Ideen für klassische /deutsche/altmodische Namen gesucht!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nele27 21.04.10 - 15:35 Uhr

Hi Ihr Lieben,

wollte mich mal von Euch inspirieren lassen #huepf

Wir suchen jetzt wieder einen klassischen, deutschen, gern altmodischen Namen.
Am besten aus der Zeit ca. zwischen 1890-1920.

Unter beliebte-vornamen. de hab ich schon geguckt. Es geht mir auch nicht um Listen, sondern um schöne Ideen von Euch/ Inspiration / Euren Geschmack.

Wer hat Ideen??
Bedingungen:
- Nicht zu lang (am besten 2-silbig)
- KEIN L am Ende (Nachname fängt mit L an)
- keine Abkürzung (also nicht "Theo" oder so).
- nicht zu häufiges Vorkommen (keine Hanna!)

Gibts hier noch Fans klassischer Namen? Wie habt Ihr Eure genannt? Geschlecht steht noch nicht fest... sind eh erst in der Brainstorming-Phase.

Wer hat seinem Kind einen klassischen Namen gegeben??

#danke
Nele
mit Anton Konrad (8/2007) und #ei 10. SSW

Beitrag von lynda 21.04.10 - 15:39 Uhr

Meine Tochter heißt Lotte

Beitrag von nele27 21.04.10 - 16:07 Uhr

Finde ich schön - allerdings fängt ja unser Nachname mit L an und die Aliteration finde ich nicht so prall... sonst gut #pro

Beitrag von bienja 21.04.10 - 15:41 Uhr

hey

hm ist ja echt schwer ;-)

Richard
Georg
Fritz
Manfred
Rainer
Hainer

Frida
Lotta
Lotte
Erika
Ursula

?!?!? was dabei - mein Fall sind sie überhaupt nicht! aber wems gefällt...
ausser Lotta find ich sie alle nicht passend für ein Baby... aber wie hießen die leute um 1890-1920 schon!?

lg bienja mit #verliebt Lian Fynn #verliebt zu 95% #stern

Beitrag von nele27 21.04.10 - 16:09 Uhr

***aber wie hießen die leute um 1890-1920 schon!? ***

Guck mal aufm Friedhof :-)

Fritz ist toll, allerdings hieß so mein Opa, das war ein schlechter Mensch. Rainer und so ist zu neu... suche von vorgestern, nicht von gestern :-)

Frida ist super #pro

Beitrag von bienja 21.04.10 - 17:15 Uhr

ist echt schwer muss ich sagen - hm aufm friedhof schauen wegen namen für ein baby... solltn witz sein oder :-P #schock #gruebel

Dietmar
August
Horst
Adolf
Ulf
Carl
Theodor
Heinz
Wolf
Anton
Winfried
Gotthold
Eberhard

Hanne
Liese
Anneliese
Carlotta - find ich am besten!
Lore
Jutta
Margott
Margit

vllt da noch was dabei?
#kratz

Beitrag von vonnimama 21.04.10 - 15:46 Uhr

Hallo,

meine Kinder heißen Antonia und Raphael. Die Bauchmaus wird Johanna heißen. Wir haben einen einsilbigen Nachnamen und finden daher grad die langen Vornamen für uns geeignet.

Wir wäre es denn mit Henri, Frederik oder Luis? Für ein Mädchen vielleicht Carmen?

LG Yvonne

Beitrag von nele27 21.04.10 - 16:10 Uhr

Wir haben auch einen einsilbigen Nachnamen, ich finde zweisilbig am besten.. dann bleibts kurz!

Die Namen sind mit nicht klassisch genug... Frederik ist schön, aber sehr häufig #schmoll

Beitrag von vonnimama 21.04.10 - 16:13 Uhr

Vielleicht Georg? Hört man aber in letzter Zeit auch oft ...

Meine Oma heißt Wanda ;-) Auch selten.

Beitrag von kyrilla 21.04.10 - 15:56 Uhr

Ich mag alte klassische Namen.

Martha
Anna
Frieda
Magda
Auguste
Wilhelmina
Charlotte
Lina
Greta

Wilhelm
Hugo
Friedrich
Gustav
Peter
Konrad
Ferdinand

LG
Kyrilla

Beitrag von nele27 21.04.10 - 16:12 Uhr

Frida find ich toll - aber nur ohne "e" Das zieht sic sonst so lang...

