Ich hab schon wieder abgenommen (33.SSW) Kennt ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karen83 21.04.10 - 15:24 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich war heute morgen bei meiner FÄ zur Blutabnahme wegen Hepatitistest und da hab ich mich mal auf die Waage gestellt.
Letzte Woche hatte ich Vorsorge und hatte nun 800 gramm weniger.
Ich muss aber dazu sagen dass ich vorher auch abgenommen hatte.

Am 25.2. hatte ich 112,5 kg
am 25.3. 111 kg
am 14.4. 112,9 kg
und heute 112,1 kg

Habe erst nächste woche wieder US, beim letzten mal war aber alles ok in der 29 SSW hatte er 38 cm und 1215 gramm (ca.)
Ich esse auch ganz normal, die Helferin meinte aber ich sollte eigentlich zunehmen. Habt ihr auch gegen schluss nochmal abgenommen?
Wenn ja was haben eure Ärzte dazu gesagt?

Liebe Grüße
Karen +Babyprinz #verliebt 33.SSW

Beitrag von frjuja 21.04.10 - 15:33 Uhr

Ich weis nur das Übergewichtige Frauen (da gehör ich auch zu) in der SS öffter mal Abnehmen und das ist auch ganz normal. Da brauchst Dir keine Gedanken machen war bei mir auch so 6 kg hab ich bei meiner letzten Abgenommen und es war alles supi. Kann Dich aber verstehen das Du etwas grübelst :)

Beitrag von karen83 21.04.10 - 16:14 Uhr

Dann brauch ich mir ja keine Gedanken zu machen, war nur merkwürdig weil die Helferin noch sagte ich solle doch zunehmen und nicht ab. Aber durch die Diabtetes hab ich ja auch noch die Ernährung umgestellt, ich denke daran kann es vllt auch noch liegen.

Danke für deine Antwort

Beitrag von marcella24 21.04.10 - 15:36 Uhr

Hallo, ich weis es ja nicht genau, aber 1. ist das ja nicht so sehr viel und 2. denke ich, dass es auch an deiner Kleidung liegen kann, verschiedene Hosen und Schuhe können das gewicht auch verfälschen. Ich habe z.b. eine Hose, wenn ich mich damit auf die Waage stelle, hab ich immer über ein kilo mehr.

Ich würd dir raten, falls du noch keine hast, schaff dir ne Digitalwaage für zu Hause an und da stellst du dich immer morgens drauf, wenn du auf dem klo warst.


LG Marcella#sonne

Beitrag von karen83 21.04.10 - 16:16 Uhr

Ich hab eigentlich immer leichte Klamotten an und zieh die Schuhe aus wenn ich da bin. Meine Waage zuhause (Digitalwaage) Zeigt auch genau dass selbe an :-)
Ich spreche mal meine FÄ nächste woche darauf an :-)

Danke für deine Antwort

Beitrag von blueskorpi 21.04.10 - 15:54 Uhr

Hi

Mach Dir mal keine Gedanken. Mollige Frauen nehmen oft nichts zu oder sogar ab. Laut meinem Gyn absolut kein Problem weil wir ja genug Reserven haben. Ich bin mit 104,4 gestartet und hab jetzt, in der 31. SSW, 108,8kg. Gyn ist super zufrieden und meint so darf es bleiben.

Mach Dir mal keine Sorgen. Mein Kleiner wächst auch super und liegt völlig in der Norm.

LG
Inka

Beitrag von karen83 21.04.10 - 16:12 Uhr

Ich bin mit 103,3 gestartet hab nun also 8,8 kg zugenommen. Am anfang ging es ratz fatz rauf und nun nehm ich ab. Schon komisch. Aber ich denke solang es dem kleinen gut geht ist es auch egal.

Danke für deine Antwort