Polizeinotruf - wie lange dauert das bis die da sind?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von bienchensg 21.04.10 - 10:46 Uhr

Mal blöde Frage.

Meine ehemaligen Vermieter standen gerade mit einer absurden Forderung, die nicht gerechtfertigt ist in der Haustür. Ich habe ihnen direkt gesagt, sie sollen sich an meinen Anwalt in der Sache wenden und sofort das Haus verlassen. Sie stellten den Fuss in die Haustür und verschafften sich so Zugang zuum Hausflur. Ich habe mich gerade noch in meine Wohnung "retten" können und die Polizei gerufen.

Das war vor knapp 20 minuten....draussen im Flur stehen meine Vermieter und Verlassen das Haus nicht und die Polizei kommt und kommt nicht. #kratz

Beitrag von hexlein77 21.04.10 - 10:51 Uhr

Wieso hast du Angst vor denen? Sind sie gewalttätig? Wenn nein, würde ich raus gehen, sie lautstark des Hauses verwaisen.

Was hast du denn der Polizei gesagt? Normalerweise kommen die bei einem Notruf innerhalb weniger minuten, vorausgesetzt die Polizeistation ist nicht gerade 30 km entfernt! :-)

Keine ANgst, die Kochen doch auch nur mit Wasser.

Beitrag von bienchensg 21.04.10 - 10:58 Uhr

Die Polizei war grad da.

Das Problem war, die Leute haben das Haus nicht verlassen trotz Aufforderung sondern noch groß gebrüllt ich solle doch die Polizei rufen.

Es wurde Anzeige wegen Hausfriedensbruch aufgenommen.

Diese Leute fühlten sich auch noch im Recht und die Ganze Sache lenkte natürlich ein nicht so positives Licht auf mich wo ich hier gerade zwei Wochen wohne und schon die Polizei im haus.

Beitrag von hexlein77 21.04.10 - 11:05 Uhr

Na klasse ExVermieter hast du da! Das du da ausgezogen bist, kann ich irgendwie verstehen. ;-)

Naja, du hast die Polizei ja gerufen, weil DU bedroht wurdest und nicht weil bei dir eine laute und wilde Party gefeiert wurde! ;-) Aber die leute reden gern, ich weiß. Hauptsache ist doch aber, das sie weg sind.

Aber wenn die sachen eh schon über einen ANwalt laufen, würde ich jetzt mal ganz schnell bei dem Anrufen bzw zu ihm gehen und ihm das ganze schildern. Vielleicht hilft dir das sogar in einem evtl. Prozess.

lg und ich drück die daumen! :-)

Beitrag von nightwitch 21.04.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

ruf nochmal an und schilder ihnen, dass du dich bedroht fühlst und dich ängstigst.

Bei uns sind sie innerhalb von 2 Minuten da, aber wir wohnen auch nicht ganz 200 m Luftlinie von einer Polizeiwache entfernt.

Gruß
Sandra

Beitrag von kawatina 21.04.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

20/30 Minuten sind hier normal#kratz

Einmal hat mich die zuständige Wache angerufen - nach 20 Minuten, ob es noch akut wäre und sie noch kommen müssten.#schock

Beitrag von xuxu1986 21.04.10 - 15:51 Uhr

#schock#schock

Beitrag von 4kids. 21.04.10 - 11:20 Uhr

Noch mal anrufen.;-)

Beitrag von sassi31 21.04.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

also ich denke, es kommt ganz darauf an, wie dringend die Angelegenheit ist und ob die Polizei gerade in dem Moment viele Einsätze hat.

Gruß
Sassi

Beitrag von dominiksmami 21.04.10 - 11:26 Uhr

Huhu,

den Notruf habe ich noch nie getätigt, aber einmal haben wir wegen einiger Halbstarker ganz normal bei der Polizei angerufen ( die "spielten" Fußball in der Einfahrt unserer nicht anwesenden Nachbarn...immer schön gegen die großen Glasscheiben des Werkstatttores), da war die Polizei innerhalb von 10 Minuten hier, wie gesagt wars aber nicht der Notruf.

lg

Andrea

Beitrag von pizza-hawaii 21.04.10 - 11:39 Uhr

Das kommt drauf an was Du denen gesagt hast und wie hoch das Einsatzaufkommen zu der Zeit war/ist ;-)

pizza

Beitrag von manavgat 21.04.10 - 11:46 Uhr

Kommt darauf an, wo die gerade stecken.

Bei uns ist von 5 Minuten bis 60 Minuten alles möglich.

Gruß

Manavgat

Beitrag von nele27 21.04.10 - 12:03 Uhr

Ich habe einmal einen Notruf absetzen müssen, das dauerte
2 (!!!) Minuten, dann waren sie da.

Kommt natürlich auch drauf an, ob Du in der Pampa oder in der Stadt wohnst :-)

Auch zB der ADAC ist in Hamburg immer schon nach 10-20 Minuten da. Stehe ich auf dem Land, dauert es bis zu 90 Minuten.

LG, Nele

Beitrag von miau2 21.04.10 - 13:28 Uhr

Hi,
ich habe mal die Polizei gerufen, weil ein als gewalttätig bekannter Nachbar seine Freundin durch die Wohnung geprügelt hat.

Es hat ca. 20 Minuten gedauert...inzwischen war sie (total besoffen) auf dem Heimweg, hat offiziell gar nicht dort gewohnt. Die Polizisten haben sie getroffen, sie sagte "war nichts" und "sie wäre eh selbst schuld da besoffen".

Als der gleiche Nachbar bei der nächsten Gelegenheit gewaltsam versucht hat, in unsere Wohnung einzudringen und meinen Freund und mich bedroht hat hat es wieder so lange gedauert...

Ich hoffe, dass wir niemals schnell Hilfe brauchen, wenn es wirklich ernst ist.

Aber vom gleichen Revier die waren genau so schnell wie die Feuerwehr, als es bei unserer Nachbarin gebrannt hat (neue Wohnung, gleiches Revier) - da waren die richtig schnell. Kann also auch gut gehen.

Wovon das abhängt...Einsatzaufkommen, Entfernung - und wie ernst man genommen wird (und damit habe ich nicht wirklich Glück, glaube ich...).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von kejezin 21.04.10 - 18:51 Uhr

Hallo bienchensg,

siehe mein Beitrag,
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=11&tid=2183641&pid=13913561
musste einmal die Polizei rufen war leider enttäuscht als sie nicht da waren.

Ich hoffe ich werde sie nicht mehr dringend brauchen.

Liebe Grüße

Kejezin#herzlich