Marta ist auch toll - ohen "h" :-)

Konrad haben wir schon, Wilhelm hieß mein anderer Opa. Peter ist so russisch/polnisch... die Jungennamen sind nicht so mein Ding, aber sind eh schwieriger als Mädchen, finde ich.
Beim Mädchen könnte ich mir Frida Maria vorstellen...

Beitrag von anni_b 21.04.10 - 16:10 Uhr

Ich kenne eine Edda find ich auch nicht schlecht!Sophia find ich auch noch gut!
LG

Beitrag von nele27 21.04.10 - 16:17 Uhr

Edda mag ich nicht .... Sophia ist schön, aber da jedes zweite Kind mit dem Zweitnamen Sophie rumläuft ist der für mich tabu!

Beitrag von mimi1410 21.04.10 - 16:13 Uhr

Hi,

bei uns hier im Süden waren das eher die klassischen
Elisabeth - Franziska - Katharina - Maria - Theres(i)a - Anna

und bei den Männern
Andreas - Johannes - Vinzenz - Georg - Benedikt - Simon - Jakob - Benno - Zeno ....

ich hab ein superschönes Vornamenbuch "Vornamen IN Bayern" - da stehen viele alte Namen drin!

LG Mimi (mit vier Kindern mit klassischen, alten, bayerischen Namen :-)

Beitrag von nele27 21.04.10 - 16:21 Uhr

Theresa und Elisabeth sind toll #pro
Ich hab mich nur noch nicht mit der Länge angefreundet...

Anna ist mir zu häufig.

Von den Jungs ist nur Jakob dabei - und so heißen so viele ... Jungennamen sind so schwierig #schmoll


Beitrag von mimi1410 21.04.10 - 19:28 Uhr

Hi -
ich hab´eine kleine Theresa und eine Antonia :-)
Und meine Jungs heißen Benedikt und Simon.

Meine absoluten Bubenlieblingsnamen sind ja Quirin und Laurenz -passen aber beide nicht zu unserem Nachnamen!

Liebe Grüße Mimi

Beitrag von allyl 21.04.10 - 16:18 Uhr

Moin Nele,

auch wenn ich nicht wirklich hierher gehöre, ich liebe Namensfragen;-), also gebe ich ungefragt meinen Senf dazu#schein:

Jungen:

Caspar
David
Hannes
Hans
Hugo
Jakob
Johan(n)

Mädchen:

Agnes
Alma
Carla
Clara
Emma
Frieda
Greta
Isa
Thea (oder ist das auch ne Abkürzung#kratz)
Willa
Wilma

LG Ally#klee

Beitrag von nele27 21.04.10 - 16:26 Uhr

Macht nix - ich lästere dafür gern über Geburtsanzeigen, über die ätzenden Namen und die peinliche Rechtschreibung (nicht der Namen, sondern des Fliestextes #schock)

Hans ist super #pro Leider etwas zu kurz mit unserem einsilbigen Nachnamen...
David ist mir zu fromm und Johan ist der Butler :-)

Von den Mädels mag ich Alma, Klara (nur kein C bitte), Frida (ohne e) #pro Emma und Greta sind zu häufig...

Ja, Thea ist ne Abkürzung von Dorothea...

Zum Glück haben wir noch Zeit!

Grüße
Nele

Beitrag von klaerchen 21.04.10 - 17:02 Uhr

Änni
Antonie
Matilda

Lovis
Hugo
Johann

Beitrag von nele27 21.04.10 - 17:16 Uhr

Matilda ist schön #pro

Die Jungs gefallen mir mal wieder nicht #schmoll

Beitrag von klaerchen 21.04.10 - 17:49 Uhr

Jungs um die Zeit sind aber auch schwer.

Michel
Anton (den habt ihr ja schon)
Konrad (dito)
Kurt/ Cord

Beitrag von julimond28 21.04.10 - 17:03 Uhr

Hallo,

mein favorit ist Mattea#verliebt
("die von gott gewollte")

lg

Beitrag von nele27 21.04.10 - 17:16 Uhr

Nie gehört... aber klingt tatsächlich nicht so schlecht.

Beitrag von lene76 21.04.10 - 17:14 Uhr

google mal nach "altdeutsche vornamen"
- da kommt auch viel.

Beitrag von nele27 21.04.10 - 17:16 Uhr

ma gucken :-)

  • 1
  • 2