Kloß im Hals

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von conny08 21.04.10 - 10:17 Uhr

Hallo,
bin in der 10. SSW und hab ca. seit der 6. Woche mit Übelkeit zu kämpfen. Allerdings habe ich ständig das Gefühl, einen Kloß im Hals zu haben, was die Übelkeit noch verstärkt, weil dadurch irgendwie so ein ständiger Würgereiz entsteht.

Das gleiche Problem hatte ich bei der ersten SS auch, die Übelkeit ließ irgendwann nach, aber durch diesen Koß hab ich mich bis zum Ende nicht wirklich wohl gefühlt. Kennt das vielleicht irgendjemand?

Gruß Conny

Beitrag von caillean41 21.04.10 - 10:24 Uhr

Hallo,

ja das kenn ich nur zu gut. Hab ich seit ca 5 Wochen :-)
Es nervt uuunglaublich. Vor allem wenn sich andere "Unschwangere" meistens nicht vorstellen können, dass einem wirklich immer schlecht ist.
Allerdings... ich bin jetzt in der 11. Woche und seit gestern macht das ganze den Anschein als würde es langsam besser werden.
Also ich will noch nichts verschreien, weil ich hab letzte Woche auch EINEN beschwerdefreien Tag gehabt, aber... warten wirs mal ab!
Viel Glück auch für dich!
Wie lang war dir in der ersten Schwangerschaft schlecht?

lg
babsi

Beitrag von conny08 21.04.10 - 10:48 Uhr

Also so um die 14. Woche wurde es schon besser. Aber da mir dieser Kloß bis zum Schluss erhalten blieb, war so eine leichte Übelkeit immer wieder da und ich hatte die ganze Zeit kaum Appettit. Deshalb hoffe ich so sehr, dass das diesesmal irgendwann alles aufhört. So ein bißchen schwanger sein genießen wäre ja auch mal schön:-p

Beitrag von baerchenkerni 21.04.10 - 10:28 Uhr

Hallo Conni.

Das hatte ich die ersten 15 - 16 Wochen auch. Bei mir kam das durch ständiges Erbrechen, dass dann alles so gereizt war, dass ich ständig das Gefühl hatte es steckt was im Hals, was den Würgereiz noch verstärkt hat. Muss aber auch dazu sagen dass ich extrem unter Hyperemesis gelitten habe. Falls das bei dir der Fall ist, bleibt dir leider nix anderes übrig als abzuwarten.

Liebe Grüße und gute Besserung.

Kerstin