Zum ersten mal Fliegen!!! - Angst Kind zu Verlieren!

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von cherry-habel 21.04.10 - 14:37 Uhr

Da ich selbst schon öfter Geflogen bin hab ichda nicht so eine Angst.
Mein Sohn 5jahre fliegt im Juli das erste mal von Berlin nach Köln!
Da wir ja zwei std früher da sein müßen, was habt ihr in der zeit mit euren kids gemacht????
Dann noch sollte ich ihn eine Telefonnr. um den Hals hängen falls er verloren geht????
Unser Flug geht ja zum Glück nicht zu lang,1std aber wie habt ihr eure kids so beschäftigt oder weiß jemand ob die Fluggesellchaft an Bord (Air Berlin) für die Kinder was hat zum malen oder so????

Würde mich freun wenn mir jemand was sagen/schreiben könnte

Lg, Danke im vorraus

Beitrag von ivik 21.04.10 - 14:41 Uhr

Meine Tochter bekoommt bei solchen Aktionen immer ein Armband mit unseren Mobilnummern um. Ich abe davon mehrere gekauft. Zur zeit gibt es die wohl bei Walz; ich hatte die im Internet gekauft.
Der kurze Flug wird schnell vergehen. Ob es auf der kurzen Strecke etwas zum Spielen gibt, weiß ich nicht. Ansonsten gabe es immer eine Spieltüte mit Malzeug oder so im Fleiger nach Spanien.

lg ivik

Beitrag von fiori_ 21.04.10 - 15:38 Uhr

Ähm...wie sollte er denn verloren gehen?#gruebel

Wir schauen uns immer nach dem Check In den Flughafen an, oder wir beobachten die Flugzeuge am Fenster.
Ich würde da wirklich nicht auf die Idee kommen, das ich dort meine Kinder verliere, weil ich Sie ja immer im Auge habe.
Du wirst Ihn doch nirgenswo alleine lassen.



Beitrag von wasteline 21.04.10 - 16:05 Uhr

Du fliegst zusammen mit Deinem Sohn? Oder verstehe ich irgendwas falsch?

Wie soll er denn verloren gehen? Und warum muss man ein Kind für eine Stunde bespaßen? Wenn es sein erster Flug ist, dann wird es für ihn spannend genug sein.

Beitrag von wasteline 21.04.10 - 16:07 Uhr

Ach ja, Deine Überschrift lässt ein ganz anderes Problem vermuten......nämlich Schwangerschaft.

Beitrag von wuestenblume86 21.04.10 - 16:58 Uhr

Also wieso musst du 2 Stunden früher da sein?! #zitter 1 Stunde reicht locker.

Und dann gibt es dochentweder Aussichtspunkte oder einen kleinen Spielpark, wo die Kids spielen können und so ZWeit überbrückt werden kann.
Sei eben achtsam und dann brauchst du dir auch keine Sorgen machen!

Während des kurzen Fluges (45 bis 50 Minuten) wird es wohl wenn überhaupt nur eine Kleinigkeit für Kinder geben..eher garnix!

lg

Beitrag von loonis 21.04.10 - 17:48 Uhr




Uns ist bisher noch kein Kind verloren gegangen ...
wir sind schon sehr viel mit ihnen geflogen ...

Der Große hat nen MP3 Player dabei ,Pocket Lük kann ich empfehlen...Malsachen ....tragbarer DVD Player geht auch ...
neues Buch ...

Unsere Kids sind 3 u. 7 J. alt.

Man muss übrigens keine 2h vorab mehr da sein ....zumindestens nicht bei Inland-Flügen.

LG Kerstin


Beitrag von loonis 21.04.10 - 17:50 Uhr




noch vergessen....

Ihr könnt auch schon am Tag zuvor online einchecken,dann könnt ihr am Abflugtag direkt am separaten Schalter
das Gepäck aufgeben,geht sehr schnell ...
haben wir schon einige Male bei AirBerlin gemacht.

LG Kerstin

Beitrag von christinamarie 21.04.10 - 19:31 Uhr

Sofern dein Kind alleine fliegt: Du wirst doch wohl sicherlich den Service für unbegleitete Kinder mitgebucht haben? Ohne diesen dürfen 5jährige nicht alleine in den Flieger.Dann kann er nicht verloren gehen.

Oder fliegst du mit ihm? Irgendwie klingt dein Posting verwirrend. Dann sollte doch die 1 Std. Flugzeit kein Drama sein.

LG
CHristina