wurst und Brot noch nicht ganz. Und mal ehrlich: Wurst und Käse schmecken doch pur am Besten ;)

Versuch ihm vielleicht mal Müsli mit Joghurt schmackhaft zu machen... 1-2 täglich Brot ist meiner Meinung nach ja auch ziemlich langweilig zu essen...

Und lass die Flasche einfach mal komplett weg. Wenn er nur 3-4 Bissen isst, lass den Teller stehen und lass ihn spielen. Wenn er wiederkommt und Hunger hat: Biete ihm von seinem Mittag an (JA, es darf ruhig kalt sein!)
Wenn er dann immer noch Hunger hat, biete Banane Apfel etc an...

LG Janine

Beitrag von kathrincat 21.04.10 - 16:48 Uhr

dann gib keine flasche mehr, die macht ja satt, warum sollte er dann essen.