Lohnt sich noch ein Puky Wutsch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 13:53 Uhr


Hallo,

bin am überlegen ob ich meinen kleinen ( bald 22 Monate) ein Puky Wutsch kaufe.

Lohnt sich das noch? Wie lange können die Kinder das benutzen?

Laufrad haben wir versucht, klappt nicht. Scheint Erik auch nicht so zu mögen.

Es ist für sein Geburtstag gedacht, würde es aber jetzt schon kaufen, da bereits schönes Wetter ist und wir ganz viel draußen sind.

Dreirad habe ich auch überlegt.

Was meint ihr?

Liebe Grüße

Beitrag von miriamama 21.04.10 - 13:59 Uhr

HI!!



Wir sind auch am überlegen noch ein zu kaufen. Aber wir werden es wohl eher lassen. Es ist ja auch nicht gerade günstig und für vllt 6 Mon lohnt sich das glaube ich nicht..



LG! Miriam

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 14:01 Uhr


Was wollt ihr statt dessen kaufen?

Ein Dreirad?

Beitrag von miriamama 21.04.10 - 15:14 Uhr

Wir behalten erstmal das Laufrad und schauen dann weiter.... ausserdem trage ich Charlotte noch viel, so dass das Wutsch oder das Laufrad eh noch nicht sehr interessant ist für draußen. Bekannte von uns haben sie n Dreirad gekauft.

Beitrag von connykati 21.04.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

kommt aufs Kind drauf an, würde ich denken,
Unser Kleiner bekam zu Ostern ein Puky Wutsch und ist sofort drauf und damit los gebraust. Vor 2 Tagen trafen wir unsere Nachbarin, die einen 2jährigen Jungen hat, und sie hatten ihr Puky Laufrad (das kleinste was es gibt) dabei - unser Zwerg hat sich da einfach drauf gesetzt und ist auch gleich drauf los und davon gesaust #schock
Er ist noch nichtmal 17 Monate alt!!! Und trotzdem konnte er super das Gleichgewicht halten und kam ohne große Probleme mit den Füßen auf den Boden, so wie es eben sein soll - und wir hatten noch überlegt, ob wir ihm zu Ostern statt dem Wutsch lieber das Pukylino (das ganz kleine) schenken sollten #rofl

Tja, hätten wir das gewusst, hätten wir ihm statt dem Wutsch doch lieber gleich das kleinste Laufrad von Puky schenken können #sonne

Viele liebe Grüße,
Conny mit Richard *22.11.2008

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 15:12 Uhr


So kann es einem gehen :-)

Das kann man leider nie vorher genau wissen womit die Kinder lieber fahren.

Die meisten unsere Bekannten haben meist ein Laufrad, so konnten wir nur das probieren. Und das mochte er nicht so gern.

Beitrag von kawu84 21.04.10 - 15:55 Uhr

dann verkauf ihr doch dein Puky Wutsch :-)

Beitrag von maschm2579 21.04.10 - 14:05 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat das Wutsch zum ersten Geb bekommen und das war der richtige Zeitpunkt.

Jetzt ist sie 25 Monaten und kann kaum damit fahren. Sie hat zulange Beine (wobei die echt kurz sind) und draußen ist es zu anstrengend. Sie ist knapp 85 cm groß.

Pünktlich zum zweiten Geb hat sie das Ding weggestellt und hat angenfangen mit Laufrad fahren.

Ich habe das Ding einfach gepackt und mit rausgenommen. Helm auf und los ging es. Die ersten Anfängen waren der Horror. Sie viel jeden Meter hin und lag mehr als das sie gefahren ist. Nach 30 Min hatte sie die Schnauze voll.
Am nächsten Tag ist sie nicht mehr umgefallen u im Schritttempo vorwärts.

