@Oktobis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 004 21.04.10 - 12:57 Uhr

Wie ist das denn bei Euch? Macht Ihr Euch schon Gedanken um die Namen der Minis? Ich schnapp schon mal hier und da was schönes auf, aber mein Mann lacht nur, wäre noch zu früh. Aber ich will auch im Fall der Fälle "vorgesorgt" haben. Obwohl, nen Mädchennamen hat mir mein Mann schon geliefert.

Viele Grüße, 004

Beitrag von verzweifelte04 21.04.10 - 12:59 Uhr

hallo!

die namen stehen schon fest.. eigentlich schon der 1. ss.. hatte aber dann eine fg..

aber die namen haben sich nicht geändert.

sind aber geheim :P

lg
Claudia

Beitrag von 004 21.04.10 - 13:09 Uhr

Hatte bei meiner 1. SSw auch ne Fehlgeburt. Wir haben der Maus aber ihren Namen damals mitgegeben:
Viena Gloriette #herzlich#stern#herzlich

Beitrag von verzweifelte04 21.04.10 - 13:11 Uhr

ich weiß nicht ob es ein junge oder mädchen gewesen wäre..

aber ich seh das sowieso etwas anders, für mich ist damals nicht das baby gestorben sondern nur die fleischliche hülle.. mein baby war mit seinem körper nicht zufrieden und jetzt kommt die seele mit einem neuen körper zurück...

dieser gedanke hat mir sehr geholfen nach der fg..


alles liebe
Claudia

Beitrag von 004 21.04.10 - 13:17 Uhr

Ja, das kann ich nachvollziehen. Jeder verarbeitet Schicksalsschläge auf seine Weise. Deine finde ich übrigends sehr tröstend. Ich hab mir sagen lassen (müssen), ich wär zu radikal. Nicht nur, was die FG betraf, sondern auch was sonstiges betrifft.

Beitrag von ninagirl88 21.04.10 - 13:00 Uhr

Huhu

jep, ein Mädel hätte bei uns schon definitiv einen Namen :D
Nen Junge noch nicht so ganz hihi
Glaub jeder macht sich insgeheim so seine Gedanken ;)

Lg

Nina

Beitrag von debbie-fee1901 21.04.10 - 13:01 Uhr

Hi, meine namen sind:

Mädel: Claire Helena

Junge: Kilian Ian William

LG Debbie 13+0

Beitrag von vanessalein 21.04.10 - 13:03 Uhr

Wir haben auch die Namen:
Ein Junge: Paul
Ein Mädchen: Emmy

LG Vanessa

Beitrag von urbi02 21.04.10 - 13:08 Uhr

Wir haben seit letzter woche namen.

Für den Jungen

Damián

und fürs mädchen

Jamie Sue.

Ich hoffe das wir in 2 wochen wissen was es wird.

LG Jenny zwei tage vor der 16 ssw

Beitrag von julianeundraik 21.04.10 - 14:38 Uhr

Hihi, wir haben am selben Tag ET :-)

Beitrag von susi3012 21.04.10 - 13:09 Uhr

Ja Namen haben wir auch schon, hatten wir auch schon VOR der ersten Schwangerschaft, wie bei dieser.

Junge: Lion
Mädchen: Mila

LG
Susi + Mick 16. Monate#verliebt und #baby inside 14. SSW#verliebt

Beitrag von debbie-fee1901 21.04.10 - 13:18 Uhr

Also Lion finde ich grad total Klasse!!!!#pro

Ist mal was ganz anderes im deutschen sprachraum wie LEON!!!
So heißen ja wirklich viele Jungs!

Beitrag von meli_24 21.04.10 - 13:23 Uhr

also wenns bei uns ein Junge wird, dann wird er wohl Thorben heißen. Auf den Namen steht mein Mann schon seit der 1. ss und läßt da auch gar net mit sich reden.

Bei nem Mädel sind wir uns noch nicht so ganz einig, evtl. Maja oder Kim.

LG
Meli

Beitrag von bs171175 21.04.10 - 14:03 Uhr

Hallo 004
Bin 12+4 und Mädchennamen hätte ich schon
Katharina #verliebt
Jungennamen find ich irgendwie alle doof hoffendlich fällt mir noch was gescheites ein #zitter
LG BS#schwanger#hund#hund

Beitrag von julianeundraik 21.04.10 - 14:45 Uhr

Ich denke auch ständig drüber nach. Aber mir gehts sicher wie fast jeder werdenden Mami: mir fallen sooo viele Mädchennamen ein, aber keine Jungennamen :-( Ich hoffe ja auch auf ein Outing am 3.Mai. Da bin ich in der 17.SSW. Bei meinem Sohn hatten wir in der 16.SSW ein Outing #verliebt. Ich wünsche mir ja schon ein Mädel. Papa möchte seine Fußballmannschaft weiter aufbauen ;-) In der ersten SS sollte unser Sohn laut Papa schon Paul heißen. Für mich ein absolutes NoGo. Und jetzt noch immer. Da lass ich mich nicht überreden!
Aber wenn es ein sicheres Outing gibt,kann ich mich dann auch in Ruhe in eine Richtung orientieren und nicht in beide. Ich hoffe, Baby ist zeigfreudig :-D

LG, Juliane (14+5)