Irgendwie komisch und ein wenig traurig *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mukkelchen 21.04.10 - 12:46 Uhr

Hallo Ihr lieben,

meine Larissa ht sich heute morgen glaube ich von alleine abgestillt #heul

Ansich ist das ja nicht schlimm, denn ich hab ja eh den letzten Monat nur noch nachts (bzw. die letzten 2 Wochen morgens) gestillt, aber heute morgen hat sie mir doch glatt voll in die Brustwarze gebissen :-[

Das tat sau weh, denn sie hat ja schon 11 Zähne!

Eigentlich wollte ich noch bis zum 30.4. stillen, dann wäre sie korr. 12 Monate alt, aber nun gut ...sie will wohleinfach nciht mehr. ist ja auch schon ein großes Mädchen und möchte viel lieber morgens Ihren Brei oder Brot essen oder eben das was die Mama sich in den Mund schiebt :)

Aber irgendwie vermisse ich das Stillen jetzt schon #heul ...ich hab das immer sehr genossen #schmoll

Sorry für´s #bla#bla und das es so lang geworden ist, aber ich werd mich wohl damit abfinden müssen, das meine KLEINE Maus jetzt langsam groß wird ...

Mukkelchen

Beitrag von wetterleuchten 21.04.10 - 20:05 Uhr

Wow, mit 11 Zähnen noch weiter gestillt! Respekt, dass du bis hierher geschafft hast!

Ich habe meinen Sohn auch mit 11 Monaten abgestillt bzw. er hat sich selbst abgestillt bzw. ist bei uns irgendwie ein gemeinsamer Wunsch gewesen :-D Aber er hatte damals bloß 5 Zähne, und auch diese haben mir total zu schaffen gemacht!!!

LG und kopf hoch, dein Kind wird allmählich groß!