Nach 2 Wochen ist sie wie eine Hammerkranke die Berge runtergerast und fährt als ob nie etwas gewesen wäre #freu

Mach ihm das Laufrad schmackhaft, ein Puky Wutsch ist rausgeschmissenes Geld.

lg Maren

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 15:13 Uhr


Danke für den Tipp, vielleicht kann ich meinen kleinen doch noch das Laufrad näher bringen.

Beitrag von xysunfloweryx 21.04.10 - 14:13 Uhr

hallo,

ein pucky w. ist super...aber ob man es sich m. fast 2 noch anschaffen sollte, würde ich mit nein beantw., da dann schon fast laufräder am start sind. mein sohn bekam zum 1. geb. sein pucky und fährt es (22 mon.) seit dem 15. mon. permanent und liebt es. klar kann deine tochter noch damit fahren, aber besser wäre es gewesen, früher zu kaufen. ich denke, länger als 6 mon. wird das sonst bei euch nicht gefahren.....

lg

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 15:17 Uhr


Danke für die Antwort.

Eine Tochter habe ich nicht, vielleicht noch nicht. ;-)

Hatten ja schon letztes Jahr überlegt es zu kaufen, da hat er dann ein Bobby Car geschenkt bekommen und 2 Fahrgeräte zu seinem Geburtstag fanden wir etwas unnütz.

Beitrag von kleinsteschnecke83 21.04.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

wir haben heute meinem kleinen (18 Monate) das Puky Laufrad LR M gekauft. Er kann damit super fahren.

Er hatte jetzt ein halbes Jahr den Boby Scooter. Ist heute auf das Laufrad drauf und ist gefahren als hätte er noch nie was anderes getan. Somit stand für uns fest das wir es kaufen.

Lg kleinsteschnecke

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 15:20 Uhr


Werde es auch nochmal versuchen ob der kleine vielleicht doch mit dem Laufrad klar kommt.

Beitrag von mama2012 21.04.10 - 14:18 Uhr

hallo,

unser sohn wird ende mai 2 jahre alt und letzte woche haben wir von einer freundin das wutsch ausgeliehen bekommen. unser sohn fährt total gerne damit - er hat aber auch keine langen beine.

würd sagen einfach mal testen. vielleicht habt ihr ja auch die möglichkeit es gebraucht zu kaufen.

lg
nadine

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 15:22 Uhr


Mein kleiner ist schon recht groß und hat recht lange Beine.

Ich schaue mir das einfach mal im Laden an.

Beitrag von summer77 21.04.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

wir haben unserer Motte (20 Monate) auch ein Puky gekauft und sie ist total gerne damit auf Achse. Hatten es vor einigen Tagen mal mit einem Laufrad versucht, aber damit kam sie noch nicht zurecht (konnte Gleichgewicht nicht wirklich halten). Aus meiner Sicht hat sich der Puky-Kauf bei uns noch gelohnt.

Wenn Ihr ein Fachgeschäft in der Nähe habt, probiert doch einfach mal ein paar Fahrzeuge aus.

LG summer

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 15:24 Uhr


Genau das war meine Überlegung, ob das mit dem Gleichgewicht so klappt.

Denn das sah bei Erik noch nicht so aus, dass es klappt.

Ich glaube, er braucht noch ein bisschen dafür.

Beitrag von dschinie82 21.04.10 - 14:42 Uhr

Hallöchen,

wir hatten auch Hin und Her überlegt, ob wir ihm das Puky Wutsch kaufen, haben es aber gelassen.
In einem Geschäft haben wir das kleinste Laufrad ausprobiert und Tim konnte schon ganz gut damit fahren, aber eher noch auf den Zehenspitzen. Wir haben uns dann entschieden, dass er das Laufrad zum geburtstag bekommt (wird Ende Sept. 2) und für den Sommer haben wir dieses hier gekauft:
http://www3.baby-markt.de/WADER+Lauf-Trike+Wheely.htm

Das ist so ein Zwischending, finde ich und er fuhr damit wesentlich besser als mit dem Puky Wutsch. Der ausschlaggebende Punkt war der Preis, denn der Wutsch ist sehr teuer, finde ich. Da lohnt sich ein Laufrad nachher schon eher. Daher hat er das Lauf-Trike als Zwischenlösung bekommen... er liebt es übrigens total und will gar nicht mehr runter...

