36+3 Köpfchen tief im becken,gebärmutterhals verkürzt,wie lange noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mary1080 21.04.10 - 12:29 Uhr

Hallo,
komme gerade von meiner Hebamme. Das Köpfchen von der kleinen ist schon tief im Becken und Gebärmutterhals ist 2,8 cm.
Sie sagte es dauert nicht mehr lange bis die kleine sich auf dem Weg macht.
Hatte das jemand von euch auch?Habt ihr bis zum Termin geschafft?
Mir gehts so super,keine beschwerden und bin fitt wie ein turnschuh,schlaffe nachts so gut.Bin eigendlich noch nicht bereit und würde die Schwangerschaft wenigstens noch 2 Woche genissen.

liebe grüsse

Beitrag von vogelrita75 21.04.10 - 12:32 Uhr

Hy
es kommt wenns kommt!!
lg vogelrita75

Beitrag von erdwuermchen 21.04.10 - 12:34 Uhr

so lange wie deine kleine meint, dass sie noch braucht.


kannst sie heute im arm halten oder in 2 wochen oder in 4 wochen.

da musst du wohl auf deine bauchmaus vertrauen.

lg
erdwürmchen

Beitrag von phini84 21.04.10 - 12:37 Uhr

Ich hab nur noch 10 Tage bis zum ET und seit 3 einhalb Wochen ist mein GMH komplett verstrichen, also 2,8 cm ist noch recht viel... #kratz Außerdem ist mein Muttermund auch schon so lange 3 cm geöffnet und trotzdem tut sich nix. Find das immer lustig dass die Hebammen und Ärzte dann solche Aussagen machen. Mein FA hat mir klipp und klar gesagt dass es jederzeit losgehen kann - oder auch nicht :-P Und wie du siehst ist es bei dem "oder auch nicht geblieben", kann sogar sein dass ich über Termin gehe, was ich natürlich nicht hoffe denn ich hab jetzt echt zu kämpfen.
Aber freu dich dass es dir gut geht und geniess die letzten Wochen noch!

Liebe Grüße,
Phini, ET-10