bereits gepostet, doch keine Antwort bekommen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybamsi 21.04.10 - 13:08 Uhr

Hi ihr lieben,

war letzte Woche im KK weil ich so schmerzen hatte, jetzt meinte der Arzt es wäre Fruchtwasser im Gebärmutterhals, läge aber noch innerhalb der Norm und der MuMu ist zwar zu (zum Glück) aber weich. Bin jetzt in der 25 SSW und mache mir Gedanken darüber, ob ich es bis zur 40 SSW schaffe!

Arzt meint ich brauche mir keine Sorgen machen, mach ich mir aber trotzdem, ihr wisst ja wie das ist.

Hatte jemand auch diese Probleme und wann habt ihr dann entbunden, in welcher Woche?

Hatte dies für euch weitere Konsquenzen oder blieb es bei dieser Tatsache?

LG
Babybamsi mit Bamsi-Boy insinde 25 ssw

Beitrag von schmettermaus 21.04.10 - 13:20 Uhr

Also mein Gmh ist 2 cm

mein MUMU 1,5cm offen

und die FB ist im GMH aber kein FW das gibts nich....

ich liege seit 3 Wochen im KH muss noch bis 34+0 hierbleiben

wegen akuter Frühgeburtsgefahr...

Habe von allem nix gemerkt keine Schmerzen gehabt und nix...

LG Melli 31.ssw

Beitrag von filiz72 21.04.10 - 13:21 Uhr

Schwierig...ich unterstell mal,dass dein FA Ahnung hat und das einschätzen kann. Aber mir gänge es wie dir, ich hätte so meine Bedenken. Wenn MuMu weich ist,ist er auch nicht so belastbar. Und das Fruchtwasser muss ja erstmal da durch gekommen sein...
Auf jeden Fall würde ich das mal mit ner Hebi besprechen,die wissen manchmal mehr als ein Gyn.
Und absolut nichts mehr schwer heben usw.

Viel #klee!