Was kann man beantragen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nimo82 21.04.10 - 13:45 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wollte mal nachfragen was alles beantragen kann, ausser Kinder- und Elterngeld.


LG

Beitrag von andrroeh 21.04.10 - 13:47 Uhr

Versuchen kann man bei geringem einkommen noch Wohngeld undKinderzuschlag

Beitrag von bienja 21.04.10 - 14:22 Uhr

nach der EZ vllt Landeserziehungsgeld,
dann Kinderzuschlag wenn du es bekommst, Kindergartenzuschuss, Erstausstattungsgeld...
Begrüßungsgeld wenn es deine Gemeinde zahlt....
musst du alles mal abklären lassen was dir zustehen würde was nicht...

ICH bekomme NICHTS ausser Elterngeld Kindergeld und Begrüßungsgeld .............

lg

Beitrag von kessita 21.04.10 - 14:28 Uhr

Im Normalfall - nichts!

Alles andere ergibt sich aus den Gegenheiten vor Ort und der Höhe eurer Einkünfte...

Beitrag von nele27 21.04.10 - 15:26 Uhr

Nichts! Wieso willst Du was beantragen?? Man kriegt doch schon ziemlich viel...

Wenn ihr bedürftig seid, also unterm Existensminimum liegt, kann man entweder ALG2 oder Kinderzuschlag/Wohngeld beantragen.

Eine etwas aus der Mode geratene Alternative wäre auch arbeiten zu gehen :-)

LG, Nele

Beitrag von binecz 21.04.10 - 16:34 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von lillebelt 21.04.10 - 17:22 Uhr

Ein bisschen arrogant ist deine Antwort schon, ne. Sag bloß du hast kein Kinder- und Elterngeld beantragt!?! Was ist dann so belustigend, wenn eine Frau nach weiteren Möglichkeiten fragt (wie z.B. Begrüßungsgeld)?
Der Zusammenhang zu "Eine etwas aus der Mode geratene Alternative wäre auch arbeiten zu gehen" erschließt sich mir wiklich nicht. Oder gehst du arbeiten, statt Kindergeld und Elterngeld zu beantragen? Dann okay!
Und ja, es steht dir und jedem zu Kinder- und Elterngeld zu beantragen- warum also so eine patzige Antwort deinerseits?!

Vielleicht nächstes Mal erst überlegen. Lille

Beitrag von dnkim 21.04.10 - 17:58 Uhr

#pro#pro

Beitrag von windsbraut69 22.04.10 - 10:58 Uhr

Du verwechselst hier Transferleistungen für Bedürftige mit staatlichen Leistungen, die jeder bekommt!

Erstaunlich, wie hier locker flockig auf eine Frage wie die der TE gleich mit Kinderzuschlag, Erstausstattungsgeld und ALGII um sich geworfen wird...

Gruß,

W