Kindlein-Komm-Tee weiter trinken in der Früh-SS ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern0410 21.04.10 - 10:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe heute morgen auch positiv getestet und geselle mich nach der offiziellen Bestätigung durch meine FÄ dann auch wieder zu euch.

Aber schon mal ne Frage: ich habe noch von dem Kindlein-Komm-Tee übrig.
Kann ich den in der Frühschwangerschaft weiter trinken ? Mir schmeckt der nämlich ganz gut und es war so ne große Packung, dass ich noch mehr als die Hälfte übrig hab. Wär auch echt zu teuer, den nicht zu trinken.

Danke schon mal für eure Antworten und noch ne schöne Kugelzeit !!!!!

Beitrag von gutenachtfee 21.04.10 - 11:11 Uhr

Hallo,
ich habe ihn auch weiter getrunken. Sollte aber keine Himbeerblätter drin sein.
Bin aber dann auf einen SS-Tee umgestiegen.
LG

Beitrag von stern0410 21.04.10 - 11:14 Uhr

Danke dir, das mit den Himbeerblättern wusste ich nicht.

Meiner setzt sich wie folgt zusammen:

Frauenmantel 50 g
Johanniskraut 50 g
Labkraut 50 g
Schafgarbenkraut 50 g
Weiße Taubnessel 10 g
Storchenschnabelkraut 50 g
Steinkleekraut 50 g
Inhalt: 310 g

Müsste okay sein, oder ?

Beitrag von gutenachtfee 21.04.10 - 11:33 Uhr

Denke schon.

In meinem SS-Tee sind
Brenneselblätter
Scharfgarbenkraut
Johanniskraut
Zinnkraut
Melissenblätter und
Frauenmantelkraut zu gleichen Teilen drin.

Himbeerblätter sollten erst zum Schluß mit rein, da die lt. meiner Hebamme Wehenfördernd sind.

LG und eine schöne Kugelzeit.;-)