Morgen 5 Monate und noch nicht drehen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adriane87 21.04.10 - 14:49 Uhr

Huhu..
Lia wird morgen 5 MOnate.. und sie dreht sich noch garnicht :( sie mag es auch nicht so gern auf dem Bauch zu liegen.. lege ich sie auf den Bauch gehts 5 Min gut und dann geschrei :( sie ist sonst super Entwickelt und sehr Aktiv laut arzt ... greift nach allen und würde am liebsten loskrabeln aber drehen????? niemals !! muss ich mir da sorgen machen?? oder einfach abwarten??

danke schonmal

Beitrag von -vivien- 21.04.10 - 14:54 Uhr

einfach abwarten. unser spatz hat es mit 6,5 monaten gemacht. :-)
lg

Beitrag von mopsi33 21.04.10 - 14:55 Uhr

Hallo bei uns hat es auch ziemlich lange gedauert so mit 6 M hat er sich das erste mal gedreht mach dir mal keine Gedanken jedes Kind hat sein eigenes Tempo.
Die Bauchlage ist eben sehr anstrengend du kannst unterstüzend ihr unter die Arme ein grolltes Handtuch legen das bringt schon viel.
Bei uns war es anfangs auch sehr schwierig immer wieder geschrei aber jetzt ist alles top.

Beitrag von koerci 21.04.10 - 14:58 Uhr

Huhu!!

Einfach abwarten...hast wohl auch ne kleine faule Maus ;-)

Unsere Kleine hat es mit 7,5 Monaten erst geschafft sich vom Rücken auf den Bauch zu drehen...und vom Bauch auf den Rücken klappt es erst seit einer Woche (sie ist jetzt 9 Monate alt).

Sei froh. Seit unsere Kröte sich zu allen Seiten drehen kann, rollt sie sich abends und nachts ständig in mein Bett und ich habe keinen Platz mehr :-p

LG

Beitrag von frankas2007 21.04.10 - 15:00 Uhr

Also, mach dir keinen Kopf.
Sie wird einfach noch keine Lust haben.
Wenn alles andere ok ist, ausserdem das kommt ganz plötzlich, es kann jetzt passieren...
Meine hat damals auch keine Anstalten gemacht, sie lag zwar gerne auf dem Bauch aber wusste nicht wie es geht das sie es auch alleine schafft und dann lag sie da und sie rollte sich rum.
Ich hatte gerade weggeschaut und hätte es fast verpasst.
Warte einfach ab, Kinder entwickeln sich unterschiedlich, vielleicht mit spielen die Lust dazu entwickeln, aber wenn sie nicht will dann lass sie

Beitrag von jeanie25 21.04.10 - 15:01 Uhr

Hey...

Genieß die Zeit noch ohne Drehen, Wickeln wird dann schnell mal eine Herausforderung :-p

Das geht plötzlich ganz schnell und dann Kullern die Mäuse nur noch so durch die Gegend.

LG

Beitrag von adriane87 21.04.10 - 15:49 Uhr

vielen lieben dank für die aufmunterung :)

Beitrag von co.co21 21.04.10 - 16:02 Uhr

Hallo,

mach dir keine Gedanken, das ist vollkommen normal.
Lara konnte sich mit 3 Monaten von Bauch auf Rücken drehen, umgekehrt erst mit 6 Monaten!!

Dafür hat sie sich 3 Wochen später hingesetzt, war 7,5 Monate als sie gekrabbelt ist und läuft nun die ersten Schritte an der Hand mit 9 Monaten...wie du siehst, spätes drehen hat nichts zu bedeuten ;-)

LG Simone

Beitrag von anaizunja 21.04.10 - 16:51 Uhr

Nila wird auch morgen 5 Monate und bei uns ist es ganz genauso....wehe ich lege sie auf den Bauch...nur Geschrei...sie schläft nachts zwar auf der Seite, aber ne ganze Drehung will sie nicht machen..

Mein Sohn hat das auch erst mit 8 Monaten gemacht, dafür ist er mit nem Jahr schon gut gelaufen....

Also heißt es warten, bis sie Lust drauf hat...:-D