Kopfabflachung / Kopfform / baby 10 Wochen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von candysandy 21.04.10 - 13:38 Uhr

Hallo,

unser 2. Sohn hat im Gegensatz zu unserem 1. schon von Anfang an einen ziemlich platten Hinterkopf.

Ich mache mir sorgen ob das wieder weggeht.

Tagsüber lege ich ihn viel auf den Bauch. Nachts halt nicht.

Da schläft er auf dem Rücken. Manchmal auf der Seite.

Ich habe eigentlich alles da, ein Baby Dorm kissen, eine sleepirgendwas kissen das einen viskoelastischen Schaum hat wenn er auf dem Rücken liegt....

Aber was hilft denn wirklich ? Ich kann keine Besserung sehen !!!!!!

Hat wer das gleich Prob. oder Erfahrungen ???

Bin über jede antwort froh.

lg

Sandra

Beitrag von lunasxx 21.04.10 - 13:56 Uhr

Hallo Du,

keine Panik! Das wächst sich aus. Meine Kleine sah das erste Halbe Jahr auch total "zerdellt" aus und mir gings wie Dir mit: Oh Gott wird der Kopf mal wieder schön. Der Schädel ist in dem jungen Alter Deines Kleinen noch sehr weich.

Wenn Du Dir allzusehr Sorgen machst frag einfach mal Deinen Kinderarzt. Bei uns zumindest hat sich das bis zum Alter von einem Jahr normalisiert.

Viele Grüße

Kerstin

Beitrag von blockhusebaby09 21.04.10 - 14:26 Uhr

Hallo

Ich hab meine 4 Mädels immer abwechselnd auf die Seite gelagert auf den Rücken lagen die in den ersten Monaten nie.
Und die hatten immer schöne runde Köpfchen nie platte Stellen.
Liebe Grüße#herzlich

Beitrag von amadeus08 21.04.10 - 14:53 Uhr

wenn er den Kopf auf beide Seiten legt, wenn er auf dem Rücken ist, dann mach Dir keine Sorgen. In der Regel wächst sich das aus. Wenn er allerdings eine Seite bevorzugt, kann ich Dir nur raten zum Osteopathen zu gehen. Warte nicht zu lange, da gerade in den ersten Monaten der Kopf stark wächst, wenn er auch bis zwei Jahre noch gut weiterwächst. Bei uns war das auch so, er war total abgeflacht und hat nur zu einer Seite geschaut. Er hatte ne Blockade und konnte gar nicht zur anderen Seite schauen. Die Osteopathin hats behoben und jetzt ist der Kopf schon fast okay.
Lg