Was habt ihr euren Jungs zum 3. G. geschenkt????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von maikiki31 21.04.10 - 12:26 Uhr

Hey,

die Frage steht schon oben.

Also ein Laufrad wird er wohl bekommen.

Sonst muss nich viel mehr. Haben eine alte Schaukel im Garten die wir wohl sanieren werden.

Habt ihr noch Ideen? Ansonsten reicht das denke ich.

Was habt ihr so verschenkt.


LG Maike

Beitrag von n.b.82 21.04.10 - 12:39 Uhr

Seifenblasen
Badefarbe
kleine Autos für unterwegs
ergänzendes Sandspielzeug
Bücher, Kassetten

LG Nina

Beitrag von maikiki31 21.04.10 - 12:41 Uhr

ah genau seifenblasen und so badestifte...das ist gut!

Beitrag von line81 21.04.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

das kommt natürlich ganz auf das Kind an...
Bei uns gab es folgendes:

Bücher, Bücher, Bücher.
Erste Gesellschaftsspiele wie Quips, Fische angeln, Bobby Car Rennen...
Lego Duplo verschiedene Sachen...
Baufahrzeuge (Walze z.B.)
Arztkoffer
Werkzeug von Bob der Baumeister....

LG Line

Beitrag von cherry-habel 21.04.10 - 13:06 Uhr

als mein sohn di würde hatteer schon ein laufrad!
Meine Eltern haben ihm ein Playmobil Flugzeug geschenkt und er nimmt es heut noch überall mit hin.
Seifenblasen und den restlichen mist bekommen kinder das ganze jahr über immer mal find ich jetzt nicht so besonders zum Geburtstag!!!!!!!!

Beitrag von killerameise 21.04.10 - 13:41 Uhr

Unser Sohnemann hat zum 3. Geburtstag bekommen:

- Klamotten bekommen mit Bob der Baumeister drauf
- Trinkflasche und Brotdose für den Kiga (auch mit Bob der Baumeistermotiv)
- Bob der Baumeisterfahrzeuge von Duplo
- Zubehör für seine elektr. Eisenbahn von Duplo
- Pixi Bücher
- einen Fußball (er ist ein großer Fußballfan)
- Spielzeugautos
- ne neue Klingel für sein Fahrrad (die hatte er sich im Geschäft schon selber ausgesucht)
- verschiedene Bücher über Themen die ihn halt interessieren (Drachen, Piraten, Ritter, Flugzeuge, Züge & Autos)

Das haben wir natürlich nicht alles alleine ihm geschenkt. Aber wir haben im Vorfeld alles selber besorgt.

Beitrag von martina100 21.04.10 - 13:46 Uhr

Wir haben eine ziemlich große Verwandschaft.

Wir haben ihm einen Roller (für draussen) und eine Badehose geschenkt. Außerdem bekam er von seinen Großeltern, Tanten, Onkel etc. ein richtiges Fahrrad, kleinere Autos, 1mal Legospielzeug und eine Jeans.