Mönchspfeffer?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tuffitrilli 21.04.10 - 13:01 Uhr

Wer nimmt Mönchspfeffer und gegen was?

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Grüße und Dankeschön

Beitrag von crazyberlinerin 21.04.10 - 13:03 Uhr

und nochmal eine antwort für dich ;)

ich nehme seit diesem zyklus möpf...
ich nehme es, weil mein letzter zyklus 41 tage lang war und ohne ES.
wenn gestern wirklich mein ES war, dann müsste mein zyklus diesmal schon um die 7 tage kürzer sein ;)

lg sarah

Beitrag von zuckerschnuppe 21.04.10 - 13:23 Uhr

Hi,

ich nehme Möpf jetzt den 3. Zyklus, und seitdem hat sich meine 2. ZH um 2 Tage verlängert, von 11 auf 13. Werde das auf jeden Fall weiternehmen.

LG

Beitrag von biggi02 21.04.10 - 14:06 Uhr

Hallo,

ich nehme Möpf seit anfang Februar weil ich seit einiger Zeit einen ziemlich langen zyklus habe,(meistens 40 Tage) .Aber komischerweiße erst seit dem unser Kiwu wieder da ist.Bis jetzt hat sich noch nicht viel gebessert.
Ich hoffe mal das kommt noch.
Einziger positiver Nebeneffekt ist: meine Bauchschmerzen an den ersten 2 Menstagen sind weg.

LG, Biggi mit Kids