Umfrage: Schlafen Eure 3jährigen noch untertags?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von martina100 21.04.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon im Betreff.

Bei meinem Sohn ist das noch unterschiedlich. Er besucht noch keinen Kindergarten, schläft an manchen Tagen nachmittags gar nicht und dann gleich wieder 2 bis 3 Stunden. Wenn er nachmittags schläft wirds natürlich immer schwieriger ihn abends zu einer normalen Zeit zum Einschlafen zu bewegen.

Wie ist das bei Euch so?

Grüsse

Beitrag von claudi1104 21.04.10 - 14:05 Uhr

Hallo!!

Jenny schläft seit sie ca. 2,5 Jahre ist mittags nicht mehr. #gruebel

Wenn wir Auto fahren, dann döst sie zwar schon mal ein wenig, aber generell schläft sie nicht mehr.

Gruß Claudi + Jenny *06.10.2006

Beitrag von metalmom 21.04.10 - 14:07 Uhr

Meine Kinder hatten (leider) schon mit 2,5 Jahren keine Lust mehr zum Mittagsschlaf und hatten ihn auch nicht mehr nötig.
Vorher hat man schon gemerkt, dass sie müde waren und ein Schläfchen gebrauchen könnten. Aber wie gesagt, mit etwa 2,5 Jahren hörte es auf. Da wurde dann einfach nicht mehr geschalfen, auch wenn ich sie ins Bett gebracht habe. Sie brauchten es einfach nicht mehr. Na dann sollen sie es halt lassen.
Wenn meine Kinder einen "harten Tag" hatten, dann legen sie sich von selber etwas hin.
Probier doch einfach aus wie es ohne Mittagsschlaf läuft, dann merkst Du ob Dein Kind ihn noch braucht oder nicht. Du kannst ihn ja nach einer Stunde wecken.
LG,
Sandra

Beitrag von milkasweet81 21.04.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

Isabel ist 2 Jahre und 4 Monate alt und hat gerade den Mittagsschlaf abgeschafft #augen Sie braucht es eigentlich auch noch und hat bis letzte Woche ohne Probleme 2 oder 3 Stunden geschlafen, aber naja, seit 3 tagen will sie einfach nicht mehr " Isabel ist wach, Isabel nicht mehr schlafen" #gruebel Was soll man da machen, dafür ist sie abends um 18:30 bis 19 Uhr nicht mehr zu gebrauchen, aber naja, ich hoffe das pendelt sich bald ein.
LG
Milka

Beitrag von noreda1981 21.04.10 - 14:17 Uhr

Meine Tochter hat ab ihrem 2.ten Geburtstag keinen Mittagsschlaf mehr gemacht.Sie ist jetzt fast 4.
Wie oben schon geschrieben döst meine ab und zu auch mal im Auto ein aber dann nur ganz kurz.Mein Sohn ist 21 Monate und ich hoffe das er noch lange seinen Mittagschlaf beibehalten wird#schwitz.

Lg

Beitrag von sonnenkaefer_78 21.04.10 - 14:23 Uhr

Hallo,

Maximilian ist im Mai 3,5 und macht noch immer jeden Tag Mittagsschlaf zwischen 1 h und 1,5 h. Abends geht er zwischen 19.30 Uhr und 20 Uhr ins Bett, da ich ihn morgens um 6.30 Uhr wieder wecken muss, damit wir rechtzeitig zum Kindergarten kommen.

LG, Steffi und Maximilian *27.11.2006

Beitrag von elfe1303 21.04.10 - 14:43 Uhr

Hey,

ja, unsere Kleine (3,5 Jahre) macht noch Mittagsschlaf #huepf

Sie steht morgens gegen 7 Uhr auf, schläft mittags von ca. 13.30 bis 15 Uhr und geht um 19.30 Uhr ins Bett.

Da sie ein absoluter Bewegungszwerg ist (z.B. gestern: im Garten Trampolinhüpfen und schaukeln, 1,5 Std. radfahren und dann 1 Std. Kinderturnen) ist sie so platt, dass sie einfach die Erholung braucht.
Auch im Kindergarten ist sie ständig auf Achse.

Für sie gehört das schlafen irgendwie dazu, wie ein Ritual und ich denke, sie braucht einfach auch die Erholung.

Bin mal gespannt, wie lange das noch so ist.

Eigentlich habe ich schon lange damit gerechnet, dass der Mittagsschlaf wegfällt #kratz

Gruss

Beitrag von cludevb 21.04.10 - 14:44 Uhr

Juchu!

Vorm Kindergarten hat mein Grosser "nur" ca 1 Std Mittagschlaf gemacht, seit KiGa Start (Nov '09) schläft er wieder 1,5-2 Std... jetzt gerad schon seit 2,5 Std ich warte dass er aufwacht :-p

Nachtschlaf ist hier ab Sandmännchen, also 19.00 bis morgens um 7... ohne Probleme.