LG
Dschinie

Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 15:26 Uhr


Hab ich auch schon gesehen und fand ich total süß.

Das wäre wirklich eine gute Idee als Zwischenlösung.

Und gut zu wissen, dass dein kleiner es so gerne mag.

Wie hoch ist das Lauf-Trike?

Wie groß ist dein Sohn?

Beitrag von dschinie82 21.04.10 - 15:34 Uhr

Wie hoch das genau ist kann ich gar nicht sagen, aber mein Sohn ist ca. 85cm groß...

Ich hatte im Laden auch den Eindruck, als wenn es sich damit einfacher fährt. Der Puky Wutsch war etwas schwerfälliger, also er kam damit nicht so schnell vorwärts wie mit diesem Lauf-Trike.

Beitrag von alizeeceline 21.04.10 - 16:32 Uhr

Hallo!

Wir haben unserer Tochter das Wutsch auch zum 2 Geburtstag geholt. Sie ist ziemlich klein und fährt jetzt immer noch. Sie wird im Mai 4. Meine Nichte ist mit 3 auch noch mit ihrem Wutsch gefahren.
Unsere ganz Kleine ist jetzt 15 Monate und sie könnte auf dem Wutsch noch nicht fahren. Ich habs mal ausprobiert, aber sie würde umkippen.

LG

Beitrag von loonis 21.04.10 - 17:45 Uhr




Wir hatten das Wutsch ,es ist klasse ,aber fix zu klein...
Euch sollte dann schon das Puky LRM passen .....


LG Kerstin

Beitrag von anni271 21.04.10 - 18:34 Uhr

Hi,

mir gehts genauso wie Dir. Habe mir auch schon den ganzen heutigen und gestrigen Tag den Kopf zerbrochen. Mein Sohn (21 Monate) kommt auch noch nicht mit seinem Laufrad klar. Mit dem Bobby Car fährt er ungern. Und als wir das Laufrad gekauft haben, hat er das Puky Wutsch erblickt und ist gleich losgesaust (Also vor 2 Wochen ca). Tja, und nun überlege ich auch hin und her. Hab mich schon geärgert, dass ich damals das Bobby Car gekauft hab und nicht den Wutsch.

Tja, was machen wir nun? Kaufen wir noch eins oder nicht? Die gebrauchten bei Ebay sind auch alle sehr teuer, dann kommen noch die Versandkosten dazu. Na, da kann ich auch gleich ein Neues kaufen.

Wäre nett wenn Du mir sagen würdest, wie Du dich entschieden hast. Vielleicht kaufe ich dann doch noch ein Puky Wutsch.

lg Anni



Beitrag von sternenauge 21.04.10 - 22:08 Uhr


Kann mich einfach nicht entscheiden.

Ich hätte den Puky Wutsch so gerne schon zu seinem 1. Geburtstag gehabt und seine Oma hätte ihm das auch gerne geschenkt aber nein, ich lasse mich von meinem Mann überzeugen, dass es Blödsinn ist, ein Bobby Car und ein Puky Wutsch.

Beitrag von flensburgerin 21.04.10 - 18:39 Uhr

hi

also ich denke "NEIN" :-)
wir haben letztes jahr september zur taufe ein Puky bekommen. das stand nun bis vor 2 wochen im keller :)
nun ist til gestern 2 geworden und ist letzte woche drauf gefahren. er fährt sogar schon den 1 km zum kindergarten :) und auch wieder zurück.
er mag gar nicht mehr runter und macht das soooooo toll. denke also ein puky wutsch wäre geldverschwendung...

viel spaß beim kaufen

glg von uns

  • 1
  • 2