sind das schon Anzeichen für die Wechseljahre?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von claudia_71 21.04.10 - 10:44 Uhr

Hallo,

ich (noch 37 Jahre alt) hatte immer einen regelmäßigen Zyklus (28 Tage, bilderbuchmäßig). Jetzt fällt mir seit ca. 1/2 Jahr auf, dass ich mal 30 Tage, mal 25 Tage Zyklen habe. Ausserdem hatte ich die letzten 2 Monate immer zum Mens-Beginn Schweißausbrüche.
Sind das schon erste Anzeichen #schock? Ich fühl mich eigentlich nicht soooo alt :-p. Oder kann das auch was anderes sein?

LG Claudia

Beitrag von gaeltarra 21.04.10 - 11:39 Uhr

Hi,

kann z. B. auch an der Schilddrüse liegen!

LG
Gael

Beitrag von manavgat 21.04.10 - 11:41 Uhr

Das hat bei mir auch in dem Alter ao angefangen!

Seit über 1 Jahr habe ich gar keine Mens mehr, bin jetzt 46.

Gruß

Manavgat

Beitrag von ayshe 21.04.10 - 12:08 Uhr

hallo,

unregelmäßigket im zyklus kann ja ganz unterschiedliche ursachen haben.
und es kann sich auch von einem regelmäßigen auf enen unregelmäßigen ändern, genauso wie auch umgekehrt.

um auch grundsätzlich hormonelle störungen (wie schon gesagt wurde, zb durch die schilddrüse) ausschließen zu können oder den beginn der wechseljahre bestätigen zu können, würde ich es beim arzt abklären lassen.

Beitrag von linchen672 21.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

es kann ein Anzeichen sein muß aber nicht. Wenn Du es ganz genau wissen möchtest lass beim FA zwischen dem 3. und 6. Zyklustag LH und FSH bestimmen. Daran kann man ersehen ob die WJ nahen oder nicht.

LG

Beitrag von claudia_71 22.04.10 - 07:27 Uhr

Danke euch!

Die Schilddrüsenwerte wurden letzten Sommer überprüft, waren i.O.

Ich befürchte echt, ich werde alt #schock#schmoll

LG Claudia

Beitrag von gaeltarra 22.04.10 - 21:07 Uhr

Hi,

sorry, jetzt musste ich doch lachen... warum machen Frauen ihr Alter eigentlich an der evtl. beginnenden Meno-Pause fest??? Gut, bei Kinderwunsch verstehe ich das, aber ansonsten? POSITIV denken!

Echt, ich fühle mich, wenn ich sowas lese, ursteinalt. #zittern Ich hätte z. B. nichts dagegen, wenn die Mens sich bei mir mal verabschieden würde... ist aber anscheinds nicht in Sicht, lt. Hormonwerten. Meine Oma hat noch mit 52 ein Kind bekommen.... #schock

LG
Gael

Beitrag von claudia_71 23.04.10 - 07:55 Uhr

Macht nix, war auch eher ironisch gemeint ;-). Ich hab kein Problem mit dem Älterwerden, dachte nur nicht, dass das so früh einsetzen wird. Ich hab hier drei tolle Jungs, und warte drauf, dass ich in (frühestens!) zehn Jahren das erste Mal Oma werde...

LG Claudia