Bluttest positiv SS aber 5. Woche im US noch nichts zu sehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juliet76 21.04.10 - 14:01 Uhr

Hi,

ich war heute wegen starken Rückenschmerzen beim Frauenarzt, das wär ja eigentlich noch zu früh für diese Schmerzen. Nun ja der FA hat dann im US geschaut und konnte noch keinen Fötus erkennen. Merkwürdig, da um diese Zeit bei meinen vorigen 2 Kindern schon sichtbar war. Aber meine Mens habe ich noch nicht bekommen, SSt war positiv, und die Blutentnahme bei der Kiwu war am 19.04.10 auch positiv. Jetzt meinte, er warten sie bis nächste Woche, es kann auch noch zu früh sein bis nächste Woche müßte man was sehen. Ich finde das seltsam.

LG

Beitrag von kleiner-gruener-hase 21.04.10 - 14:04 Uhr

Bei mir hat man in der ersten SS in der 5. Woche das erste Mal was gesehen.

Beim 2. Kind dafür erst in der 7. Woche.

Beitrag von juliet76 21.04.10 - 14:16 Uhr


a) Heute beim FA: ja ich war so perplex das ich nichts fragen konnte, also die Gs ist gut aufgebaut und er meinte das da hinten sieht so aus wie eine Fruchthöhle aber genau kann man es nicht sagen.
b) Die Kiwu hat mich telefonisch nach der Blutentnahme benachrichtigt, den HCG wert haben die mir nicht gesagt und ich war wieder mal so platt das ich vergessen habe nachzufragen.
Danke für Eure Antworten, ich glaube ich werde erst nächste Woche schlauer sein. Ich hoffe, es entwickelt sich und wächst in die Gebärmutter ein. Ich werde darüber berichten.

LG

Beitrag von stoffelschnuckel 21.04.10 - 14:04 Uhr

Huhu.
Jede SS ist anders und es ist normal das man so früh noch nichts sieht.
Muss nächste Woche bei 5+1 auch nochmal hin und vlt sieht amn dann was.

Alles liebe Stephie mit Eric (5J.) und #ei 5.SSW

Beitrag von dini2 21.04.10 - 14:05 Uhr

Ich war in SSW 5+2 beim FA und man hat nur einen Dottersack gesehen. Bei 6+6 war ein Embryo da und das Herzchen hat geschlagen.
LG

Beitrag von lipstickjungle 21.04.10 - 14:05 Uhr

Bei meiner Freundin hat man bis zur 8. woche gar nichts gesehen - nicht mal eine Fruchthöhle.
Und dann in der 8. gleich ihre Tochter samt Herzschlag #verliebt

Beitrag von emmy06 21.04.10 - 14:05 Uhr

Erst ab einem HCG-Wert von etwa 1000 bei guten Geräten kann man die Schwangerschaft im Ultraschall bildlich darstellen...
Und selbst dann sieht man meist erst nur die Fruchthülle und vielleicht den Dottersack...

Wie hoch war der Wert beim Bluttest?




LG

Beitrag von diana1101 21.04.10 - 14:05 Uhr

Hallo,

was hat der FA denn gesehen?
Eine gut aufgebaute GM-Schleimhaut?
Eine Fruchthöhle?

Ich war "damals" bei 5+2 zum erstenmal bei meiner FÄ.
Und ausser einer Fruchthöhle konnte man nichts sehn!!!!

Warte ab.

MfG Diana