Wann 1. Zeckenimpfung?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von laemmlein 21.04.10 - 14:35 Uhr

Hallo, liebe "Kindergartenalter-Mamis"!

Wir sind neu hier, Matteo hatte heute seinen 2. Eingewöhnungstag im KIGA und schläft gerade wie ein Stein.

In diesem Jahr möchte ich Matteo gegen FSME impfen lassen. Wir wohnen in Rheinland-Pfalz und da mitten im Hochrisiko-Gebiet direkt am Waldrand mit ausgedehnten Feldern direkt hinter dem Haus. Unser KIA sagt, gerade im Bereich unseres Dorfes hätte er schon vermehrt Probleme nach Zeckenbissen gehabt und wenn mal ein Fall von FSME aufgetreten ist, dann recht oft aus unserer Gegend.

Meine Frage: Matteo wurde bisher noch garnicht gegen FSME geimpft, da gibt es doch soviel ich weiss, mehrere Injektionen. Wann sollte man mit der 1. beginnen und ab wann hat man dann vollständigen Schutz?

Danke schonmal und liebe Grüße
Nina

Beitrag von nb1980 21.04.10 - 14:39 Uhr

Hallo Nina,

ab dem 3. Geburtstag impft unser KiA. Das Impfschema ist folgendes: Zeitpunkt 0, dann die 2. nach 1-3 Monaten und die 3. nach 9-12 Monaten nach der 2. Impfung. Ab der 2. hast du schon ein gewissen Schutz. Mit der 3. ist es komplett und hält 5 Jahre an.

LG Nicole

Beitrag von kathrincat 21.04.10 - 16:53 Uhr

mit 2 jahren kann man es machen lassen, unsere hat ihr da bekommen.

Beitrag von kerstim 21.04.10 - 17:02 Uhr

Hi,
unser Sohn hat die 1. Impfung mit 2 bekommen, dann nach 3 Monaten nochmal, dann ist der Schutz auch schon da u dann nochmal nach 9 Monaten.
Wir hatten gar keine Impfreaktion.
LG Kerstin

Beitrag von erniundbert 21.04.10 - 20:12 Uhr

Hallo

meine Tochter ist 4 Jahre alt und ist nicht geimpft. Unsere KIÄ sind gegen impfen.

Lea hat diese Woche wieder Waldwoche und ich untersuche sie immer, wenn ich sie abhole.
Unser Kiga geht im Frühjahr und im Herbst immer 1 Woche in den Wald. Hatten noch nie probleme.
Und wir sind auch sehr viel draußen im Gras und in den Wäldern.

LG Jenny

Beitrag von susi1103 21.04.10 - 21:42 Uhr

Hallo

wir leben auch in einem Risikogebiet. Meine große Tocher ist geimpft und meine Kleine (2) und ich haben uns heute auch impfen lassen.

lg

Beitrag von sushi3 21.04.10 - 23:36 Uhr

hi, wir sind auch aus RLP.

wurden alle vor 8 wochen zum 1.mal geimpft.
unser kia sagte, nachm 3. geburtstag

aber in österreich zb, ebenfalls hochrisiko gebiet, wird vorher schon geimpft.

deine anderen fragen wurden hier schon beantwortet

lg