gehöre noch nicht zu euch habe aber mal eine kleine frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moon86 21.04.10 - 13:31 Uhr

ist mein 1 zb was ich mache und kann nix zu meinem zb sagen

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?s...=792425

muss sagen das ich seit der nacht so eine übelkeit habe die dann so nach ca 30 min weg ist und das ich seit 2 tagen als pipi muss ( kann keine blasenentzündung sein weil nix weh tut )


danke euch für die hilfe

Beitrag von kroetentier83 21.04.10 - 13:33 Uhr

Dein ZB geht nicht auf.

Beitrag von moon86 21.04.10 - 13:37 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=509554&user_id=792425

sorry !! jetzt geht es auf

Beitrag von kroetentier83 21.04.10 - 13:39 Uhr

ja, es geht auf, aber Du bist doch viel zu früh dran, um irgendwas sagen zu können. Kannst unter meiner VK mal schauen, da ist mein ZB drin, bin jetzt in der 10.SSW und ich glaub ich hab am 13.03. das erste mal (hauchzart) positiv getestet. Hab bei den Notizen bissel was beschrieben, wie es mir ging.

Drück Dir die Daumen, warte aber noch ca. 10 Tage, dann weißt Du sicher mehr! Schön Tempi messen immer um die gleiche Uhrzeit und am besten schön Folio nehmen. Bei uns hat´s im 3.ÜZ geklappt :-D

Beitrag von moon86 21.04.10 - 13:41 Uhr

danke !!

Beitrag von mibu6622 21.04.10 - 13:43 Uhr

Hallo

Ist noch sehr früh um was sagen zu können.

Also Schwangerschaftssymptome würde ich zu diesem Zeitpunkt noch ausschließen. Das Ei muss sich ja erst mal einnisten bevor das Hormon gebildet wird, welches die SS-Symptome auslöst.

Leider ist es so, dass man sich viele Symptome auch einredet wenn man schwanger werden möchte.

Drück dir aber auf jeden Fall die Daumen das es geklappt hat. #pro

Überbrücke die Zeit bis zum NMT mit Dingen die du gerne machst um auf andere Gedanken zu kommen.

LG
Mibu

Beitrag von roterapfel 21.04.10 - 13:37 Uhr

is noch bißl früh um dazu was sagen zu können. Viel #klee

Beitrag von piga 21.04.10 - 13:43 Uhr

Na, die Bienchen sitzen ja schön, aber ich denke, dass es noch ein paar Tage zu früh ist, um zu diskutieren..
Ich weiss wie schlimm die Zeit nach dem ES ist.. jegliche Zeichen bildet man sich als SS-Zeichen ein.. und dann kommt doch der rote Tag..

Ich bin Im Januar nach 2 Eileiterschwangerschaften und insgesamt 12 ÜZ (Nach 5 ÜZ 1. ELS und nach 1 weiteren ÜZ (mit 3 Monate Pause) die 2. ELS und dann nach weiteren 3 Monaten Pause bin ich im 5. ÜZ SS geworden.

Und ich kann Dir sagen, jede der SS's hatte ihre eigenen SS-Anzeichen, man kann die SS nicht anhand ihrer anzeichen als quasi Bestätigung ansehen..
Geduld ist gefragt :), leider!

Lg
Gaby