Geburtstagskuchen für Kinderkrippe

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kruemlschen 21.04.10 - 11:37 Uhr

Hallo Zusammen,

mein Sohn hat am Freitag Geburtstag, er wird 2 Jahre alt.

Jetzt suche ich einen einfachen, schnellen aber natürlich super leckeren Blechkuchen den ich ihm am Freitag dann in die Krippe mitgeben kann.

Ich muss am Donnerstag bis 18:30 Uhr arbeiten, danach Kind bettfertig machen, usw. also muss es vorallem auch schnell gehen. Muffins fallen darum aus.

#danke für Eure Vorschläge

LG Krüml

Beitrag von ronja22805 21.04.10 - 12:04 Uhr

Hallo!

Meine Lieben PapageienKuchen.

Rührteig:
250 g weiche Margarine oder Butter
250 g Zucker
5 Eier
4 EL Milch
250 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Dessert-Soße Vanille-Geschmack ohne Kochen

2 Beutel Götterspeise Himbeer-oder Kirsch- Geschmack
2 Beutel Götterspeise Waldmeister-Geschmack

Rührteig: Weiche Margarine oder Butter in einer
Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen)
geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker unter Rühren
hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei
etwa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Milch
oder Sahne unterrühren. Mehl mit Backin mischen und in
2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den
Teig dritteln. Eine Teigportion mit Soßenpulver
verrühren, die beiden anderen Teigportionen jeweils mit
rotem und grünem Götterspeisepulver verrühren. Die
Teige nacheinander in die Form füllen und glatt
streichen. Eine Gabel spiralförmig durch die
Teigschichten ziehen, so dass ein Marmormuster
entsteht. Form auf dem Rost auf der untersten
Einschubleiste in den Backofen schieben.
Backzeit: etwa 50 Minuten bei Ober-/Unterhitze: etwa
170°C oder Heißluft 150 C



Ich mach den in der Kastenform, meine Freundin auf dem Blech, mir ist er da zu flach.
Ich verzier ihn dann immernoch mit Smarties oder Gummibärchen.

LG

Yvonne

Beitrag von cherry-habel 21.04.10 - 15:13 Uhr

Hallo ich rühre imer die doppelte mänge an andkuchen an und mach es dann aufs blech.
Bei KAufland hole ich mir dann Bunte speise farbe und färbe marzipan das kommt immer super bei den kleinen an. was sie dann noch sehr lieben ist smarties oben drauf

Beitrag von doris.r. 21.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo,

dieser hier ist locker, fluffig und lecker.
Limonadenkuchen:
- 1 Tasse Öl
- 2 Tassen Zucker (nicht so voll machen)
- 3 Tassen Mehl
- 4 Eier
- 1 x Backpulver
- 1x Vanillezucker
- 1 Tasse Limonade (oder O-Saft, etc.)

Teig auf einem Backblech mit BAckpapier verteilen.
20 Minuten bei Mittelhitze backen
Glasur nach belieben (Zitrone ist lecker , evtl. noch Zitronenaroma in den Teig)

lg
doris