kleiner trost

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunni73 21.04.10 - 14:00 Uhr

Hallo an alle Hoffenden..

seit Jahren haben mein Mann und ich uns nicht nur damit abgefunden, sondern fanden es auch noch sehr vorteilhaft, keine Kinder zu haben. Die Probleme liegen zudem auch auf beiden Seiten, bei ihn UND bei mir. Alle haben uns gesagt, dass eine Schwangerschaft auf natürlichen Wege quasi unmöglich ist.
Kiwu-Zentrum? Ach mal gucken, ist ja auch gut so ohne Kinder....Ich bin Ende 30. Nächsten Jahr.. oder eben nicht mehr. so dachten wir...

Und siehe da: seit Montag weiß ich, dass ich schwanger bin. Von wg. unmöglich..... ! Allerdings ohne Krampf, ohne Hoffnung..... Sex und des Sex willen, ohne Zeugungsgedanken. ;-) Ich weiß auch nicht wirklich, ob ich mich jetzt so riesig drüber freuen.. zu überraschend ist die Nachricht.
Die Chance für uns auf normalem Wege schwanger zu werden, lag zu 99% bei NEIN.

Beitrag von connie36 21.04.10 - 14:04 Uhr

wow, dann wünsch ich dir eine schöne, unproblematische ss.
geniess dein baby.
lg conny

Beitrag von redsea 21.04.10 - 15:26 Uhr

anscheinend hat es doch so sein sollen, dass wir ein Baby bekommt.

Viel Glück und geniesst die Zeit #schrei

Beitrag von miniplacebo 21.04.10 - 16:34 Uhr

Huhu,
erstmal alles Gute!

99% bei NEIN, warum genau?

...und wie viele Jahre waren es denn insgesamt?

Denn wenn man viell. sogar zwei oder drei Kinder möchte, kann man nicht ewig auf ein Wunder warten...