Eine sehr spezielle Frage, denke ich?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von conny82 21.04.10 - 12:50 Uhr

nur wenn schon mal jemand davon gehört hat!

also ich hatte von geburt an einen grauen star, der vor 12 jahren operativ behoben wurde und ich bekam eine kunstlinse eingesetzt.

nun weiter: wir haben einen sohn (2,5 jahre) der leider per not-kaiserschnitt unter vollnarkose geholt wurde, pda rausgerutscht und er steckte nach 13h immernoch irgendwo fest. also es lag am kind (keine angst, bin ihm nicht böse :-p)

nun bin ich wieder schwanger (10 ssw) und war neulich beim arzt der mich fragte, ob ich überhaupt normal entbinden darf, wegen dem pressen und meinem auge? wir sind umgezogen, daher ein anderer arzt als damals. nur hat mich damals keiner darauf hingewiesen und letztlich kam es ja nicht zum pressen.

eigentlich würde ich mir ja wünschen, dieses mal normal zu entbinden.

hat das schon mal irgendwer gehört?

lg conny mit ben an der hand und bauchzwerg 10 ssw

Beitrag von erdwuermchen 21.04.10 - 12:56 Uhr

Ich würde einen Augenarzt zu rate ziehen.

Aber vorstellen kann ich es mir schon, dass es deiner künstlichen Linse nicht bekommt. Aber wissen tue ich das auch nicht.

ber ich würde auch nie mit Kontaktlinsen entbinden sondern immer nur mit Brille. Hätte viel zu viel Angst dass die verrutschen.

Aber dein damals behandelnder Arzt oder überhaupt ein augenarzt sollte dir da weiterhelfen können.

LG
erdwürmchen

Beitrag von flaqita 21.04.10 - 12:56 Uhr

Ja, davon hab ich schon gehört. Aber da würde ich an deiner Stelle entweder mit dem Arzt Kontakt aufnehmen der dir die Kontaktlinse eingesetzt hat oder dir an deinem neuen Wohnort einen Augenarzt suchen und mit dem darüber sprechen. Ich hab zwar keinen grauen Star bin aber extrem kurzsichtig und ich hab meinen Sohn normal auf die Welt gebracht. War bei mir kein Problem. Obwohl ich auch gehört hatte, das Frauen mit extemer Kurzsichtigkeit nicht normal entbinden sollten.
Da wirklich den Augenarzt fragen, der kennt sich mit den Augen aus.

Liebe Grüße flaqita

Beitrag von bountimaus 21.04.10 - 12:58 Uhr

Huhu,

also viel kann ich Dir da nicht helfen ...

ich weiß nur das man die Augen beim Pressen zu machen soll.. Es wird einem auch gesagt das man mit geschlossenen Augen pressen soll...

mh... vielleicht weiss da jemand mehr :-)

Alles gute Dir #klee Sabrina