Hat jmd eine herzförmige Gebärmutter und spontan entbunden????

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von maeusl83 21.04.10 - 10:44 Uhr

Hallo. Hatte bei meinem Sohn einen Notkaiserschniit und da wurde mir gesagt, dass ich auf natürliche weise nie entbinden kann wegen der herzförmigen Gebärmutter. Eine Hebamme meinte danr bei der Rückbildung zu mir "totaler Quatsch, denn 100te von Frauen haben das und entbinden normal." Ich weis jetzt einfach nicht was ich glauben soll. Will wenn ich dann ss bin ja auch nicht das Kind gefährden bei einer spontanen Geburt. Aber einen 2. Notkaiserschnitt mag ich auch nicht haben, denn vom Tag der Geburt weis ich so gut wie nichts mehr (habe zum glück paar Bilder zum Ansehen da). DAnke Euch!!!

Beitrag von muttertierchen 21.04.10 - 10:52 Uhr

Ich habe jetzt in meiner fünften (!!!!!!) Schwangerschat erfahren, daß ich eine herzförmige GM habe.

Mein erster Sohn kam vor 14 Jahren per Notsectio in der 34.ssw zur Welt, hatte aber nichts mit der GM zu tun, sondern mit der Plazenta, die ihn nicht mehr versorgte.

Danach hatte ich jetzt noch drei Spontan-Geburten, die alle ganz problemlos verliefen.

Und jetzt für dieses Baby erwartet meine FÄ auch keinen KS.

Ich denke es kommt auch darauf an, wie ausgeprägt der Uterus bicornis ist.

#liebdrueck vom muttertierchen!!!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 21.04.10 - 11:03 Uhr

Meine Schwägerin hat 2mal spontan entbunden, das erste Mal sogar aus BEL und sie hat eine herzförmige GM.

Beitrag von minnie85 21.04.10 - 11:25 Uhr

Ist das die bicornis? Dann ist das ja eine sehr häufige Fehlbildung meine Tante hat damit auch 4x spontan geboren.

Beitrag von anom83 21.04.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

ja, ich habe letztes Jahr meinen Sohn spontan entbunden und habe auch eine Gebärmutter bicornis. War überhaupt kein Problem.

Mein Frauenarzt hat mal gesagt, es wäre wie Segelohren, es sieht zwar anders aus, erfüllt aber trotzdem seinen Zweck...

Mach dir keine Sorgen, wenn du noch Fragen hast, dann melde dich einfach kurz.

LG Mona mit Niklas (*30.05.09)

Beitrag von bibabutzefrau 21.04.10 - 22:38 Uhr

ich hab auch eine und das hat nie Probleme gemacht-.
3 mal spontan,davon sogar 2 aus BEL.


LG