LG Clude, Lukas (3 1/2) und Michel (1)

Beitrag von keks40 21.04.10 - 14:58 Uhr

Hallo,

meine Kleine (wird im Mai 3) schläft noch Mittags ca 1,5 Std. Da in der Kinderkrippe geschlafen wird.
Allerdings habe ich dann am Abend große Probleme sie im Bett zu behalten.
Sie geht um 19:30 Uhr ins Bett und kommt mir dann ständig raus. Gegen 20:30 Uhr lege ich mich dann dazu, und dann ist endlich Ruhe.
Am Wochenende lege ich sie Mittags nicht mehr hin. Und da gibt es auch dann am Abend keine Probleme. Um 19:30 Uhr ins Bett und gegen acht schläft sie dann.

lg
keks

Beitrag von schildi77 21.04.10 - 15:17 Uhr

Hallo,

Louis geht in den Kindergarten und schläft nachts so 11h...Mittagsschlaf im Kiga so ne Stunde und zu Hause so 1,5h-2h ;-)

LG, Sandra
Louis 05.06.07

Beitrag von s-a-s-h 21.04.10 - 15:49 Uhr

Hallooooooooooo erstmal an alle von euch....


Also mein Sohn ist 3,8 Jahre und macht noch immer sein schläfchen. Er steht morgens gegen 7 uhr auf und Mittags schläft er 1,5 bis 2 stunden ....in der Kita zuhause auch....
gegen 19uhr geht er dann ins Bett..........und alles is schick.......:-D

ganz liebe grüsse
sagen

Sasha....Nick-Lion(7.8.2006) und Jerry-Maurice(19.9.2002)

Beitrag von engelchen28 21.04.10 - 15:54 Uhr

hallo!
paulina ist noch nicht ganz 3, schläft jeden tag 2 stunden. sehr verlässlich, tief und fest, danach ist sie fit und der nachmittag kann beginnen. ein fester rhythmus sind mir allerdings auch sehr wichtig, an 48 von 50 tagen hat meine maus zeit und ruhe, zu schlafen.
lg
julia

Beitrag von binnurich 21.04.10 - 16:07 Uhr

meine wird 5 und macht unter der Woche Mittagsschlaf im Kiga und am Wochenende gelegentlich und das ist gut so, es bekommt ihr einfach

Beitrag von sapf 21.04.10 - 16:22 Uhr

Unser Sohn ist 3 1/2 und hat mit etwa 20-22 Monaten das letzte Mal regelmäßigen Mittagsschlaf gemacht.

Seitdem muss schon ein extrem anstrengender Tag sein, daß er eben irgendwann mal für ein paar Minuten wegnickt.
Nach den ersten Kindergartentagen schlief er auch mittags oft nochmal ein. :-)

LG, sapf

Beitrag von visilo 21.04.10 - 17:02 Uhr

Ja Lukas schläft selbst mit über 5 Jahren noch 1-2 Stunden am Tag, soller auch solange er das braucht. Im Kiga war das etwas schwierig weil die das nicht wollen aber wir haben durchgesetzt das er schlafen darf, seid dem er schläft wollen einige andere Kinder das auch. Ach ja am Abend geht er gegen 20 Uhr in´s Bett, wenn er tagsüber NICHT geschlafen hat kann es auch mal 21 Uhr werden weil er dann total überdreht ist.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von kerstim 21.04.10 - 17:05 Uhr

Tim wird im Mai 3 Jahre u er schläft mittags von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Um 15 Uhr muss ich ihn immer wecken, er würde sonst noch viel länger schlafen. MAnchmal tu ich mich richtig schwer ihn zu wecken... Abends geht er um 20 Uhr ins Bett u schläft gegen 20.30 Uhr. Frühs schläft er bis 8 Uhr, manchmal muss ich ihn auch da wecken.
LG

Beitrag von loonis 21.04.10 - 17:32 Uhr




Meine Kleine ist Ende Jan. 3 geworden u. schläft seit einigen Monaten nur noch sehr selten mittags

Sie geht seit ihrem 11. Lebensmonat in d.Krippe

LG Kerstin

Beitrag von twins 21.04.10 - 18:22 Uhr

Hi,
unsere Zwillis sind jetzt knapp 4 1/2 Jahre alt und sie schlafen in der Regel vn 13-15.00 Uhr und gehen dann um 19.30 Uhr ins Bett, was i.d.R. gut klappt.
Oftmals machen sie auch nur Ruhezei, d.h., im Bett ein Buch lesen, etc.

Wenn sie nich schlafen, sind sie um 17.oo Uhr schon fix und fertig und ich muss dann nich zum Einkaufen fahren, da sie mir da im Auto einschlafen würden. Ich habe reine Schlafmützen - wie die Eltern so die Kinder.

Grüße
Lisa

Beitrag von cooky2007 21.04.10 - 19:20 Uhr

Sohnemann ist gerade 3 geworden, schläft mittags 1-1,5 Std., dann wecke ich. ich bin ss, da brauche ich die Mittagsrholung auch.
Ganz selten verzichten wir mal drauf, dann gibt es aber trotzdem eine Ausruhzeit von 45 Min. in seinem Zimmer ohne mich (lege mich dann hin), er liest oder hört CD.

Beitrag von yamie 22.04.10 - 09:50 Uhr

hallo,

unsere 3jährige schläft tagsüber in der kita, ca. 2 std.
in aller regel hält sie auch am wochende ihr mittagsschläfchen. haben wir was vor, kanns auch gern mal ausfallen.

wenn sie gesund ist, achte ich drauf, daß sie nie länger als 2 std. schläft, sonst krieg ich sie abends nicht ins bett.




gruß
yamie



__________________________

dies ist KEINE signatur!