Wieviele Männer "hattet" ihr vor...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von frauke131 21.04.10 - 14:36 Uhr

...der Ehe oder Partnerschaft!

Unten gibt es einen Thread, wo eine Frau fragt, ob man sich vor der Ehe Gedanken macht, dass dies nun der einzige ist (vielleicht:-p).

Wieviele Männer hattet ihr denn vor Eurer "Ehe"? In welchem Alter habt ihr DEN Mann gefunden?

Bin mal gespannt!

(Ich, 20, vorher 3 Männer/Jungs)

Beitrag von ttr 21.04.10 - 14:37 Uhr

keinen.....
wird aber daran liegen, dass ich selbst einer bin und diesbezüglich keine ambitionen zum experimentieren hab :-D

Beitrag von frauke131 21.04.10 - 14:40 Uhr

Ok, ich hätte die Frage vielleicht anders formulieren sollen!

Aber Männer übertreiben da immer soooo. Die schreiben 20 und in wirklichkeit warens #huepf nur 2!












Beitrag von bibi22 21.04.10 - 15:04 Uhr

Wegen der einen "0" hintendran *g*

Beitrag von .doctor-avalanche. 21.04.10 - 14:42 Uhr

Ich glaube, zwei! Oder drei? Egal!

Auf jeden Fall so inne Pupsität war das......

Muss man ja mal ausprobieren, wie schick das mit so einem Bübchen ist......

Beitrag von beluleleba 21.04.10 - 14:50 Uhr

Muss man das? #kratz

Beitrag von .doctor-avalanche. 21.04.10 - 14:53 Uhr

Nö!

Aber probieren geht über studieren, alte Wurstnase! #rofl

Beitrag von daddy69 21.04.10 - 16:00 Uhr

So? Nur ausprobieren?

Haste Dich deswegen nie mehr gemeldet?

Beitrag von .doctor-avalanche. 21.04.10 - 16:10 Uhr

Jürgen, bist Du es?!??

Beitrag von gunillina 21.04.10 - 17:58 Uhr

Also, ich wollte auch wissen, wie das mit Mädels so funzt...

Aber da war ich noch sehr, sehr jung...#hicks

Das darf ich hier wieder nicht reinschreiben, sonst beschweren sich die Mütter der Nation, weil ich evtl. Perverse und ihre Neigungen "legitimieren" würde, weil ich auch als Kind und Jugendliche schon ein gesundes Sexualverhalten an den Tag gelegt habe...#cool
So etwas wird hier gleich als potenzielle Aufforderung zum Missbrauch gesehen, deswegen schreibe ich hier KEIN Alter rein. DU darfst mich aber gern woanders fragen, Liebster. Wir sind ja intim genug.#kuss


Ich bin mir fast sicher, das hier war schon wieder zu viel...#zitter

Beitrag von ug2712 21.04.10 - 14:46 Uhr

Mein erster Ehemann (ich 26) war mein Dritter. Für mich war das zu knapp kalkuliert.
Der Vierte war dann (bis jetzt) der Richtige.

Beitrag von asimbonanga 21.04.10 - 15:26 Uhr

#huepf#rofl#rofl#rofl

nicht böse gemeint-----------
knapp kalkuliert #rofl#rofl

Beitrag von frauke131 21.04.10 - 15:40 Uhr

"Knapp kalkuliert" ist echt ein geiler Spruch#rofl

Beitrag von wenigeMänner 21.04.10 - 14:48 Uhr

Diese Beziehung begann als ich 35 war.
Bin nun fast 37.
Bis dahin waren es insgesamt 11 oder 12.
Bin nicht mehr ganz sicher....

Beitrag von ööööööööömmmmmmmm 21.04.10 - 14:49 Uhr

Also ich hatte vor meiner Ehe 4 Kerle. Und nach meiner Ehe bisher einen. Gehalten hat nix von alledem....

Beitrag von lichtchen67 21.04.10 - 14:51 Uhr

Vor der Ehe einen einmal... lag aber sicher auch daran, dass ich mit 19 geheiratet hab :-).

Nach der Ehe bin ich beim fünften hängengeblieben.... der Gedanke, dass der jetzige der Einzige ist/sein könnte hat mich noch nie geschockt, ich hatte immer guten Sex.

Lichtchen

Beitrag von öüäöüä 21.04.10 - 14:55 Uhr

Vor meiner jetzigen Beziehung einen über ganz lange Zeit. Ich bin 32 und hab vor, den aktuellen Mann zu behalten ;-)

LG

Beitrag von bibi22 21.04.10 - 15:03 Uhr

hi

Ich 18, vorher Null, konnte mich aber bisher nicht beschweren. Könnt aber daran liegen, dass ich nicht weiß ob es besser sein könnte. ;-)

Ich komme immer zu dem was ich will, also hab ich bis jetzt noch keine anderwertigen Wünsche gehabt.

lg bianca

Beitrag von nicki747474 21.04.10 - 15:10 Uhr

Moin,

Hab mit 23 den Mann fürs Leben gefunden. Er war der Erste. Bin jetzt 35 und gestern hatten wir unseren dritten Hochzeitstag.

War halt ein Spätzünder #hicks

Beitrag von medina26 21.04.10 - 15:14 Uhr

Ich hatte nur einen. Ich war 18 und es hält seit 10 Jahren. #huepf

Freunde hatte ich davor schon, aber das Wesentliche kam erst danach ;-)

Beitrag von stubi 21.04.10 - 15:37 Uhr

Einen für 3 Jahre und meinen jetzigen seit nun über 16 Jahren und bisher kein Bedürfniss, dass es mehr werden.

Beitrag von schwarznickfrau 21.04.10 - 15:55 Uhr

vor der ehe waren es 5 wirkliche beziehungen und zwischendurch 6 ONS (falls ich mich da nicht irre).

dann traf ich meinen mann ;-)

(ich, 43)

Beitrag von gretchens.armee 21.04.10 - 16:07 Uhr

Hm...

die wenigsten scheinen hier ja großartig "rumprobiert" zu haben. Ich habe schon auf die Kacke gehauen als ich jünger war. Beziehungen waren mir da nicht sonderlich wichtig. Aber eine Zahl, ganz ehrlich, ich wüsste sie nicht einmal. Ich hab kein Buch geführt wie die bei "Reality Bites" ;-), es hat sich halt ergeben. Für mich war das okay und für die Kerls auch.

Beitrag von asimbonanga 21.04.10 - 16:15 Uhr

Dieses mangelhafte Rum probieren sehe ich auch als Ursache, für das Ehe-Hoppeln in früher Jugend.

Beitrag von gretchens.armee 21.04.10 - 16:20 Uhr

Das kann sein!
Ich kann jedenfalls von mir sagen, daß ich kein Bedürfnis habe, fremdzuhoppeln- um mal beim Hoppeln zu bleiben. Ich hab auch nix verpasst, alles schon da gewesen. Und das meist 10000x schlechter ;-)