Risiko 3. Kaiserschnitt ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pomo2000 21.04.10 - 13:28 Uhr

Hallöchen,

ich habe bereits 2 Kinder (2 und 4) und überlege eventuell noch ein drittes zu bekommen.

Ich hatte 2 KS und frage mich welches Risiko beim 3. KS besteht. Mir wurde damals gesagt mehr als 3 KS gehen nicht.

Ist hier zufällig jemand der bald den 3. KS bekommt und sich auskennt ?

Vielen lieben Dank ! #blume

LG Pomo

Beitrag von susebine 21.04.10 - 13:40 Uhr


Das habe ich auch schon mal gehört, kann es aber nicht ganz nachvollziehen, da die Promis (Heidi Klum u.v.a.) ja bereits mehr KS hatten. Auch die Frau von meinem FA hatte vier KS und scheinbar keine Probleme.

Bei mir im Krankenhaus hatten sie nur geäußert, ich könne mir wohl eine spontane Entbindung abschminken - hatte auch zwei KS - da meine Gebärmutter von der Größe und Form wohl nicht dafür ausgelegt wäre, dass sich ein Kind dann nochmal richtig dreht. Genau weiß man das natürlich nicht, aber es hieß zumindest nicht, achtung, bei einem dritten KS wirds eng...

Bin mal gespannt, ob sich jemand Erfahrenes meldet.

Liebe Grüße und alles Gute! Think positiv!

Beitrag von 78sonne 21.04.10 - 13:58 Uhr

Huhu,

also ich hatte auch 2 KS und sogar sehr lange Schnitte, da der 1erste ein Not KS war und ein 3ter wäre kein Problem, allerdings sollte der Abstand passen, nur vaginal rät man ab nach 2 Schnitten.

Heidi Klum hat alle ihre Kinder auf normalem Weg entbunden, also kein KS! Im Gegensatz zu Fr. Beckham oder Claudia Schiffer die jetzt auch ihr drittes bekommt, allerdings ist ihre Tochter schon 5 und ihr Sohn 8, aber ich denke sie läßt auch ein drittes Mal schnippeln.

lg

Beitrag von christina_franz 21.04.10 - 14:03 Uhr

huhu also ich bin mit meinem dritten kind schwanger und ja es wird wahrscheinlich wieder ein KS weil irgendwie muss dass kleine etwas da drinn ja raus ich weiß nur dass die Ärzte einen nicht gerne normal entbinden lassen weil eben ne relativ große gefahr besteht dass die narbe reißt platzt... also mal schauen... weiß aber von ner freundin von mir dass die schon drei Ks hatte und hatt alles gut geklappt... und ich bilde mir ein nachdem ich meinem Fa in der ersten ss mal gefragt hatte ob denn wieder die gleiche narbe nimmt dass er gesagt hätte ja na klar sonst würde man ja irgendwann beim 10 ten kind am bauchnabel enden :-) auch logisch irgendwie lg chrissi

Beitrag von yale 21.04.10 - 14:28 Uhr

Wer hat dir denn den schwachsinn erzählt.

ich hatte auch 3 KS der letzte war sogar erst im märz letzten jahres und ich bekommen wieder einen.

Es gibt frauen die 4 oder gar 5 KS hatten danach sollte aber wirklich schluss sein,zu groß wäre die gefahr der Ruptur.

Also wenn du dir noch ein baby wünschst bekomm es wenns soweit ist.

Alles gute

Beitrag von winterengel2010 21.04.10 - 20:55 Uhr

Hallo,

ich bin auch mit dem 3. Kind schwanger und bekomme auch meinen 3. KS.

Letzte Woche sahs ich beim FA und da sahs auch eine schwangere Frau mit mir und wir kamen ins Gespräch und sie erzählte, das sie im Sommer ihren 5. KS bekommen würde.

Mein FA hat mich auf Grund der 2 KS jetzt nur als Risikoschwangere eingestuft.

Du siehst, es ist durchaus möglich mehrere zu bekommen.

LG Bianca