Wärmelampe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von svenjag87 21.04.10 - 11:40 Uhr

Wir haben eine gebrauchte Wärmelampe geschenkt bekommen und fragen uns nun, ob wir das wirklich brauchen?
Zum Einen haben wir so ein schönes Wickelregal gekauft, was wir über die Wickelkommode hängen wollten...weiß garnicht wie ich da noch die Wärmelampe unterbringen soll.
Außerdem muss die dann ja auch einen Mindestabstand haben ne?
Noch ein Punkt ist, dass das Würmchen ja im Juni kommt und die warme Zeit ja noch bevor steht, da werden wir also eh keine Wärmelampe brauchen. Und wenn dann der Winter kommt, dann heizt man doch eh? Obwohl ich gehört habe, dass es im Kinderzimmer garnicht so warm sein darf. Die Schlaftemperatur soll so um die 18° liegen!?
Ach mensch...finde das alles irgendwie ein bisschen konfus. Jeder erzählt was Anderes und da weiß man ja garnicht was man machen soll
Wollte daher mal nach euren Erfahrungen so fragen???

Beitrag von canadia.und.baby. 21.04.10 - 12:04 Uhr

Da wir in der alten Wohnung nicht mehr geheizt haben (lange geschichte) haben wir fürs Wickeln einen Heizlüfter gehabt.

In der neuen Wohnung ist momentan die Heizung auf 2 und das lang voll und ganz

Beitrag von majasophia 21.04.10 - 12:08 Uhr

wir haben eine wärmelampe und ich find sie praktisch! grad eben weil wir das kizi nicht heizen, da wir es momentan nur zum wickeln benutzen, da mausi bei uns schläft!
nach dem baden ist es auch toll, wenn man den wickelplatz angewärmt hat und beim wickeln kann man sich allgemein viel zeit lassen und nebenher noch schmusen, da es fürs baby ja nicht kalt wird!

also ich kanns dir nur empfehlen, denn der winter kommt bestimmt und dann musst dein baby ja auch wickeln, baden etc.

liebe grüßle

Beitrag von stefkad 21.04.10 - 12:42 Uhr

Ich habe 2 Wickelplätze. Im Bad (Wickelauflage für die Waschmaschine) haben wir auch nen Heizstrahler. Ich finds superpraktisch, weil es dort morgens schon noch recht kalt drin ist, auch jetzt bei den wärmeren Temperaturen...auch nach dem Baden ists einfach schön kuschelig warm da drunter..ohne könnt ich es mir gar nicht mehr vorstellen.
Über der Wickelkomode im KIZI hingegen haben wir keine Wärmelampe, aber da liegt meine Maus auch selten komplett nackt drunter, da wechsel ich eben nur schnell die Windel...

Beitrag von karimba 21.04.10 - 12:47 Uhr

Wir haben keine...Wickeln im Bad und da ist es das ganze Jahr über so um die Zwanzig grad.
Nach dem Baden wird die Maus trockengeföhnt, da es ohne wegen der vielen Haare nicht geht.
Aber ich denke es kommt ganz auf das Kind an.Unsere Kleine hat schon im Krankenhaus unter dieser Wärmelampe geweint und beim Kinderarzt ist es auch ganz entspannt, solange sie nicht an ist.
Ich denke die Antwort gibt dir dein Baby;-)

LG und alles Gute

Beitrag von centra20 21.04.10 - 13:49 Uhr

Hi,

unser kleiner ist letztes Jahr im Juni geboren.Da haben wir die Wärmelampe nicht angebracht weil es da ja schon total warm war.
Aber wir haben sie letztes Jahr so Oktober November angebracht finde ich ganz praktisch weil das Zimmer ja eh nicht wärmer als 17 18 Grad soll dann macht man das Ding kurz an und fertig ;-)

gruss