Jungennamen passend zu Fiona...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunnywolke 21.04.10 - 13:31 Uhr

Ach Mädels, langsam bin ich am verzweifeln... Nun haben wir noch 5 / 6 Wochen bis zum Termin und wir sind uns immernoch nicht einig wie unser Junge heissen soll...

Unsere Tochter heisst ja Fiona...
Habt ihr nicht mal spontan tolle Tipps, was absolut super zu Fiona passt??? :-)

Beitrag von debbie-fee1901 21.04.10 - 13:32 Uhr

Hi, wie wäre es mit

Finn/Fynn???

das passt irgendwie gut zusammen!

LG debbie

Beitrag von jujo79 21.04.10 - 13:35 Uhr

Hallo!
Was habt ihr denn so in der engeren Auswahl?
Wie wäre es mit:
Matteo
Dario
Adrian
Samuel
Raphael
Nikolas
Aaron
Bennet
Julian
Manuel
Kilian
Morris
Ferris
Damian
Marian/Mario

Was dabei oder komplett falsche Richtung(en)?
Grüße JUJO

Beitrag von katjafloh 21.04.10 - 13:37 Uhr

Felix
Florian
Moritz
Aaron
Julian
Emilian
Elian
Elias
Simon
Finley
Pascal
Marlon
Marco
Oscar
Jakob

Und? Gefällt Dir was davon?

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von kleiner-gruener-hase 21.04.10 - 13:45 Uhr

Von mir kommt wieder der unproduktivste Vorschlag des Tages...

Ich habe eben die Überschrift gelesen und mein erster Gedanke war: SHREK! #rofl#rofl#rofl

Tschuldige, ich weiß ich bin doof und es ist auch gar nicht böse gemeint...

Beitrag von debbie-fee1901 21.04.10 - 13:47 Uhr

Ja das ist doch mal Geil, sorry schmeiß mich gleich hinterher#rofl#rofl

Beitrag von olivia23 21.04.10 - 14:21 Uhr

Hallo,

bei uns im Bekanntenkreis gibt es auch eine Fiona...der Bruder trägt den Namen Marvin.

LG
Olivia

Beitrag von bienja 21.04.10 - 14:24 Uhr

hey

vllt:

Fynn #verliebt
Lian #verliebt
Jonah
Yven
Julian

lg bienja mit #schrei inside #verliebt Lian Fynn #verliebt

Beitrag von verita 21.04.10 - 14:35 Uhr

Hi,
der Bruder unserer Fiona heißt Miro. Ungewöhnlich, kommt abere überall gut an. Wäre es jetzt ein Junge, was da in meinem Bauch herumtobt, würde es wahrscheinlich ein Junis oder Colin.
Juri finde ich auch super und passend.

Alles Gute
Vera

Beitrag von sunnywolke 21.04.10 - 14:36 Uhr

Danke für eure Vorschläge...

Finn finden wir beide zwar sehr toll, aber der Name ist uns mittlerweile zu häufig... Finley ist da ja sehr ähnlich... Leider...

Im Moment will mein Mann unbedingt FIETE, aber ich bin mir immer unsicherer da es einfach ein Name ist, der mit 18 vielleicht peinlich sein könnte... Ich weiß auch nicht...

Marvin wäre damals die Wahl gewesen, hätten wir einen Jungen bekommen... Aber mittlerweile mag ich den Namen nicht mehr so...

Ich bin eher für Enrico, Niklas, Till... Aber mein Mann mag das alles leider nicht... Mein Mann finde Fjon oder Lasse toll... Ich aber nicht... Ach mensch, das ist echt zum verrückt werden... Wieso sind die Jungennamen nur so verdammt schwer???

Beitrag von rmwib 21.04.10 - 15:12 Uhr

Fabian?

Ich find Fiete übrigens weltklasse. Aber wir wohnen an der Küste, da ist das ein gängiger Name. Ich hab ihn nur nicht genommen, weil er mit dem Nachnamen meines Freundes eine Alliteration ergibt...

Beitrag von sunnywolke 21.04.10 - 16:09 Uhr

Ich bin bei Fiete einfach zu hin und her gerissen... Wie denkt denn ein junger Mann über seinen Namen... Fiete ist für Kinder sicherlich toll, aber auch später!? Ach mensch, ich weiß es echt nicht... Wir kommen aus der Hamburger Gegend, also auch aus dem Norden, aber trotzdem... #gruebel

Beitrag von jujo79 21.04.10 - 20:16 Uhr

Hallo!
Ich finde Fiete auch toll und er ist gar nicht mehr sooo selten.
Erst einmal hat jeder Mensch wohl eine Zeit, in der er mit seinem Namen nicht ganz glücklich ist. Das liegt wohl in der Natur der Sache ;-).
Und dann ist es doch so: wenn euer Sohn 18 ist, hat er lauter Freunde und Freundinnen die Juri, Elia, Noah, Lilly, Leni, Anni, Matti, Mats etc heißen, also Namen haben, die vielleicht für viele heute nicht so erwachsen klingen. Genauso kann ich mir keine Babys vorstellen, die Dieter, Helga, Werner, Marianne etc heißen, aber unsere Eltern und Großeltern usw. waren ja auch nicht immer erwachsen ;-).
Außerdem finde ich Fiete nicht zu kindlich!
Grüße JUJO

Beitrag von mausie47 21.04.10 - 15:12 Uhr

Mein spontaner Einfall: Florian